Klarfit Pacemaker X1

Gut

2,3

0  Tests

58  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Gut (2,3)
58 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Ein­satz­be­reich Wal­ken
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Bringt Bewe­gung in Beine, mehr aber auch nicht

Von den Leistungs- und Ausstattungsdaten her entspricht das Pacemaker-Laufband in der X1-Variante von Klarfit dem Minimum: Es bewegt sich – vielmehr sollten Sie aus sportlicher Sicht auch nicht erwarten.

Jogging auf Zeitlupen-Niveau

Die vom Hersteller angegebene Motorleistung von 500 Watt klingt zunächst recht hoch. In Pferdestärken umgerechnet ergibt sich gerade einmal ein Wert von 0,7 PS. Damit reicht die Leistung des Laufbands bei weitem nicht an die Werte der üblichen Kompaktklasse-Modelle, die häufig mit fast zwei PS starken Motoren ausgerüstet sind. Damit ergibt sich ein Maximaltempo von zehn Stundenkilometern, was einem gemütlichen Lauftempo entspricht. Für gänzlich Untrainierte mag es reichen, Lauf-Enthusiasten können hier lediglich Jogging-Training auf Zeitlupen-Niveau erwarten.

Gut: Magnetsicherung statt Stopp-Taste

Eine Stopp-Taste im engeren Sinne gibt es nicht. Vielmehr setzt der Hersteller auf eine Magnetchip-Sicherung, die sich über die angebrachte Zugkordel im Sturzfall automatisch von der Konsole löst und das Band zum Stillstand bringt. Dies kann als klarer Vorteil gewertet werden, denn im Gegensatz zur klassischen Stopp-Taste bildet die sicherere Variante, da sicher niemand im Fall eines Sturzes schnell genug reagieren und noch eben schnell den Notknopf drücken kann.

Fazit

Die Bewertungen lassen noch etwas auf sich warten, rückblickend lässt sich jedoch in Bezug auf andere Laufbänder des Herstellers ein überwiegend gutes bis befriedigendes Ergebnis verbuchen. Dass die Geräte meist an der Bestnote vorbeischrammen, ist laut der Nutzer häufig durch Schwächen bei der Materialqualität bedingt – zumindest vor dem Hintergrund des Langzeitgebrauchs. Wenn Sie also einfach nur ein Laufband für den kurzfristigen und gemäßigten Gebrauch suchen, dann erhalten Sie für die investierten 230 Euro ein Trainingsgerät, dass zumindest ein Minimum an Sportlichkeit ins Wohnzimmer bringen kann.

von Daniel

zu Klarfit Pacemaker X1

  • Klarfit Pacemaker X1 Laufband - Heimtrainer, Hometrainer, 500 Watt Leistung,
  • KLARFIT Laufband »Pacemaker X1 Laufband 10 km/h Trainingscomputer schwarz«,
  • KLARFIT Pacemaker X1 Laufband 10 km/h Trainingscomputer schwarz FIT18-PM-X1-BK

Kundenmeinungen (58) zu Klarfit Pacemaker X1

3,7 Sterne

58 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
21 (36%)
4 Sterne
15 (26%)
3 Sterne
12 (21%)
2 Sterne
3 (5%)
1 Stern
7 (12%)

3,7 Sterne

58 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Klarfit Pacemaker X1

Größe der Lauffläche 100 x 34 cm
Ausstattung
  • Klappbar
  • Stopp-Taste
Maximales Körpergewicht 120 kg
Maximale Laufgeschwindigkeit 10 km/h
Einsatzbereich Walken

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf