Krämer Automotive KR-747 Krämer PKW im Test

(Sonstiges Navigationssystem)
  • Sehr gut 1,4
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Geeignet für: Auto
Bildschirmgröße: 4,3"
Verkehrsinfo: TMC
Typ: Festein­bau­ge­rät
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Krämer Automotive KR-747 Krämer PKW

    • CAR & HIFI

    • Ausgabe: 1/2012
    • Erschienen: 12/2011
    • 14 Produkte im Test
    • Seiten: 11

    1,4; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight Oberklasse“

    „Das KR-747 bietet zuverlässige Navigation und Bluetooth-Freisprechanlage gepaart mit zahlreichen AV-Funktionen im DIN-Gehäuse.“  Mehr Details

Einschätzung unserer Autoren

KR-747 Krämer PKW

Testpremiere bestanden

Krämer Automotive KR-747Das Krämer Automotive KR-747 stellt allein schon ob seines Preises durchaus eine Alternative zu einem mobilen Navi dar. Es bietet viel Ausstattung für wenig Geld – doch ist es auch empfehlenswert? Das Internetportal Navigation-Professionell.de meint Ja und hebt dabei insbesondere auf die „optimale“ Abstimmung der einzelnen Komponenten ab – also Navigation, Freisprechfunktion, Radio und Mediaplayer –, die zusammen ein „rundes Gesamtpaket“ ergeben, dessen großer Vorteil gegenüber einem mobilen Navi natürlich die „perfekte“ Integration in das Cockpit ist.

Krämer Automotive KR-747Wenig auszusetzen findet der Testbericht aber auch an der soliden Navigationsleistung des Navis. So traten keine Positionsfehler auf, die Menüführung wiederum reiche zwar nicht an die des „Klassenprimus TomTom“ heran, erlaube aber eine „flotte“ Bedienung – auch dank der individuell konfigurierbaren Quickmenüs. Die vorgeschlagenen Routen waren sinnvoll, die errechneten Fahrzeiten realistisch, die Berechnung erfolgt in einem soliden schnellen Tempo und besonders souverän reagierte das KR-747 auf Abweichungen von der Route – in „null komma nichts“ errechnete es eine neue Route.

Krämer Automotive KR-747Bis auf einige „verschluckte“ Anfänge einer Ansagen stellte auch die Sprachführung die Tester zufrieden, wobei die Sprachqualität als „vom Feinsten“ gelobt wird. Negatives gibt es noch vom Display zu berichten. Es sei bei Sonneneinstrahlung nur schwer ablesbar, und auch der Nachtmodus scheint suboptimal zu sein – doch ansonsten war dies alles, denn selbst die Freisprechanlage funktionierte zur vollsten Zufriedenheit, auch wenn man auf Komfortfunktionen verzichten muss, und als Mediaplayer präsentierte sich das KR-747 als „perfekter Entertainer“.

Fazit: Das KR-747 von Krämer Automotive kann, so Navigation-professionell.de, jedem Autofahrer, der ein günstiges Festeinbau-Navi sucht, empfohlen werden, da es – wie man ergänzen kann – kaum nennenswerte Schwächen im Vergleich zu einem mobilen Navi dieser Preisklasse aufweist.

KR-747 Krämer PKW

Festeinbaunavi für 399 Euro

Krämer Automotive KR-747Für 399 Euro ein Festeinbau-Navi? Dies gibt es in der Tat, und zwar das KR-747 von Krämer Automotive. Dabei bietet das KR-474 bieten viel Ausstattung für seinen eher spartanischen Preis – und nicht umgekehrt. Das KR-747 ist nicht, wie einer seiner berühmten Namensvetter, die Boeing 747, ein Brummer, sondern passt in den 1-DIN-Schacht am Armaturenbrett. Es besteht aus einer Navigationseinheit, einer Bluetooth-Freisprechanlage für die Kombination mit einem Mobil-Telephon, einem FM/AM-Radio sowie einem DVD-/-CD-Player von Samsung. Ferner können noch via USB Zuspielgeräte angedockt oder Daten (Musik, Videos, Bilder) abgerufen werden.

Zwei SD-Karteneinschübe stehen ebenfalls zur Verfügung wie Anschlüsse für zwei Rückfahrkameras, weswegen sich das Navi von selbst schon für Fahrer größerer Autos (Kombi, Van, SUV) oder Caravans empfiehlt. Das Display wiederum mit einer Auflösung von 480 x 272 Pixeln (16:9) misst 4,3 Zoll und ist in das abnehmbare Bedienteil integriert, das in einer separaten Aufbewahrungsbox vor Diebstahl geschützt werden kann. Der Audio-Verstärker leistet maximal 4 x 40 Watt. Ein AV-in-Anschluss ist ebenfalls vorhanden.

Allerdings passt das Krämer Automotive KR-747 wegen eines kleinen Überhangs von 1,5 Zentimetern nicht in jedes Auto. In dem Fall empfiehlt sich der Griff zum kleineren KR-737, dessen Display nur 3,5 Zoll misst, dafür aber auch noch günstiger ist und nur 349 Euro kostet.

Datenblatt zu Krämer Automotive KR-747 Krämer PKW

Geeignet für Auto
Bildschirmgröße 4,3"
Verkehrsinfo TMC
Ausstattung
  • Radio
  • Bildbetrachter
Abmessungen (B x T x H) 18,3 x 17,9 x 5,8 cm
Bluetooth vorhanden
User-Interface Touchscreen
Farbe Schwarz
Typ Festeinbaugerät
Geeignet für Auto vorhanden
Verkehrsinfos per TMC vorhanden
Bildbetrachter vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Für jeden das richtige Radio

CAR & HIFI 1/2012 - Wer auf ein herkömmliches CD-Laufwerk verzichten kann, macht hier ein echtes Schnäppchen. Das DEH-4400UB kostet zwar mehr als das Doppelte, angesichts des zusätzlichen Laufwerks und vor allem der Bluetooth-Freisprecheinrichtung ist jedoch auch hier das Preis-Leistungsverhältnis hervorragend. Krämer Automotive KR-747 Mit dem KR-747 bietet Krämer Automotive eines der selten gewordenen Navigationsradios im DIN-Format an. …weiterlesen