Inglesina Trilogy 0 Tests

(Sportkinderwagen & Dreiradwagen)

Ø Gut (2,2)

Keine Tests

(7)

Ø Teilnote 2,2

Produktdaten:
Typ: Buggy, Sport­kin­der­wa­gen & Drei­rad­wa­gen
Einsatzbereich: Ein­kau­fen & Rei­sen
Teleskop-Schieber: Ja
Reifentyp: Kunst­stoff-​/Hart­gum­mi­rä­der
Sitz mit Ruheposition: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Trilogy

Stadtbuggy der Oberklasse

Die Preisspannen im Markt der Buggys sind enorm. Für einen Luxusbuggy kann man im Falle des Trilogy von Inglesina, einem italienischen Premiumhersteller für Kinderwagen und Autokindersitze, rund 500 Euro anlegen oder im Discounter einen Reisebuggy von Kidmeister, Hauck oder Safety 1st der Sub-50-Euro-Klasse mitnehmen. Gut belesene Eltern werden wissen, dass die Italiener beinahe schon traditionell das oberste Preissegment bedienen – und einige Kaufargumente weiß der Trilogy tatsächlich für seinen doch ambitionierten Kaufpreis ins Feld zu führen.

Bequem per Hand erreichbare Bedienelemente

Anders als übliche Buggys, die ihren Einsatzzweck auf die nackte Transportfunktion beschränken und mit wachsender Mobilität der Kleinen meist nur noch für gelegentliche Aktitivätspausen gebraucht werden, lässt sich der Italiener nicht auf solch schnöde Funktion definieren. Das sieht man ihm definitiv an: Modernes Aluiniumchassis mit Flachprofil, wertige Polsterungen, geschmeidiges Fahrverhalten im Großstadtleben dank seiner kleinen, vorn schwenkbaren Räder mit die Achsverbindung optimierenden Kugellagern; hinzu kommen die klare, urbane Formensprache mit flachem Untergestellkorb und Dreispeichenoptik der Kunststoffräder. Chapeau: Der Schirm-Schließmechanismus und der bequem per Hand bedienbare Freigabemechanismus der Schwenkräder – hier liegt ein klarer Fokus auf Bedienkomfort im Sinne des „Viva la Mamma“.

In einer Version mit durchgehendem Schieber erhältlich

Die Schiebehöhe ist verstellbar, sowohl in der Version mit Einzelgriffen als auch als durchgehender Schiebebügel. Letztgenannter macht den Buggy auch einhändig manövrierbar und gehört inzwischen zu den immer häufiger von Eltern gesuchten Funktionsteilen bei den Baby-Transportern. Ein solcher Einhand-Bügel trennt nicht nur die Spreu vom Weizen im Buggymarkt, sondern ist ungemein praktisch: Wie sonst den Regenschirm, das Handy oder die Latte Macchiato halten, wenn beide Hände am Schieber liegen müssen? Für den Coffe-to-Go gibt es übrigens einen in das Gestell integrierten Getränkehalter in Greifweite, der sich der Größe nach auch für kleinere Trink- oder normale Babyfläschchen eignet.

Großes Platzangebot, Verdeck mit Belüftung

Zur Sicherheitsausstattung gehören ein Fünfpunktgurt, ein Frontbügel und eine Feststellbremse, für Kindkomfort bürgen ein großes Raumangebot und eine (zippbare) Verdeckbelüftung. Was ihn aber am Deutlichsten vom Marktüblichen trennt ist die umsetzbare Sitzeinheit - wahlweise mit Elternblick für die ersten Lebensmonate oder mit „Panoramablick“ nach vorne – für einen Stadtbuggy ist das recht ungewöhnlich. Vielleicht ein Hilfsargument für den Hersteller, den Trilogy alternativ zum Erstlingswagen bereits ab der Geburt zu empfehlen. Lässt man insgesamt Technik, Design, Ausstattung und Kaufpreis auf sich wirken, wird offenbar, dass Ingelseina auch beim Trilogy keinen neuen Weg einschlagen will: 500 EUR sind wie üblich ein stolzer Kurs; wer Interesse hat, findet im Online-Handel deutlich günstigere Anbebote, etwa für 385 EUR bei Amazon.

zu Inglesina Trilogy

  • Inglesina AG35H6AMN Sportwagen Trilogy mit Einzelgriffen

    Moderner leichter City - Sportwagen, Sitz umsetzbar, mit faltbarem durchgehendem Schieber, inklusive ,...

Kundenmeinungen (7) zu Inglesina Trilogy

7 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Inglesina Trilogy

Anzahl der Räder 4 Räder
Ausstattung
  • Einkaufskorb
  • Liegeposition
Gurtsystem 5-Punkt
Rahmenmaterial Aluminium
Verstellbare Rückenlehne 4 Positionen
Allgemeine Informationen
Typ
  • Buggy
  • Sportkinderwagen & Dreiradwagen
Geeignet für
Babys ab Sitzalter vorhanden
Einsatzbereich Einkaufen & Reisen
Schieben
Teleskop-Schieber vorhanden
Vorderräder schwenkbar/feststellbar vorhanden
Sicherheit
Feststellbremse vorhanden
Räder
Reifentyp Kunststoff-/Hartgummiräderinfo
Sitz- & Liegekomfort
Verstellbare Beinstütze vorhanden
Sitz mit Ruheposition vorhanden
Verdeck & Wetterschutz
Sichtfenster vorhanden
Sonnenschutz vorhanden
Regenschutz vorhanden
Fußsack/Beindecke vorhanden
Maße & Maximalgewicht
Gewicht (mit Rädern) 9,5 kg
Klappmaß (L x B x H) 37 x 97 x 48 cm
Gebrauchseigenschaften
Getränkehalter vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Inglesina Trilogy können Sie direkt beim Hersteller unter inglesina.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Baby Relax Ola ClassicInglesina TripSafety 1st Pepspoint-4u point-kids Buggy F1LCP Kids RunnerChicco Multiway EvoInglesina EspressoInglesina Otutto DeluxeInglesina QuadPatron Terix 3