Sehr gut (1,0)
3 Tests
Gut (1,6)
309 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: DAW-​Con­trol­ler
Mehr Daten zum Produkt

Korg NanoKONTROL 2 im Test der Fachmagazine

  • 6 von 6 Punkten

    „Empfehlung der Redaktion“

    Platz 1 von 24

    „Wer noch etwas Platz in der Laptoptasche hat, findet in Korgs nano2-Serie gleichermaßen kompakte wie leistungsfähige Mitreisende. Für die Steuerung aller gängigen DAWs empfiehlt sich dabei das Modell nanoKONTROL 2 mit jeweils acht Dreh- und Schiebereglern und 24 Tastern. Standardmäßig sind diese Bedienelemente bereits den Mixer-Parametern Panorama, Volume sowie Solo, Mute und Record zugewiesen. ...“

    • Erschienen: Dezember 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Im zweiten Anlauf kann der NanoKONTROL nun absolut überzeugen. Die beim Vorgänger oftmals kritisierten Verarbeitungsschwächen wurden beseitigt und erhält jetzt einen absolut hochwertigen DAW-Controller, der seine Stärken in verschiedenen Bereichen ausspielen kann. Kleinere Mängel gibt es noch beim Softwarepaket und der allgemeinen Umsetzung, diese sind aber zu vernachlässigen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „sehr gut“ (3 Sterne)

    Platz 1 von 3

    „... Gefallen hat mir in erster Linie der Nanokontrol 2 als ideale kleine und günstige DAW-Fernbedienung. Trotz Minimaloptik bietet er alles Wesentliche und ist eine schöne Ergänzung für das Laptop-Kleinstudio. ...“

Testalarm zu Korg NanoKONTROL 2

zu Korg Nano KONTROL 2

  • Korg NANOKONTROL2-WH USB-Controller mit 8 Kanälen Weiß
  • Korg nanoKONTROL 2 - Farbe: Schwarz, USB MIDI Kontroller, 8 Fader,
  • Korg nanoKontrol 2 Black 8 Fader, 8 Knobs, USB 263396
  • Korg - nanoKONTROL 2 white MIDI Studio Controller
  • Korg nanoKONTROL2 schwarz - USB-MIDI Controller
  • Korg nanoKontrol 2 black 224695
  • Korg nanoKONTROL 2 schwarz , schwarz
  • Korg - nanoKONTROL 2 white MIDI Studio Controller
  • KORG nanoKontrol2 MIDI-Controller
  • KORG nanoKontrol2 MIDI-Controller
  • Korg NANOKONTROL2-WH USB-Controller mit 8 Kanälen Weiß

Kundenmeinungen (309) zu Korg NanoKONTROL 2

4,4 Sterne

309 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
185 (60%)
4 Sterne
47 (15%)
3 Sterne
37 (12%)
2 Sterne
12 (4%)
1 Stern
28 (9%)

4,1 Sterne

307 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei billiger.de lesen

4,0 Sterne

1 Meinung bei voelkner.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Korg NanoKONTROL 2

Typ DAW-Controller
Schnittstellen USB

Weiterführende Informationen zum Thema Korg NanoKONTROL2 können Sie direkt beim Hersteller unter korg.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Starten mit TP 2.5 und F1

Beat - Aktivieren Sie den Browse-Modus durch Drü- cken der Browse-Taste . Blättern Sie mit dem Encoder durch die Liste der Remix-Sets und laden Sie das gewünschte durch Drücken auf den Encoder . Starten & stoppen Die Wiedergabe der Samples erfolgt durch Drü- cken der Pad-Tasten auf dem Controller. In jedem Sample-Slot kann ein Sample gestartet werden. Das Stoppen der Samples wird durch Auswahl eines leeren Sample-Speicherplatzes oder mittels der Tas- tenkombination [Shift] und [Stop] ausgelöst. …weiterlesen

So bringt man den Floor zum Beben!

Beat - Zomo MC-1000 Der MC-1000 ist wahrlich kein Allroundtalent, möchte aber auch gar keines sein. Zomo hat hier den kompletten Mischbereich üblicher Controller ausgespart, dem Gerät dafür aber ganze vier Stereoausgänge im Cinch-Format mitgegeben. So kann der MC-1000 einfach an einen Hardwaremixer angeschlossen und im Verbund genutzt werden. Ein cleveres Konzept, um DJ-Software ohne viel Aufwand oder Platzverbrauch in ein bestehendes System einzubinden. …weiterlesen

Die 24 besten DAW-Controller

Beat - Für die Steuerung aller gängigen DAWs empfiehlt sich dabei das Modell nanoKONTROL 2 mit jeweils acht Dreh- und Schiebereglern und 24 Tastern. Standardmäßig sind diese Bedienelemente bereits den Mixer-Parametern Panorama, Volume sowie Solo, Mute und Record zugewiesen. Da Sie die Regler und Taster mit dem Korg-Kontrol-Editor mit nahezu jedem MIDI-Befehl belegen können, eröffnen sich darüber hinaus vielfältige Steuermöglichkeiten für verschiedenste Sequenzer- und Plug-in-Funktionen. …weiterlesen

Controller-Hardware einbinden

Beat - Ein Musikstudio wurde in der Vergangenheit meist mit großen Mischpulten assoziiert. Heute ist die Musikproduktion und Abmischung innerhalb des Rechners das allerorts gelebte Prinzip. Doch gerade hier ist statt der abstrakten Maus-Steuerung das Verlangen nach dem haptischen Erlebnis durch die Nutzung von Hardware-Controllern mit echten Reglern groß. Wie man solche Hardware optimal in Apples Logic einbindet, zeigt dieser Power Producer. …weiterlesen