Honeywell HZ-510E

HZ-510E Produktbild

Gut

1,6

0  Tests

674  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Gut (1,6)
674 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Anzahl der Heiz­stu­fen 2
  • Maxi­male Heiz­leis­tung 1800 W
  • Kalt­stufe Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Soli­der Heiz­lüf­ter mit höhen­ver­stell­ba­ren Vor­der­fü­ßen

Es ist mehr als offensichtlich, dass der HZ-501E eine aus der Reihe tanzende Optik besitzt. Der von Honeywell vertriebene heizlüfter paart aber darüber hinaus auch eine solide Heizleistung mit einem ganz speziellen Feature: Seine Vorderfüße lassen sich nämlich in der Höhe verstellen. Dies ermöglicht es dem Benutzer, den Luftstrom des Heizlüfters gezielter als beim Gros der Mitbewerber zu steuern.

Als erstes fällt jedoch unweigerlich das außergewöhnliche Design des Honeywell ins Auge – und zwar angenehm. Das Gerät erinnert in keinster Weise an das 08/15-Design der meisten Heizlüfter, der Hersteller ist mit der „Kanonenform“ sogar ganz eigene Wege gegangen und hat darüber hinaus mit einer ebenfalls ungewöhnlichen Farbgebung dafür gesorgt, dass der Heizlüfter förmlich zum Hingucker wird – erfreulich für Kunden, bei denen das triste Allerlei, das bei den Heizlüftern vorherrscht, gähnende Langeweile hervorruft, und die sich daher nur zögerlich für den Kauf eines bestimmten Gerätes entscheiden können. Erwähnt werden sollte auch, dass der Honeywell aus Metall besteht und nicht, wie gewöhnlich, aus Plastik, das man wiederum nur bei den tasten vorfindet.

Das besondere Ausstattungsmerkmal des Honeywell wiederum sind die in der Höhe verstellbaren Vorderfüßen. Sie ermöglichen eine Lenkung des Luftstroms, wobei dies nicht nur zur Erwärmung höher gelegener Raumschichten sinnvoll ist, sondern zum Beispiel auch, wenn bestimmte Bereiche oder Einrichtungsgegenstände gezielt be- oder aufgeheizt werden sollen. Die Heizleistung selbst wiederum erfolgt in zwei Stufen à 1.100 und 1.800 Watt, wer möchte, kann den Honeywell aber auch ohne Heizfunktion im Sommer als Ventilator einsetzen. Etwas Experimentierfreude erfordert der Temperaturregler, da er keinerlei Einteilung besitzt. Bedenkt man jedoch, dass bei den meisten Heizlüftern die Beschriftung der Drehregler nur selten etwas mit der konkreten Temperatur im Raum zu tun hat, ist dies kein nennenswertes Manko des Honeywell.

Im übrigens jedoch liefert der Honeywell eine solide Heizleistung. Er eignet sich, wie Erfahrungsberichten zu entnehmen ist, optimal für kleinere Räume, allerdings muss ein relativ lauter Lüfter in Kauf genommen werden. Recht praktisch wiederum kann der großzügige Tragegriff sein, etwa wenn der Heizlüfter bei Renovierungsarbeiten in verschiedenen Räumen eingesetzt werden soll. Nicht nur in diesem Fall sorgen übrigens die auffallend breitbeinig angeordneten Füße davor, dass der Honeywell nicht so schnell umkippt.

Der außergewöhnliche Heizlüfter ist derzeit via Amazon für rund 78 Euro zu haben, liegt demnach preislich deutlich über dem Durchschnitt für ein Gerät seiner Klasse. Die solide, insgesamt betrachtet recht stabile Konstruktion und Bauweise des Geräts rechtfertigen allerdings diesen Preis in gewisser Hinsicht.

von Wolfgang

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • HONEYWELL HZ 500 E Heizlüfter (2000 Watt, Raumgröße: 65 m³)

Kundenmeinungen (674) zu Honeywell HZ-510E

4,4 Sterne

674 Meinungen (1 ohne Wertung) in 3 Quellen

5 Sterne
460 (68%)
4 Sterne
101 (15%)
3 Sterne
53 (8%)
2 Sterne
33 (5%)
1 Stern
27 (4%)

4,4 Sterne

666 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,9 Sterne

8 Meinungen anzeigen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von Hinterwäldler

    robust und langlebig

    Ich habe diesen Heizlüfter gebraucht gekauft, weil wir zunehmend auch in den Wintermonaten beruflich bedingt in einem ( mittelalterlichen ) Zelt übernachten müssen. Schon bei diesen Gelegenheiten hat sich dieser kleine Kerl als ausgesprochen leistungsfähig erwiesen. Aber zur Zeit toppt er all meine Erwartungen: Mitten in der grimmigsten Kälte ( - 15 Grad ) zogen bei uns 5 Saugferkel in den Stall. Drei Rotlichtlampen aufgehängt, aber die Temperatur im Stall war noch immer nicht so, dass ich die 10 Tage alten Zwerge guten Gewissens dort hätte lassen können. Also den Heizlüfter an den Füßen aufgehängt, so dass er über der Ferkelbucht Warmluft verbreiten konnte. Der Lüfter ist jetzt, ohne zu schwächeln, seit zwei Wochen im DAUERBETRIEB und die Ferkelchen fühlen sich sauwohl.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Honeywell HZ-510E

Anzahl der Heizstufen 2
Maximale Heizleistung 1800 W
Kaltstufe vorhanden
Spritzwasserschutz fehlt
Umkippschutz vorhanden
Timer fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Honeywell HZ510-E können Sie direkt beim Hersteller unter honeywellhome.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf