Sehr gut (1,0)
1 Test
ohne Note
119 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Ana­log: Ja
Film: Zero Ink
Selbst­aus­lö­ser: Ja
Touch­s­creen: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Kodak Smile Classic im Test der Fachmagazine

  • PCgo-Check: „sehr gut“

    4 Produkte im Test

    „Wir hatten viel Spaß beim Testen und immer neugierige Blicke und Frager im Schlepptau. Wem ein einfaches, schnelles Foto ein Euro wert ist, wird die Kamera lieben.“

zu Kodak Smile Classic

  • KODAK Smile Classic Sofortbilddigitalkamera + Bluetooth (Grün), 16MP,
  • KODAK Sofortbilddigitalkamera + Bluetooth (Schwarz) Sofortbildkamera, Schwarz
  • Kodak »Smile Classic Digitale Sofortbildkamera mit 16 Megapixeln,
  • KODAK Sofortbilddigitalkamera + Bluetooth (Blau) Sofortbildkamera, Blau
  • Kodak SMILE Classic Digitale Sofortbildkamera 16 Megapixel Schwarz
  • Kodak SMILE Classic Digitale Sofortbildkamera 16 Megapixel Rot
  • Kodak Sofortbildkamera Smile Classic Schwarz
  • Kodak SMILE Classic Digitale Sofortbildkamera 16 Mio. Pixel Schwarz (RODCLASBK)
  • KODAK Smile Classic Sofortbilddigitalkamera + Bluetooth (Grün), 16MP,
  • Kodak SMILE Classic Digitale Sofortbildkamera 16 Mio. Pixel Schwarz (RODCLASBK)
  • KODAK Smile Classic Sofortbilddigitalkamera + Bluetooth (Grün), 16MP,
  • KODAK Smile Classic Sofortbilddigitalkamera + Bluetooth (Rot), 16MP,
  • KODAK Smile Classic Sofortbilddigitalkamera + Bluetooth (Blau), 16MP,
  • KODAK Smile Classic Digitale Sofortbildkamera Bluetooth 16 Megapixel Schwarz

Kundenmeinungen (119) zu Kodak Smile Classic

4,3 Sterne

119 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
87 (73%)
4 Sterne
7 (6%)
3 Sterne
12 (10%)
2 Sterne
4 (3%)
1 Stern
10 (8%)

4,3 Sterne

119 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Smile Classic

Digi­tale Sofort­bild­ka­mera im Retro-​Look

Stärken
  1. Ausdrucke verhältnismäßig günstig
  2. Kann auch zum Drucken von Smartphone-Fotos genutzt werden
  3. Bilder können digital gespeichert werden
Schwächen
  1. etwas kostspielig

Die Kodak Smile verbindet digitale und analoge Welt miteinander: Bilder werden mit einem 16-Megapixel-Sensor aufgenommen und dann auf ZINK-Papier im Format 89 x 108 Millimeter (3,5 x 4,25 Zoll) abgedruckt. Das entsprechende Sofortbildmaterial kostet in etwa einen Euro pro Abzug. Da die Bilder digital aufgenommen werden, haben Sie die Möglichkeit, vor dem Druck über eine entsprechende App, die der Hersteller zur Verfügung stellt, noch Bearbeitungen vorzunehmen. Über die App können zudem auch andere Bilder von ihrem Smartphone an die Kamera zum Ausdruck gesendet werden. Im Test der PCgo erntet die Smile Lob für den Spaßfaktor und die Funktionalität. Die Bildqualität der Audrucke sei nicht überragend, aber gut, heißt es von den Testern.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Kodak Smile Classic

Typ
Digital fehlt
Analog vorhanden
Film Zero Ink
Objektiv
Auflösung 16 MP
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Blitz integriert vorhanden
Selbstauslöser vorhanden
Touchscreen fehlt
Schnittstellen
Bluetooth vorhanden
WLAN fehlt
USB-C fehlt
Videoauflösung
4K fehlt
Full-HD fehlt
HD fehlt
Größe & Gewicht
Gehäuse
Breite 190 mm
Tiefe 153 mm
Höhe 70 mm
Gewicht 400 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: RODCLASBK, RODCLASBL, RODCLASGN, RODCLASRD
Weitere Produktinformationen: Mit Kartenleser (MicroSD)

Weitere Tests & Produktwissen

Wie in alten Zeiten

SFT-Magazin - Die Älteren unter uns werden sich sicherlich noch an die Sofortbildkameras aus dem Hause Polaroid erinnern. Mit diesen musste man seine Filme nicht erst zum Entwickeln bringen, sondern die Kamera erstellte direkt nach dem Knipsen einen Ausdruck, den man nach kurzem Trockenwedeln bewundern konnte. Mit der Z340 bringt der Hersteller diese Sofortdruck-Möglichkeit zurück, allerdings angepasst an die heutige Technik. …weiterlesen