• Befriedigend 3,1
  • 1 Test
  • 10 Meinungen
ohne Note
1 Test
Befriedigend (3,1)
10 Meinungen
Features: Blue­tooth, Dim­mer, RDS, Frei­sprech­funk­tion
Mehr Daten zum Produkt

JVC KW-M25BT im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2019
    • Details zum Test

    1,3; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Best Product“

    Plus: gute Leistung; geringe Einbautiefe; USB-Mirroring für Android-Smartphones.
    Minus: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu JVC KW-M25BT

  • JVC KW-M25BT 2 DIN Bluetooth Moniceiver mit Touchscreen

    Display: 6. 8" LCD TouchscreenGeeignet für Bluetooth, USB

  • JVC KW-M25BT
  • JVC KW-M25BT
  • JVC KW-M25BT

    (Art # 11324285)

  • JVC KW-M25BT (Car HiFi)

    JVC KW - M25BT - Marke: JVC ; Aus der Kategorie: TV / HiFi / Video > HiFi > Car HiFi / Video

  • JVC KW-M25BT Doppel-DIN Moniceiver Anschluss für Lenkradfernbedienung,
  • JVC KW-M25BT Doppel-DIN Moniceiver Anschluss für Lenkradfernbedienung,
  • JVC KW-M25BT Schwarz 200 W Bluetooth (KWM25BT)

    (Art # 5536605)

  • JVC KW-M25BT

    '' - Bitte beachten Sie, dass die Ware u. U. in einem "White Label Karton" ausgeliefert werden kann. ,...

  • JVC KW-M25BT

Kundenmeinungen (10) zu JVC KW-M25BT

2,9 Sterne

10 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (30%)
4 Sterne
2 (20%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
5 (50%)

2,9 Sterne

10 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

KW-M25BT

Media Recei­ver mit USB-​Mir­ro­ring für Android-​Smart­pho­nes

Stärken

  1. günstig
  2. geringe Einbautiefe
  3. Touchscreen

Schwächen

  1. kein integriertes Navi
  2. kein CD-Laufwerk
  3. kein DAB+

Der Moniceiver JVC KW-M25BT eignet sich am besten für Nutzer von Android-Smartphones. Nach dem Installieren einer entsprechenden App und der Verbindung mithilfe eines USB-Kabels wird das Display des Smartphones Eins zu Eins auf dem Moniceiver-Display angezeigt. Sämtliche Funktionen des Smartphones sind dann über die Touchfunktion bedienbar. Da ist es dann auch zu verschmerzen, dass das JVC-Gerät kein integriertes Navi hat, da die Fahrzeugnavigation über eine Handyapp erfolgen kann. Die Verbindung über USB bringt zudem den Vorteil, dass der Akku des Smartphones länger durchhält. Besitzer von iPhones profitieren vom Mirroring leider nicht, können aber die Musikwiedergabe und die Freisprechfunktion nutzen, wenn sie ihr Telefon über Bluetooth oder USB anschließen.

Datenblatt zu JVC KW-M25BT

Bildschirmgröße 7"
Bildschirmauflösung WVGA
User-Interface Touchscreen
DIN-Schacht 2
Features
  • Freisprechfunktion
  • RDS
  • Dimmer
  • Bluetooth
Schnittstellen
  • USB
  • Video-Eingang
  • Video-Ausgang
  • Rückfahrkamera
  • Lenkradfernbedienung
  • Mikrofon
Vorverstärkerausgänge 3
Wiedergabeformate
  • MP3
  • WMA
  • AAC
Bluetooth
  • HFP
  • A2DP
  • AVRCP
  • PBAP
Tuner
  • MW
  • LW
Equalizer 7-Band
Maximale Ausgangsleistung 4 x 50W
Ausgangspegel Vorverstärkerausgang 2 V

Weiterführende Informationen zum Thema JVC KW-M25BT können Sie direkt beim Hersteller unter jvc.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Großes Kino

CAR & HIFI 6/2007 - Es fasst sich einfach gut an. Infrarotkopfhörer liegen bei, außerdem hat Delphi Grundig dem RDVD 840 eine richtige Fernbedienung spendiert, die gut in der Hand liegt, anders als eine Scheckkarte. Alles rein Das Laufwerk spielt so ziemlich alle Formate, die man braucht, natürlich auch DivX-Filme und WMA-Dateien. Außerdem verfügt der RDVD 840 als einziger uns bekannter Monitor über einen USB-Eingang. …weiterlesen

„Dreikampf“ - Moniceiver

autohifi 6/2007 - Touch me: Anders als die Radio/Monitor-Kombination lässt sich der Moniceiver von JVC via Touchscreen steuern. Pioneer AVH-P 5900 DVD vs. DVH-P 5900 MP + AVD-W 7900 Erfreulich: Die drei frisch auf den Markt gekommenen Pioneer-Geräte bieten viel – zu moderaten Preisen. Pioneer tritt mit drei niegelnagelneuen Geräten an: dem Moniceiver AVH-P 5900 DVD (1000 Euro), dem DVD-Radio DVH-P 5900 MP (400 Euro) und dem Monitor AVD-W 7900 (350 Euro). …weiterlesen