Sehr gut (1,2)
1 Test
ohne Note
4 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Fea­tu­res: WiFi, Blue­tooth, Android-​Steue­rung, Frei­sprech­funk­tion
Mehr Daten zum Produkt

JVC KW-M450BT im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2019
    • Details zum Test

    1,2; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Der Musik-optimierte JVC KW-M450Bt fusioniert besonders gut mit Android-Smartphones. Sein digitaler Signalprozessor ist darauf optimiert, Signalverzögerungen vorzeitig zu berechnen und so für eine gleichmäßig eintreffende Klangverteilung zu sorgen. Mit einer speziellen Mirroring-App kann man das Smartphone-Display zudem auf den Touchscreen des Moniceivers ziehen und von dort aus auch bedienen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu JVC KW-M450BT

zu JVC KW-M450BT

  • JVC KW-M450BT

Kundenmeinungen (4) zu JVC KW-M450BT

2,7 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (25%)
4 Sterne
1 (25%)
3 Sterne
1 (25%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (50%)

2,7 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

KW-M450BT

Vari­an­ten­rei­che Sound­funk­tio­nen, aber kein DAB

Stärken
  1. vielfältige Kompatibilität mit Android- und iOS-Smartphone
  2. USB-Mirroring-Funktion für Android-Geräte
  3. Space Enhancement und Sound Response
Schwächen
  1. kein DAB oder DAB+
  2. kein CD-/DVD-Laufwerk

Kompatibel mit iPhones und Android-Smartphones ist der KW-M450BT von JVC natürlich. Wenn Sie ein Android-Gerät besitzen gibt es noch ein Bonbon: Per Mirroring-App können Sie das Smartphone-Display auf den Touchscreen des Moniceivers spiegeln und auch über diesen bedienen. Und natürlich zum Beispiel die Navigations-App vom Smartphone anzeigen lassen und nutzen.  Stark ist auch der Sound. Neben dem 13-Band-Equalizer sorgt Spance Enhancement für eine virtuelle Vergrößerung des Klangraumes im Auto und SpaceResponse will eine besonders wirklichkeitsgetreue Klangwiedergabe erzielen. Zahlreiche Wiedergabeformate für Audio und Video  sind abspielbar. In Zeiten von USB-Sticks mit 32, 64 oder sogar 64 GB ist es inzwischen normal, dass kein CD-/DVD-Laufwerk mehr dabei ist. Hingegen ist es schade, dass JVC bei einem Gerät dieser (Preis-) Klasse auf die Empfangsmöglichkeit von DAB bzw. DAB+ verzichtet hat.  Das bietet z.B.  der KW-V255DBT , auch von JVC, der allerdings noch nicht über das Android-Mirroring verfügt.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu JVC KW-M450BT

Bildschirmgröße 6,2"
Bildschirmauflösung WVGA
User-Interface Touchscreen
Features
  • Freisprechfunktion
  • Android-Steuerung
  • Bluetooth
  • WiFi
Schnittstellen
  • USB
  • Video-Eingang
  • Video-Ausgang
  • Rückfahrkamera
Vorverstärkerausgänge 3
Wiedergabeformate
  • MP3
  • WMA
  • AAC
  • WAV
  • FLAC
  • AVI
  • WMV
  • MPEG-1
  • MPEG-2
  • MPEG-4
  • MKV
  • H.264
Bluetooth
  • HFP
  • A2DP
  • AVRCP
  • PBAP
Tuner
  • UKW
  • MW
Equalizer 13-Band
Maximale Ausgangsleistung 50 W x 4

Weiterführende Informationen zum Thema JVC KW-M450BT können Sie direkt beim Hersteller unter jvc.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: