JBL 705P im Test

(Monitoring)

Ø Sehr gut (1,4)

Tests (4)

Ø Teilnote 1,4

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Nah­feld­mo­ni­tor
Monitor-Technik: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

Tests (4) zu JBL 705P

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 4/2019
    • Erschienen: 05/2019
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    „gut“ (71 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Wenn man diese Boxen in ein entsprechendes Studio-Netzwerk einbinden kann, ist ihre Flexibilität enorm. Das lässt sich JBL aber fürstlich entlohnen. Der Bass ist für die Gehäusegröße beeindruckend tief, die Höhen aber – absichtlich – etwas zu matt.“  Mehr Details

    • Amazona.de

    • Erschienen: 11/2018

    „sehr gut“ (3 von 3 Sternen)

    Stärken: klingt deutlich größer als sie ist; kompakte Abmessungen, moderates Gewicht; hohe Leistungsreserven; viele Einstellmöglichkeiten.
    Schwächen: räumliche Auflösung nicht perfekt; keine Standfüße oder Schaumstoffauflagen im Lieferumfang.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • fairaudio - klare worte. guter ton

    • Erschienen: 10/2018

    ohne Endnote

    Stärken: klarer, hochauflösender und eher analytischer Klang; sehr knackiger Bass; überzeugen auch bei normalen Sitzabständen; hohe Ausgangsleistung; viele Klangparameter einstellbar; Anschlüsse versenkt, Stecker ragen nicht aus Gehäuse heraus; AES/EBU-Eingang.
    Schwächen: Oberflächenbeschichtung könnte widerstandsfähiger sein; Lautstärkeregler an Rückseite etwas unpraktisch.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • delamar.de

    • Erschienen: 08/2018

    „sehr gut“ (4,5 von 5 Sternen)

    „Pro: hochwertige Verarbeitung; umfangreiche DSP-Einstellungsmöglichkeiten; Harman HiQnet-Anschluss; hohe Ausgangsleistung; differenzierte Stereoabbildung; druckvoller Klang trotz geringer Größe; ausgewogenes Klangbild; sehr detaillierte Tiefenstaffelung.
    Contra: etwas wackeliges Jogwheel.“  Mehr Details

zu JBL 705P

  • JBL LSR 705P

    JBL LSR 705P; Aktiver 2 - Weg Nahfeldmonitor; 5“ (127 mm) Tieftöner; 2 - Kanal Class - D Verstärker 250 Watt HF / 250 ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu JBL 705P

Typ Nahfeldmonitor
Monitor-Technik Aktiv
Bauweise Bassreflex
Abmessungen 268 x 151 x 274 mm
Leistung (RMS) 500 W
Gewicht 5,68 kg
Wege 2
Frequenzbereich 45 Hz - 25 kHz

Weitere Tests & Produktwissen

Werkzeuge

stereoplay 2/2004 - Eine Empfehlung für kleinere Räume und schwierigeAufstellbedingungen verdient der sachlichneutrale Genelec 1031 A. Der DynaudioAcousticsAir 15 verknüpft audiophile Geschmeidigkeit mit frappierender Genauigkeit, ein starkes Stück Lautprecher für Perfektionisten aus beiden Welten. Ein Überflieger der besonderen Sorte ist der O 500 C von Klein + Hummel. Seine Mischung aus Neutralität, Impulsivität und Ortbarkeit lässt sehr viele HiFi-Boxen alt aussehen. …weiterlesen

Mackie MR5MK3 / MR10SMK3

OKEY Nr. 120 (September/Oktober 2014) - Hier kommt nämlich richtig Luft raus, wenn man den Bass mal etwas kitzelt. Wir haben die MR's sowohl mit "braver" Tanzmusik, mit Klassik und auch mit modernen Dance-Beats befeuert und waren immer angetan von dem souveränen Klangbild der Boxen. Man darf ja nicht vergessen: wir bewegen uns bei der MR5mk3 in einer Preisklasse von gerade mal 155,- Euro Straßenpreis pro Box! Für das Geld hat man sich früher Kaufhausware gekauft und die entsprechenden Qualitätseinbußen in Kauf genommen. …weiterlesen

Der neueste Test erschien am 28.05.2019.