Gut (2,0)
1 Test
Sehr gut (1,5)
42 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Inter­face: USB
Mehr Daten zum Produkt

IK Multimedia iRig Stream im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    5 von 6 Punkten

    „iRig Stream ist ein treiberloses USB-Audiointerface, das ohne weitere Einrichtung oder zusätzliches Zubehör direkt mit dem Computer oder mobilen Devices (iOS, Android) einsatzbereit ist. Über zwei Cinch-Buchsen lassen sich Stereosignale vom Mixer etc. oder auch Sprache und Gesang über ein an die TRRS-Buchse angeschlossenes Mikrofon/Headset aufnehmen und online streamen. Die Klangqualität ist sehr gut und rauscharm.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu IK Multimedia iRig Stream

zu IK Multimedia iRig Stream

  • IK Multimedia iRig Stream
  • B-Stock, IK Multimedia iRig Stream; Audio-Interface für Streaming-
  • IK Multimedia iRig Stream; Audio-Interface für Streaming-
  • IK Multimedia iRig Stream
  • IK-Multimedia iRig Stream Audio-Interface 223422
  • IK Multimedia iRig Stream 243484
  • IK MULTIMEDIA iRig Stream - Audio-Interface
  • IK Multimedia Audio Interface iRig Stream
  • IK MULTIMEDIA iRig Stream Stereo Streaming-Interface für iPhone, iPad, Android,
  • IK Multimedia Audio Interface iRig Stream
  • IK Multimedia iRig Stream

Kundenmeinungen (42) zu IK Multimedia iRig Stream

4,5 Sterne

42 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
30 (71%)
4 Sterne
7 (17%)
3 Sterne
3 (7%)
2 Sterne
2 (5%)
1 Stern
2 (5%)

4,5 Sterne

42 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

iRig Stream

Taug­li­ches Inter­face für den mobi­len Ein­satz

Stärken
  1. Praktische Handhabung
  2. Sofortiges Plug&Play
  3. Loopback-Funktion
  4. Sinnvolles Zubehör erhältlich
Schwächen
  1. Externe Stromversorgung bei manchen Android-Devices nötig

Das IK Multimedia iRig Stream ist ein vollwertiges Audiointerface, das am Windows-PC und Mac betrieben werden kann, aber auch für Android- und iOS-Smartphones und -Tablets gedacht ist. Weil diese in der Regel nicht über Anschlussmöglichkeiten für Mikrofone oder Mischpulte verfügen, kommt man hier nicht um ein Interface herum. Zur Ausstattung des iRig gehören Stereo-Line-Input und Anschlussmöglichkeiten für Headset und diverses Mikrofonzubehör. Die 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse erkennt jedes handelsübliche Handy-Headset mit TRRS-Anschluss. Einmal mit dem Endgerät verbunden steht es in der jeweiligen App als Audioein- und -ausgang zur Verfügung.

Nur bei Mobilgeräten unterstützen die Anwendungen wie Facetime oder Skype das iRig nicht. Bei anderen beliebten Apps wie Steinberg Cubasis, AUM oder auch Korg Gadget hingegen macht das kleine Interface richtig Spaß. Als sehr praktisch erweist sich die Loopback-Funktion, mittels der während des Streamings per Knopfdruck der Sound einer DAW oder eines Plug-ins einfach in den Audioausgang hineingemischt werden kann. Den Energiesparmodus angeschlossener Geräte unterstützt das iRig nicht immer und wird dann bei neuer Aktivierung des etwa iPads nicht mehr gefunden. Ein einfaches Neueinstöpseln schafft dann aber Abhilfe.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu IK Multimedia iRig Stream

Interface USB
Abmessungen (mm) 44.5 x 105,5 x 24 mm
Eingänge Cinch Line In
Ausgänge Klinke Kopfhörer (3,5 mm)
Gewicht 0,07 kg

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .