JK060 Travel Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0  Tests

    36  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
36 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Fas­sungs­ver­mö­gen: 0,45 l
Mate­rial: Plas­tik
Tem­pe­ra­tur­stu­fen: 1
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Ideal für unter­wegs

Auf Geschäftsreisen, im Urlaub oder beim Campen leistet der JK060 gute Dienste. Der „Travel“-Wasserkocher des bekannten Herstellers Kenwood ist sehr robust und hält daher viel aus, lässt sich leicht verstauen und benötigt nur etwas länger als seine größeren Brüder, um das Wasser auf Temperatur zu bringen.

2-Tassen-Kocher

Mit einem Fassungsvermögen von 0,45 Litern gehört der Kenwood zu den kleinsten Modellen am Markt. Die Menge reicht für etwa zwei große Tassen Kaffee/Tee aus, nicht ohne Grund gehören zum Lieferumfang zwei Becher aus Kunststoff sowie als weiteres Gimmick Löffel. Die Heizleistung wiederum beschränkt sich auf maximal 650 Watt und darf daher auf gar keinem Fall mit der eines großen Wasserkochers verglichen werden. Denn selbst für die geringe Wassermenge scheint sich der Kenwood doch recht viel Zeit zu lassen. Kunden haben Kochzeiten zwischen vier und fünf Minuten für den knappen halben Liter Wasser gemessen. Da das Gerät als Reisekocher konzipiert ist, kann die Spannung von 220/240 Volt auf 110 Volt umgeschaltet werden. In diesem Fall dauert die Prozedur natürlich noch einmal ein paar Minuten länger.

Robust

Sicher darf man sich wiederum sein, dass der Wasserkocher nicht bei der ersten unsanften Berührung kaputt geht. Wie öfter in den Kundenrezensionen zu lesen ist, hält das kleine Gerät einiges durch und verspricht daher eine mehrjährige Lebensdauer, auch bei häufigen Reisen. Ferner ist es erfreulich, dass das Heizelement nicht offen ist und unnötig verkalken kann, sondern eine Heizplatte die Arbeit übernimmt. Auf Dauer ist diese Technik einfach hygienischer. Der Deckel wiederum soll sich etwas schwergängig öffnen lassen, was jedoch vermutlich Absicht ist. Der Hersteller selbst spricht nämlich von einem „Sicherheitsdeckel“. Berechtigt ist jedoch die Kritik am Netzkabel. Es fällt etwas kurz und außerdem recht steif aus und lässt sich daher nicht so einfach für den Transport um den Kocher wickeln.

Fazit

Reisewasserkocher müssen keine Temporekorde aufstellen, sondern in erster Linie robust, langlebig, zuverlässig und solide sein. Genau diese Eigenschaften erfüllt der Winzling von Kenwood, weswegen er sich im Großen und Ganzen eine Empfehlung verdient hat – obwohl er mit rund 20 EUR (Amazon) fast an einen „Großen“ heranreicht.

von Wolfgang

Kundenmeinungen (36) zu Kenwood JK060 Travel

4,0 Sterne

36 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
19 (53%)
4 Sterne
7 (19%)
3 Sterne
5 (14%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
5 (14%)

4,0 Sterne

36 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Kenwood JK060 Travel

Fassungsvermögen 0,45 l
Material Plastik
Technik Heizplatte
Ausstattung
  • Abschaltautomatik
  • Kalkfilter
  • Kontrollleuchte
  • Kabellos
  • Wasserstandsanzeige
  • Trockengehschutz
Temperaturstufen 1

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: