• ohne Endnote
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
ohne Note
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Einsatzgebiet: Tou­ren, Fre­e­ri­der, All-​Moun­tain
Vorspannung: Rocker
Geeignet für: Her­ren
Mehr Daten zum Produkt

K2 AMP Rictor 90XTI (Modell 2013/2014) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    „VIP Very Important Product“

    10 Produkte im Test

    „... Der Rictor 90 Xti schließt die Lücke zwischen Allmountain und Freeski. Und wie er das tut! Der Ski surft über den weichen Schnee wie ein Wellenreiter, fühlt sich im Gelände pudelwohl und pflügt locker selbst durch sulzigen Tiefschnee. ...“

  • ohne Endnote

    „VIP Very Important Product“

    10 Produkte im Test

    „... Ein leicht zu drehender Ski, der alle Radien mitmacht - und zwar auch auf der Piste, wo er sich wendig und doch spurstabil gibt. Absolut ausgewogen und breitbandig einsetzbar - ganz wie es sich die Tester von einem Modell dieser Kategorie wünschen: ‚Überragender Ski, stabil bei allen Schwungformen - ob im Gelände oder auf der Piste!‘“

Einschätzung unserer Autoren

AMP Rictor 90XTI (Modell 2013/2014)

Schi­cker All-​Ter­rain Rocker

Der AMP Rictor 90XTI (Modell 2013/2014) von K2 ist ein vielseitiger Ski für Herren, der sich sowohl auf als auch neben der Piste einsetzen lässt.

Zahlreiche Technologien

Bei dem vorliegenden Modell handelt es sich um die breitere Variante der beiden AMP Rictor-Modelle. Laut Hersteller wird damit die Lücke zwischen Profi-Allmountain- und Freeride-Ski geschlossen. Wer also auf der Suche nach Kompromiss für abenteuerliche Abfahrten auf und neben der Piste ist, der sollte mal einen genaueren Blick auf den All-Terrain Rocker werfen. Um auch anspruchsvolle Skifahrer zu überzeugen, ist der Ski mit vielen innovativen Technologien gespickt. So können sich die Kunden zum Beispiel auf die AT RoX Technologie verlassen. Sie sorgt unter anderem für hohe Flexibilität des Skis, während Erschütterungen dennoch optimal abgefedert werden, indem die Vibration auf den kompletten Ski verteilt wird. Eine Karbonschicht gewährleistet zudem verbesserten Kantengriff. Des Weiteren verfügt der Ski über einen Speed Rocker, der dem Fahrer trotz hoher Verwindungssteifigkeit zu mehr Kontrolle verhilft. Laut Produktbeschreibung ist der Ski sowohl für alle Könnerstufen als auch für jedes Gelände geeignet.

Fachleute sind begeistert

Der Ski ist noch so neu auf dem Markt, dass er bisher erst von wenigen Sportlern selbst ausprobiert werden konnte. In den vorhandenen Erfahrungsberichten sind die Rezensenten jedoch voll des Lobes für den Allround-Ski. Er habe sehr gute Carving-Eigenschaften, einen guten Grip und erlaube eine geschmeidige Abfahrt – egal ob im Gelände oder auf der Piste. Auch die Fachpresse verliert ausschließlich wohlwollende Worte über den Rocker-Ski. Er lasse sich sehr sportlich fahren und sei dennoch gut zu kontrollieren. Er eigne sich eher für fortgeschrittenere Fahrer.

Guter Allrounder

Wer auf der Suche nach einem sportlichen All-Terrain Rocker ist, der sollte das vorliegende Modell in Erwägung ziehen. Allerdings handelt es sich dabei nicht gerade um eine sehr erschwingliche Option. Der Ski ist sowohl mit Bindung (700 EUR) als auch ohne Bindung (529 EUR) bei Amazon zu haben.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu K2 AMP Rictor 90XTI (Modell 2013/2014)

Einsatzgebiet
  • All-Mountain
  • Freerider
  • Touren
Vorspannung Rocker
Länge 163 / 170 / 177 / 184 cm
Taillierung 132-90-115 mm (170 cm)
Radius 20 m (170 cm)
Geeignet für Herren
Saison 2013/2014

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Head Integrale 007 (Modell 2013/2014)Atomic Nomad Blackeye TI (Modell 13/14)Fischer Sports Motive 80 (Modell 2013/2014)Rossignol Experience 83 (Modell 2013/2014)Salomon Enduro XT 800 (Modell 2013/2014)Scott Sports Rock'Air (Modell 13/14)Fischer Sports Motive 76 (Modell 2013/2014)Head Integrale 009 (Modell 2013/2014)Tecnopro XT TeamRossignol Temptation 78 (Modell 2013/2014)