Instagram Hyperlapse im Test

(App)
Hyperlapse Produktbild
  • Sehr gut 1,5
  • 3 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Art: Foto + Video
Plattform: iPad, iPhone, iPod touch
Kosten: Keine In-​App-​Käufe, Kos­ten­lo­ser Dow­n­load
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Instagram Hyperlapse

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 9/2015
    • Erschienen: 08/2015
    • Produkt: Platz 2 von 9

    „gut“ (1,85)

    „... Nach der Aufnahme kann der Filmer das Abspieltempo mit Hyperlapse bis aufs Zwölffache hochrechnen lassen. Gut: Falls schlechte Lichtverhältnisse das Ergebnis trüben könnten, warnt die App. ... Hyperlapse kann nicht viel, das Wenige dafür aber richtig gut.“  Mehr Details

    • Macwelt

    • Ausgabe: 12/2014
    • Erschienen: 11/2014
    • 8 Produkte im Test
    • Seiten: 3

    „sehr gut“ (1,4)

    „Plus: Stabilisierung, einfach zu nutzen, speichert lokal.
    Minus: Stark spezialisiert.“  Mehr Details

    • MAC LIFE

    • Ausgabe: 11/2014
    • Erschienen: 10/2014
    • Seiten: 1

    Note:1,2

    „Liebling der Redaktion“

    „... Mit der App von Instagram erzielen Sie ... beeindruckende Ergebnisse – und das ganz ohne Account. Einfach auf den Aufnahme-Knopf drücken, filmen und anschließend die Abspielgeschwindigkeit wählen. Daraufhin berechnet die App das Video, was je nach Dauer etwas Zeit in Anspruch nehmen kann. Der fertige Film wird in der Galerie Ihres iPhone gesichert und kann auf Instagram, Facebook oder Vimeo geteilt werden.“  Mehr Details

Datenblatt zu Instagram Hyperlapse

Art Foto + Video
Plattform
  • iPod touch
  • iPhone
  • iPad
Kosten
  • Kostenloser Download
  • Keine In-App-Käufe

Weiterführende Informationen zum Thema Instagram Hyper Lapse können Sie direkt beim Hersteller unter instagram.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Hyperlapse

MAC LIFE 11/2014 - So entstehen aus sonst eher unschönen Kamera-Fahrten bei erhöhter Geschwindigkeit atemberaubend gleichförmige Bewegungen. Mit der App von Instagram erzielen Sie ähnlich beeindruckende Ergebnisse - und das ganz ohne Account. Einfach auf den Aufnahme-Knopf drücken, filmen und anschließend die Abspielgeschwindigkeit wählen. Daraufhin berechnet die App das Video, was je nach Dauer etwas Zeit in Anspruch nehmen kann. …weiterlesen