Kymco MXU 500 (14,3 kW) im Test

(Quad)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
2 Meinungen
Produktdaten:
Leistung: 14,3 kW
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Kymco MXU 500 (14,3 kW)

    • Scooter & Sport

    • Ausgabe: 1/2009
    • Erschienen: 12/2008

    ohne Endnote

    „Schon die kleinste Wiese am Wegesrand bereitet Fahrvergnügen. Legales Off Roaden jedoch dürfte nur für Landwirte, Waldbauern oder Jagdpächter drin sein. Zum Beispiel, um den legendären Weidezaun zu reparieren.“  Mehr Details

Kundenmeinungen (2) zu Kymco MXU 500 (14,3 kW)

2 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • SUPER QUAD

    von Diehlen
    (Sehr gut)
    • Vorteile: gutes Preis-Leistungsverhältnis, Bequemlichkeit
    • Nachteile: hoher Verbrauch
    • Geeignet für: Stadtverkehr

    Die MXU 500 IRS ist ein guter Wegbegleiter, er macht Spaß, ist zuverlässig und sieht auch noch gut aus (zugegeben letzteres ist geschmackssache) Bei diesem ATV stimmt das Preis- Leistungsverhältnis absolut und ist in dieser Sparte absolut konkurenzlos.

    Antworten

  • Geniales Quad

    von bauerhepf
    (Sehr gut)
    • Vorteile: gutes Handling, gutes Preis-Leistungsverhältnis, gut ausleuchtendes Licht, Bequemlichkeit

    Habe meine MXU 500 jetzt seit 2 Jahren und bis sehr zufrieden damit. Kleiner technische Mängel traten Gott sei Dank gleich am Anfang auf und wurden auf Garantie behoben. Auch 2 Überschläge hat sie bisher ohne technischen Schaden überstanden. Zu Empfehlen ist allerdings der Umbau auf LoF da mit den serienmäßigen 19,4 PS nicht allzu viel geht. Mit den 38PS geht es richtig zur Sache und ich habe noch kein Auto gefunden welches den Ampelstart bis 70 km/h schneller schafft;-)

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Kymco MXU 500 (14,3 kW)

Leistung 14,3 kW

Weiterführende Informationen zum Thema Kymco MXU 500 (14,3 kW) können Sie direkt beim Hersteller unter kymco.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Mein großes Bobby-Car

Scooter & Sport 1/2009 - Quad und ATV haben in den letzten Jahren gewaltig geboomt. Und damit nicht zuletzt ein zweites Standbein für viele Scooter- und Motorradhändler geschaffen. Ohnehin kommen die Hersteller beinahe ausschließlich aus der Motorradecke. Und greifen motorenseitig gerne ins Regal. Kymco z. B. verwendet im MXU 500-Quad den Motor des bekannten Xciting 500-Scooters. Für uns Anlaß genug auszuprobieren, wie sich der Einzylinder im Vierrad schlägt. ... …weiterlesen