2310ei Produktbild
Befriedigend (3,1)
2 Tests
ohne Note
5 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 23"
Panel­tech­no­lo­gie: TN
Mehr Daten zum Produkt

HP 2310ei im Test der Fachmagazine

  • Note:2,28

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 9 von 13

    „Plus: Inputlag.
    Minus: Spiegelt; Reaktionszeit.“

    • Erschienen: März 2011
    • Details zum Test

    „ausreichend“ (2 von 5 Sternen)

    „Das Design des HP 2310ei ist vor allem mit der verspiegelten Displayfront und dem metallic-silbernen Standfuß ein Blickfang und wirkt hochwertig und edel. Auch die Verarbeitungsqualität geht in Ordnung. Durch die LED-Hintergrundbeleuchtung entsteht sehr wenig Abwärme und das Gerät verbraucht sehr wenig Strom. ... Leider ist die Leistung des Geräts in vielen Punkten nicht ausgereift. Die Farben wirken bei jeder vernünftigen Einstellung zu blass, so auch bei Film und Spiel. ... Die Profile ab Werk sind quasi unbrauchbar. ...“

Kundenmeinungen (5) zu HP 2310ei

4,5 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (40%)
4 Sterne
3 (60%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Hewlett-Packard 2310ei

Spar­sa­mer 23-​Zöl­ler im Busi­ness-​Kleid

HP zielt mit dem 2310ei auf Business-Kunden, denen etwas daran liegt, auf dem Schreibtisch einen hübsch designten, funktionalen Monitor stehen zu haben. Der Bildschirm kann jedoch trotzdem nicht in der Höhe verstellt, sondern nur geneigt und um 180 Grad gedreht werden – er bietet sich also auch für einen Verkaufstresen, etwa in einem Autohaus oder eine Bank an. Außerdem entpuppt sich der 2310ei als äußerst genügsam.

Laut HP liegt die Leistungsaufnahme des 2310ei im Betrieb bei 22 Watt (typisch, maximal sollen es 28 Watt sein) – für seine Zollgröße ein sehr guter Wert. Etwas ungewöhnlich wiederum sind die verbauten Anschlüsse. Eine analoge Schnittstelle fehlt dem 2310ei nämlich. Dafür ist neben der DVI-Schnittstelle auch ein DisplayPort-Anschluss vorhanden. Wer dem Monitor analoge Signale zuspielen möchte, benötigt demnach einen Adapter.

Im Hintergrund des 2310ei sorgen LEDs für die Ausleuchtung des Bildschirms, die dementsprechend relativ homogen sein dürfte. Erfreulicherweise ist das Display außerdem entspiegelt und reflektiert daher nicht bei einfallendem (Sonnen-) Licht. Die für die Zollklasse mittlerweile übliche Full-HD-Auflösung bietet der Monitor ebenfalls.

Über Amazon kostet der 2310ei derzeit rund 280 Euro. Das Business-Outfit sowie die Schwenkbarkeit müssen Kunden demnach mit einem Extraobulus bezahlen. Unter Umständen ist es deshalb eine Überlegung wert, als Alternative zum 2310ti zu greifen, der zusätzlich multitouchfähig ist und (je nach Tagespreis) nur rund 20 bis 30 Euro teurer ist als der 2310ei (Amazon). Rund 70 Euro günstiger wieder kommt der HP S2331a, ein Bildschirm ohne LED-Hintergrundbeleuchtung, jedoch ähnlich hübsch und preiswert (209 Euro via Amazon).

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Monitore

Datenblatt zu HP 2310ei

Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 23"
Paneltechnologie TNinfo
LED-Backlight vorhanden
Ausstattung
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
DVI vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Hewlett-Packard 2310ei können Sie direkt beim Hersteller unter hp.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: