• Befriedigend 2,8
  • 0 Tests
  • 72 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Befriedigend (2,8)
72 Meinungen
Staubaufnahme: Beu­tel­los
Staubkapazität: 2,2 l
Betriebsart: Netz
Geeignet für: Tier­be­sit­zer, All­er­gi­ker
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Freerounder FR 7183

Keine auto­ma­ti­sche Kabe­l­auf­wi­ckung

Hoover Freerounder FR 7183Genau betrachtet müsste sich der Hersteller Hoover eigentlich darüber freuen, dass einige Kunden am Freerounder FR 7183 die fehlende automatische Kabelaufwicklung monieren. Denn dieser Aspekt ist in den meisten Fällen der einzige Kritikpunkt, der gegen den Bürststaubsauger überhaupt von Seiten der Kunden ins Feld geführt werden kann – sieht man einmal von der Lautstärke des Staubsaugers ab.

Top-Saugleistung

Der Hoover setzt die Fliehkraft dazu ein, Luft und Staub/Schmutz zu trennen. Der Hersteller hat dafür die Zyklon-Technologie weiterentwickelt. Die eingesaugte Luft wird zum Beispiel nicht über ein einziges Rohr zu den Zentrifugalabscheidern geführt, sondern über sechst Rohre verteilt, in denen jeweils zwei dieser für die Filterwirkung verantwortlichen Wirbelwinderzeuger sitzen. Die Luft wird ferner in einer ersten Stufe vom groben und erst anschließend in einer zweiten von feinen und feinsten Staubpartikeln befreit, bei dem Gerät handelt es sich daher um ein Multizyklon-Modell, die nicht nur effizienter als Single-Zyklon-Modelle sind, sondern generell einen weiteren Vorteil mit sich bringen. Da der Feinstaub nämlich nicht über Filter abgeschieden wird, verringert sich der Reinigungsaufwand enorm und auch die Saugleistung lässt nicht nach. Diese wiederum soll beim Hoover „tadellos“, „erstklassig“, „super“ sein – allesamt Zitat aus Kundenrezensionen, die den Hoover teilweise überschäumend mit Lob und guten Noten förmlich überschütten. Zu diesem guten Ergebnis trägt natürlich auch die Bürste bei, mit deren Hilfe sich der Hoover vor allem auf Teppichböden natürlich sehr gut schlägt und viele Modelle mit einer herkömmlichen Bodendüse weit hinter sich lassen kann. Der Staubsauger sorgt sich ferner nicht nur mittels HEPA-Filter um das Wohl von Hausstauballergikern. Auch das Entleeren des Staubbehälters soll für ein beutelloses Modell ungewöhnlich hygienisch sein, darüber hinaus bekämpft er mit Chemikalien die Entwicklung von Keimen und Bakterien im Innern des Staubbehälters oder tötet Milben und Co dank eines mit Silber-Ionen behandelten Bürstengehäuses ab. Der Aktionsradius schließlich fällt mit 13 Metern ungewöhnlich groß aus.

Fazit

Top-Saugergebnissen auf der Habenseite stehen nur wenige echte Kritikpunkte gegenüber. Zum einen wäre hier noch einmal die eingangs erwähnte fehlende Kabelaufwicklung anzuführen, zum anderen soll der Hoover sehr laut sein (der Hersteller nennt 87 dB(A) als maximale Lautstärke, doch diese Angabe scheint leicht „geschönt“ zu sein) und gehört mit rund neun Kilogramm Gewicht auch nicht gerade zu den leichtesten und wendigsten Modellen am Markt. Mit diesen „Mängeln“ hat sich die überwiegende Mehrheit der Kunden jedoch arrangiert, denn im Vordergrund steht bei den meisten ganz klar die hohe Saugkraft, die es leicht zu machen scheint, zum Beispiel die Lautstärke des rund 160 EUR (Amazon) teuren Stielstaubsaugers zu ertragen – und anschließend das Kabel eben von Hand aufzuwickeln.

Kundenmeinungen (72) zu Hoover Freerounder FR 7183

3,2 Sterne

72 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
43 (60%)
4 Sterne
12 (17%)
3 Sterne
6 (8%)
2 Sterne
7 (10%)
1 Stern
4 (6%)

3,2 Sterne

72 Meinungen bei Amazon.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Kaufaberatung beim Servis sehr schlecht

    von Günter-Hermann
    • Nachteile: unmöglich laut, Auswechseln des Antriebriemens unzumutbar
    • Geeignet für: alle Bodenbeläge

    Kaufte den Hoover 7183 vor ca. 2 Jahren. Nach 1,5 Jahren Keilriemen gerissen. Kundendienst wollte sich kümmern, nichts geschah. Habe den Antriebsriemen selbst gewechselt, unmöglich. Es mußten 5 versteckte Schrauben gelöst werden, wobei 1 kaum wieder zu montieren ist. Gerät absolut nicht empfehlenswert bei Reperatur. Das Wechseln ist wie im 18. Jahrhundert!

    Auf diese Meinung antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Hoover Freerounder FR 7183

Leistungsaufnahme 1600 W
Gewicht 9000 g
Staubaufnahme Beutellos
Staubkapazität 2,2 l
Betriebsart Netz
Reinigungsart Trocken
Typ Bürstsauger
Ausstattung HEPA-Filter
Düsen / Bürsten
  • Kombidüse
  • Turbodüse
  • Saugpinsel / -bürste
  • Polsterdüse
  • Fugendüse
Aktionsradius 13 m
Geeignet für
  • Allergiker
  • Tierbesitzer

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Hoover Pure Power U 3484Thomas Bravo20Thomas Multi Clean X 7 Aqua PlusThomas Super 30 SSebo Felix 3Zehnder-Pumpen USS 3000Thomas Aqua+ MultiClean X10ParquetHoover Globe GL71_GL84Hoover DustManager DM71_DM01Sebo Automatic X4