LCP Kids Runner 0 Tests

(Sportkinderwagen & Dreiradwagen)

keine Endnote

Keine Tests

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Buggy, Sport­kin­der­wa­gen & Drei­rad­wa­gen
Einsatzbereich: Ein­kau­fen & Rei­sen
Teleskop-Schieber: Ja
Reifentyp: Kunst­stoff-​/Hart­gum­mi­rä­der
Sitz mit Ruheposition: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Runner

Für diesen Kaufpreis ungewöhnlich üppig ausgestattet

Für das Gebotene ist dieser Kaufpreis schon eine echte Sensation: Für knapp 160 EUR soll es auf Amazon derzeit einen luxuriös wirkenden Buggy mit Bauteilen aus Ökoleder geben, mit pannenfreien EVA-Vollgummirädern und jeder Menge Zuberörteilen, die anderswo separat hinzugekauft werden müssen. Mit nur wenigen Ausnahmen darf sich der von Euro-Cart vertriebene Buggy namens „Runner“, gefertigt in Polen und über die Firma Euro-Cart vertrieben, darüber hinaus mit einer ordentlichen Gesamtnote der Amazon-Rezensenten schmücken: Etwa zwei Drittel der Nutzer sind rundum glücklich mit ihrer Wahl, die übrigen wenigstens halbwegs zufrieden.

Außergewöhnlich: Ökoleder, Folienfrontbügel

Vermarktet wird der Runner als Kinderwagen für das Sitzalter und mit eher außergewöhnlichen Details: Einem Fußsack, der sich als Windschutz in der kalten Jahreszeit ebenso eignet wie als Verdunkelung tagsüber für ein geschütztes Nickerchen, der Schiebegriff ist durchgehend gefertigt und macht den Wagen auch einhändig manövrierbar, zudem lässt er eine Höhenverstellung durch vielstufiges Abknicken zu, nicht wie üblich durch simplen Teleskopausug. Der folienüberzogene Frontbügel umsorgt das Kind mit Herausfallschutz wie üblich, ist aber außerdem wasserdicht und abwaschbar. Trotz der etwas größeren EVA-Räder und des dicken Stahlgestells bringt er nur 10 Kilogramm auf die Waage, eingeklappt begnügt er sich mit 64 x 52 x 27 Zentimetern im Klappmaß.

Kleinere Kritikpunkte, keine echten Macken

Ob der Runner eine ganze Kleinkindphase durchhält, das wusste bislang keiner der Nutzer zu beurteilen. Die Wortmeldungen lassen aber vermuten, dass man nicht allzu ambitioniert denken sollte, was die Langzeitqualität betrifft. Allerdings erkennt man schnell ein Muster: Echte Macken hat der Runner nicht. Er ist alltagstauglich und robust, zwar etwas umständlich in der Erstmontage und in der Bedienung, doch echte Punktabzüge dadurch nicht gerechtfertigt. Wer jetzt noch akzeptiert, dass sich der Schutzbügel nicht verstellen lässt, beim Zusammenlegen des Buggys entfernt werden und der Geruch nach „neu“ erst eine Weile ausgasen muss, ersteht für knapp 160 EUR (Amazon) einen Spazierwagen mit recht brauchbaren Eigenschaften und üppiger Ausstattung.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • LCP Kids 3in1 Kombi Kinderwagen Lucato Luftreifen Komfort mit Pannenfrei

    Der Lucato Ecco gehört auch den neueren Modellen unserer 3in1 Kombi Kinderwagen Modellreihen. Blitzschnelles und ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu LCP Kids Runner

Anzahl der Räder 4 Räder
Ausstattung
  • Einkaufskorb
  • Liegeposition
Gurtsystem 5-Punkt
Rahmenmaterial Stahl
Verstellbare Rückenlehne 2 Positionen
Allgemeine Informationen
Typ
  • Buggy
  • Sportkinderwagen & Dreiradwagen
Geeignet für
Babys ab Sitzalter vorhanden
Einsatzbereich Einkaufen & Reisen
Schieben
Teleskop-Schieber vorhanden
Vorderräder schwenkbar/feststellbar vorhanden
Sicherheit
Feststellbremse vorhanden
Räder
Reifentyp Kunststoff-/Hartgummiräderinfo
Sitz- & Liegekomfort
Verstellbare Beinstütze vorhanden
Sitz mit Ruheposition vorhanden
Verdeck & Wetterschutz
Sichtfenster vorhanden
Regenschutz vorhanden
Fußsack/Beindecke vorhanden
Maße & Maximalgewicht
Gewicht (mit Rädern) 10,5 kg
Klappmaß (L x B x H) 64 x 52 x 27 cm

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Chicco Multiway EvoInglesina EspressoInglesina Otutto DeluxeInglesina QuadPatron Terix 3Hoco TommyLux4Kids Turran Silver 2 in 1Lux4Kids Cosmos 3 in 1Hoco ToniHoco Enzo