Sehr gut (1,1)
5 Tests
Sehr gut (1,4)
758 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Nah­feld­mo­ni­tor
Moni­tor-​Tech­nik: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

IK Multimedia iLoud Micro Monitor im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Das lineare Klangbild eignet sich ... zum Mischen von Musikproduktionen. Im Vergleich zu größeren Abhören arbeiten die iLouds zwar Details nicht so sauber heraus, für die Größe ist der Sound aber erstaunlich gut. ... Leider gibt es nur unsymmetrische Anschlüsse. ...“

    • Erschienen: Februar 2017
    • Details zum Test

    Note:1,3

    „Klein, aber oho! Die iLoud Micro bieten trotz der geringen Ausmaße aber einen voluminösen und detailliert auflösenden Sound.“

    • Erschienen: Januar 2017
    • Details zum Test

    6 von 6 Punkten

    Preis/Leistung: 5 von 6 Punkten, „Empfehlung der Redaktion“

    „... Die iLoud Micro ... bieten trotz der geringen Ausmaße aber einen voluminösen und detailliert auflösenden Sound. Vor allem der impulstreue, warm und rund klingende Bass hat uns im Test positiv überrascht. Die gesamte Frequenzabstimmung passt bei den Boxen und erlaubt sogar den Einsatz als Monitorboxen, da Schwächen im Mix nicht schöngefärbt werden. Die iLoud Micro setzen neue Maßstäbe in dieser Größenklasse ...“

    • Erschienen: November 2016
    • Details zum Test

    „gut - sehr gut“ (Mittelklasse)

    „Insgesamt hat IK Multimedia mit dem iLoud Micro Monitor ... einen überzeugenden digitalen Kompakt-Lautsprecher mit überaus solidem Klangbild geschaffen, dessen größte Stärke seine winzigen Dimensionen und sein geringes Gewicht sind – unterwegs ein nicht zu unterschätzender Vorteil, der bei diesem Klang auch sein Geld wert ist.“

    • Erschienen: Dezember 2016
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (3 von 3 Sternen)

    „... Das Klangbild ist erstaunlich ausgewogen und druckvoll, selbst die Bässe überzeugen. Dass die Monitore dann auch über Bluetooth angeschlossen werden können – und das sogar im Parallelbetrieb zu den analogen Zugängen – ist das Sahnehäubchen. Damit werden sie dann auch für Tablet- und Smartphone-Einsätze interessant. Zwei Kleinigkeiten ließen sich eventuell noch verbessern: Der Volumeregler ist ungünstig platziert und nicht sonderlich griffig, das proprietäre Verbindungskabel zwischen den beiden Boxen ist relativ störrisch ...“

zu IK Multimedia i Loud Micro Monitor

  • iLoud Micro Monitor Black Special Edition - kleinste Studio-Referenz-
  • IK Multimedia iLoud Micro Monitor
  • IK Multimedia iLoud Micro Monitor Bag Bundle
  • IK Multimedia iLoud Micro Mon. White Edition
  • iLoud Micro Monitor Black Special Edition - kleinste Studio-Referenz-
  • IK Multimedia iLoud Micro Monitors
  • iLoud Micro Monitor Black Special Edition - kleinste Studio-Referenz-
  • iLoud Micro Monitor Black Special Edition - kleinste Studio-Referenz-

Kundenmeinungen (758) zu IK Multimedia iLoud Micro Monitor

4,6 Sterne

758 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
606 (80%)
4 Sterne
76 (10%)
3 Sterne
23 (3%)
2 Sterne
23 (3%)
1 Stern
30 (4%)

4,6 Sterne

758 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Monitoring

Datenblatt zu IK Multimedia iLoud Micro Monitor

Typ Nahfeldmonitor
Monitor-Technik Aktiv
Bauweise Bassreflex
Abmessungen 135 x 90 x 180 mm
Leistung (RMS) 50 W
Gewicht 1,72 kg
Wege 2
Frequenzbereich 55 Hz - 20 kHz

Weiterführende Informationen zum Thema IK Multimedia i Loud Micro Monitor können Sie direkt beim Hersteller unter ikmultimedia.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Studiomonitor im Miniaturformat

professional audio - Außerdem besitzt der iLoud Micro Monitor einen Drehregler für die Anpassung der Lautstärke (-Inf. bis +6dB, gerastet bei 0 dB). Als analoge Anschlüsse stehen ein 3,5 mm Stereo-Miniklinkenanschluss und ein unsymmetrisches Cinch-Paar bereit. Professionelle symmetrische Anschlüsse oder Digital-Eingänge besitzt der Mini-Monitor nicht. Ein Kippschalter erlaubt das Abschalten der Lautsprecher, ohne das Netzteil auszustecken. …weiterlesen