Auto S3 Produktbild
Sehr gut (1,0)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Kame­ra­typ: Klein­bild-​Kamera
Gewicht: 410 g
Blitz­typ: Ein­ge­baut / Inte­griert
Mehr Daten zum Produkt

Konica Minolta Auto S3 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (3 von 3 Punkten)

    10 Produkte im Test

    „Vorteile: extrem leiser Tuchverschluss, rattenscharfes Objektiv und schönes Bokeh, Gehäuse der Minolta HiMatic 7sII ähnlich, doch besserer Messsucher und weitwinkligeres Objektiv.
    Nachteile: sicherstellen, dass Film wirklich transportiert wird - Rückspulkurbel beim Drehen der ersten Bilder zu sehen.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Konica Minolta Auto S3

Datenblatt zu Konica Minolta Auto S3

Kameratyp Kleinbild-Kamera
Gewicht 410 g
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Wechselobjektiv fehlt
Zoomobjektiv fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Konica Auto S3 können Sie direkt beim Hersteller unter konicaminolta.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Der Weg ist das Ziel

FOTOHITS - Dort wird es verhakt und dann muss man noch ein wenig vorspulen, sodass ein unbelichtetes Filmstück das Filmfenster erreicht. Das Drehrad der Filmaufwickelspule befindet sich rechts am Kameragehäuse. Ein Zählwerk für den Film gibt es nicht, lediglich ein Rädchen zeigt mit zwei Markierungen den Transport um jeweils eine Aufnahmebreite an. Da heißt es also im Kopf mitzählen und darauf achten, dass man nicht unbeabsichtigt Doppelbelichtungen durchführt. …weiterlesen

Weltmesse der Digitalographie

schmalfilm - Das Carbon-Stativ „Profi PSC Travel“ ist mit 1,56 kg besonders leicht – und deshalb gerade für die Reise gut geeignet. Mit dem „Profi PSM 250“ hat die Firma ein bis auf 250 cm ausziehbares Modell geschaffen. Infos: www.doerrfoto.de „Taifun“ heißt die neue Rucksackserie, die Dörr zur photokina vorstellte. Die Modelle gibt es in vier Größen (von 59 bis 119 Euro). Alle haben eine ideale Innenaufteilung fürs Fotografieren oder Filmen. …weiterlesen