• ohne Endnote **
  • 7 Tests
  • 13 Meinungen
** Hinweis: Es konnte keine Endnote vergeben werden. Mehr erfahren
ohne Note
7 Tests
ohne Note
13 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Platt­form: Nin­tendo DS
Genre: Adven­ture
Frei­gabe: ab 6 Jahre
Spie­leran­zahl: Single­player
Mehr Daten zum Produkt

Sherlock Holmes DS im Test der Fachmagazine

  • „Klasse!“

    5 Produkte im Test

    „... Ein recht schwieriges Rätselspiel, das aber hilfreiche Tipps anbietet, wenn man nicht weiterkommt. Das macht Spaß, wenn du etwas älter bist.“

    • Erschienen: Juni 2009
    • Details zum Test

    5,5 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Pro: Übersichtliche Menüführung; Zahlreiche Dokumente mit Hintergrundinformationen; Gut strukturierte integrierte Spielhilfe.
    Contra: Ideenarme Rätsel; Kaum Kombinations-möglichkeiten im Inventar; Humorlos; Kaum optische und inhaltliche Abwechslung.“

    • Erschienen: Mai 2009
    • Details zum Test

    Spielspaß: 54 von 100 Punkten

    „Staubiges Standbild-Adventure in einem leblosen Herrenhaus mit soliden Kombinations- und Schalterrätseln.“

  • „mangelhaft“ (38%)

    16 Produkte im Test

    „... Offenbar ist der DS mit dem Vorhaben der Sherlock-Entwickler arg überfordert, bringt den Fingersportler vor dem Handheld-Display oft zum Grübeln darüber, was denn diese obskure Mischung aus verschwommenen Texturen und Pixelhaufen darstellen soll. ...“

  • „mangelhaft“ (52% Spielspaß)

    13 Produkte im Test

    „Gut: Sprachausgabe - wenn auch in Englisch.
    Schlecht: Matschige Grafik; Keinerlei Spannung; Öde Rätsel.“

  • 62% Einzelspieler-Spielspaß

    8 Produkte im Test

    „Durchschnittliches Adventure - vermutlich ein lahmer Dienstag-Morgen-Fall für den Mann aus der Baker Street.“

    • Erschienen: Mai 2009
    • Details zum Test

    30%

    „Sherlocks Einstand auf dem DS könnte kaum schlechter sein. Warum man sich gerade dieses Abenteuer für eine Umsetzung ausgesucht hat, bleibt mir ein Rätsel. Hier stimmt so ziemlich gar nichts, angefangen bei den langweiligen Kopfnüssen bis hin zur grausigen Optik.
    Wer ein gutes Hosentaschen-Abenteuer sucht, greift zu Geheimakte Tunguska oder den vielen anderen deutlich besseren Vertretern.“

zu Sherlock Holmes DS

  • Sherlock Holmes DS
  • Sherlock Holmes DS
  • Sherlock Holmes DS

Kundenmeinungen (13) zu Sherlock Holmes DS

3,4 Sterne

13 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (31%)
4 Sterne
3 (23%)
3 Sterne
3 (23%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
3 (23%)

3,4 Sterne

13 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sherlock Holmes DS

Plattform Nintendo DS
Genre Adventure
Freigabe ab 6 Jahre
Spieleranzahl Singleplayer
Freeware fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema KochMedia Sherlock Holmes DS können Sie direkt beim Hersteller unter kochmedia.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die Frisur sitzt

Computer Bild Spiele - Generell farbenfroher und kontrastreicher, winken diverse Partikeleffekte wie umherziehende Asche, Funken und Gischt. Trotz aller technischer Spielereien läuft die "Definitive Edition" stets flüssig - vor allem auf PS4. Gut bleibt gut Doch so schön das alles ist: "Tomb Raider" sah schon auf PS3 und Xbox 360 großartig aus - und viele der optischen Verbesserungen sind nur im direkten Vergleich spürbar. …weiterlesen

Das beste Spiel aller Zeiten?

AGM Magazin - Die streckt Ihr entweder einzeln nieder oder alle nacheinander in Folge. Dabei habt Ihr bei jedem Boss auch nur die Items zur Verfügung, die Ihr zu diesem Zeitpunkt im Besitz hattet. Bei "The Legend Of Zelda: Ocarina Of Time 3D" handelt es sich nicht um eine lieblose Aufwärmung, sondern um eine würdevolle und angemessene Restauration eines Meilensteins. Man fühlt sich sofort zurückversetzt und ist wieder "zu Hause". …weiterlesen

Port Royale 3

Computer Bild Spiele - Auf in die Karibik! Aber nicht zu einer entspannten Kreuzfahrt samt weißen Sandstränden und Sonnenbad: In "Port Royale 3" stechen Sie Anfang des 17. Jahrhunderts in See, um Ruhm und Reichtum in der Neuen Welt zu erwerben. Nach der PC-Version (Test in Heft 6/2012; Note: 1,97) kommt das Spiel jetzt auch für die Konsole. lehrjahre Bevor's mit den Geschäften so richtig losgeht, sollten Sie sich erst mal das nötige Rüstzeug zulegen. …weiterlesen

Netzwerk aus der Steckdose

Computer Bild Spiele - Ein Funk-Netzwerk (WLAN) einzurichten, ist zu kompliziert oder klappt nicht, weil Ihre Wohnung zu dicke Wände hat. Andererseits möchte oder kann nicht jeder Netzwerkkabel verlegen, etwa, weil das Computerzimmer in einem anderen Stockwerk des Einfamilienhauses liegt. In solchen Fällen hilft der Einsatz eines Stromnetzwerks. Es besteht aus mindestens zwei Adaptern, die jeweils in Steckdosen gestöpselt werden. …weiterlesen

Sherlock Holmes DS

GBase.de - Das plötzliche Verschwinden des Lord Montcalfe verschlägt Sherlock Holmes, den Opa aller Privatdetektive, in die Nintendo'sche Hosentaschenkonsole. Die vorangegangene PC-Version entlockte Kritikern ein müdes ‚so lala‘ - mal sehen, ob die Portierung überzeugender über den doppelten Bildschirm zu flimmern vermag. Testkriterien waren unter anderem Abwechslung und Bedienung sowie Atmosphäre und Langzeitmotivation. …weiterlesen

Sherlock Holmes und das Geheimnis der Mumie

GameCaptain.de - Sherlock Holmes hat schon einige Abenteuer auf dem PC erlebt, darunter waren gute (Das Geheimnis des silbernen Ohrrings), aber auch weniger gute (Sherlock Holmes jagt Arsene Lupin). Auf dem DS ist der berühmte Detektiv nun dem Geheimnis der Mumie auf der Spur, das auf dem Rechenknecht schon schlecht gelüftet wurde. Macht ein Remake das Geheimnis spannender? Testkriterien waren unter anderem Präsentation und Motivation sowie Atmosphäre und Gameplay. Zusätzlich wurde der Schwierigkeitsgrad bewertet. …weiterlesen

Sherlock Holmes DS

M! Games - Nachdem Frogwares den PC schon länger mit Umsetzungen von Klassikern der Abenteuerliteratur beliefert, platziert der Adventure-Entwickler nun seine ‚Sherlock Holmes‘ Reihe auf dem DS. ... Bewertungskriterien für das Spiel waren Singleplayer, Grafik und Sound. …weiterlesen