ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Ein­satz­ge­biet: All-​Moun­tain
Vor­span­nung: Tip-​Rocker
Geeig­net für: Her­ren
Mehr Daten zum Produkt

K2 Ikonic 80 TI (2019) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    „VIP Very Important Product“

    15 Produkte im Test

    „Ein echter Alleskönner unter den Allmountain-Performance-Modellen. Hat Power, Auftrieb, Laufruhe, Agilität. Dank seines easy Handlings auch perfekt für leichtere Piloten, nicht ganz so kraftvolle Frauen, Genießer und fortgeschrittene Skifahrer, die sich noch verbessern möchten, geeignet. Warum? Der ‚iKonic 80 Ti‘ kann sehr sportlich, lässt sich aber auch ohne Kraftaufwand den ganzen Tag total entspannt fahren.“
    (Bindung auf Testski: MXC 12 TCx Light Quikclik / Z4-12)

zu K 2 Ikonic 80 TI (2019)

  • K2 Herren Skier "Ikonic 80TI" inkl. Bindung "MXC 12 TCX Light Quikclik" Weiß
  • K2 Herren Skier "Ikonic 80TI" inkl. Bindung "MXC 12 TCX Light Quikclik" Weiß
  • K2 Herren Skier "Ikonic 80TI" inkl. Bindung "MXC 12 TCX Light Quikclik" Weiß
  • K2 Herren Skier "Ikonic 80TI" inkl. Bindung "MXC 12 TCX Light Quikclik" Weiß

Passende Bestenlisten: Ski

Datenblatt zu K2 Ikonic 80 TI (2019)

Einsatzgebiet All-Mountain
Vorspannung Tip-Rocker
Twintip fehlt
Länge 156 / 163 / 170 / 177 / 184 cm
Taillierung 129-80-108 mm (177 cm)
Radius 17,0 m (177 cm)
Geeignet für Herren
Saison 2019/2020
Gewicht pro Paar 1.925 g (177 cm)

Weitere Tests & Produktwissen

Eine ganz enge Kiste

SkiMAGAZIN - In der Tat ist der durch die extreme Geometrie (breite Schaufel, schmale Mitte) bedingte enge Radius ein Hauptmerkmal. Obwohl unser Testkonstrukt Ski mit einem Radius von bis zu 15 Metern in dieser Kategorie zulässt, liegen alle Testmodelle deutlich darunter. Mit 13 Metern liefern Head und Kästle die Modelle mit dem "weitesten" Schwung, während der Atomic gerade einmal bei 10,5 Metern liegt. …weiterlesen

Das sonnige Kärnten lädt zum Überwwinter

SkiMAGAZIN - Auf neuartigem Equipment mit Kufen oder Gummierung geht es dann mal ganz anders den Hang hinab. Wer auf Brettern und Board schon etwas mehr wagen möchte, der kann sich auf der Gerlitzen in der Freeride-Area mit dazu gehörigem Park mit XXL-Kickern, Rails und Straight Boxes austoben. …weiterlesen

Mach mal halblang!

nordic sports - Phase 3: Vorbereitungsperiode II (Juli bis September): Strukturell ist das Training ähnlich zu dem in der Vorbereitungsperiode I, jedoch nehmen die skispezifischen Trainingselemente sukzessive zu. Skirollern gegen den Berg, Schrittsprünge und Zugtraining werden zunehmend eingebaut. Doppelstocktraining auf Skirollern stärkt vor allem die Arme und den Oberkörper. Aerobes Training dominiert. …weiterlesen

Mit dem Sterneffekt zum Starfotografen

SNOW - Über die Entfernung funktioniert ein Funkgerät, bei Wind helfen Schneebälle. Die wirft man genau an den Sweet Spot, dort hin, wo die Action stattfinden soll. Kamera und Objektive Ein gutes Gehäuse mit einem leistungsfähigen Motor ist wichtig in der Sportfotografie: Fünf Bilder pro Sekunde sind das Minimum, acht bis neun optimal. Tipps für die Schärfe: Die Tiefenschärfe (DOF - depth of focus). Ein Weitwinkelobjektiv arbeitet meist mit einer Brennweite von 14 bis 20 Millimeter. …weiterlesen