• Gut 1,8
  • 0 Tests
  • 548 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (1,8)
548 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Kamera-​Drohne
Bau­art: Qua­dro­co­pter
Kamera vor­han­den: Ja
Video-​Auf­lö­sung: 4K (UHD), Full HD
Sta­bi­li­sie­rung: Optisch
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

HS720

Für Auf­nah­men aus der Vogel­per­spek­tive

Stärken
  1. einfache Bedienung
  2. kann mit Smartphone verbunden werden
  3. hohe Reichweite
  4. hochwertige Ausführung
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Wenn der Akku der Holy Stone HS720 komplett aufgeladen ist, soll die Drohne bis zu 26 Minuten in der Luft bleiben und bis zu 1.000 Meter zurücklegen können. Kunden sind mit der einfachen Handhabung zufrieden, empfehlen aber dennoch, sich vor dem Erstbetrieb genau mit den Funktionen vertraut zu machen. Viele Rezensenten loben die hohe Reichweite, die hervorragende Steuerung und das Lieferzubehör, zu dem neben der Drohne und dem Controller auch eine Tragetasche gehört. Batterien für den Controller müssen separat erworben werden. Benötigt werden zwei Stück vom Typ AA. Die Drohne kann über WiFi mit einem Smartphone verbunden und über eine App gesteuert werden.

zu Holy Stone HS720

  • Holy Stone HS720 Faltbare GPS Drohne mit 4K Kamera Full-HD Live Übertragung,
  • Holy Stone HS720 Faltbare GPS Drohne mit 4K Kamera Full-HD Live Übertragung,

Kundenmeinungen (548) zu Holy Stone HS720

4,2 Sterne

548 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
345 (63%)
4 Sterne
93 (17%)
3 Sterne
38 (7%)
2 Sterne
22 (4%)
1 Stern
49 (9%)

4,2 Sterne

548 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Drohnen & Multicopter

Datenblatt zu Holy Stone HS720

Typ Kamera-Drohne
Bauart Quadrocopter
Kamera vorhanden Ja
Video-Auflösung
  • Full HD
  • 4K (UHD)
Stabilisierung Optisch
Features
  • Follow Me
  • Return to Home
  • Flugstabilisierung
Navigation GPS
Maximale Flugzeit 26 Minuten
Livebild Smartphone/Tablet
Steuerung Fernsteuerung
Reichweite Steuerung 900 m
Gewicht 460 g
Lieferzustand RTF

Weitere Tests & Produktwissen

Apples Drohne

DRONES - Allerdings stand zu dem Zeitpunkt noch nicht fest, mit welchem Vertriebspartner der Kopter-Produzent kooperieren würde. Bereits kurze Zeit später stand allerdings fest, dass die Hover Camera Mitte des Jahres bei Apple erhältlich sein würde - und zwar exklusiv. Und tatsächlich: Direkt nach Ankündigung des Verkaufsstarts in Deutschland war die Drohne als lieferbar gelistet und wurde natürlich sofort geordert - zum Preis von 599,- Euro. …weiterlesen

Zoom-Zoom

DRONES - Der Voyager 4 ist das aktuelle Top-Modell von Walkera und wird als Rundumsorglospaket ausgeliefert. Das heißt: neben der Drohne gehören der Sender, Akku, Ladegerät, ein Transportkoffer sowie eine ausführliche Anleitung zum Lieferumfang. Der Voyager 4 ist fertig montiert - es müssen lediglich noch die Propeller sowie die Gimbal-Kamera montiert werden. Letztere ist natürlich das Herzstück des Sets und für viele Drohnen-Fans der Grund, das Set, das ab 3.300 Euro erhältlich ist, zu kaufen. …weiterlesen

Ungleiche Brüder?

DRONES - Wer sich ein bisschen mit Smartphone-gesteuerten Selfie-Koptern auseinandersetzt, wird beim Angebot vom chinesischen Billig-Anbieter JJRC zur Elfie nicht schlecht staunen. Gerade einmal 25,- Dollar will man im Reich der Mitte für eine flugfertige Drohne mit Kamera, Stabilisierungselektronik und Smartphone-Steuerung haben. Noch dazu ist das Handflächen-große Ding klappbar und schön leicht. Dobby von Zerotech scheint dagegen unverhältnismäßig teuer. …weiterlesen

Rennmaschine

FMT - Flugmodell und Technik - Die voreingestellten Werte (Roll 0,70, Pitch 0,60, Yaw 040 und RC 0,90) sind gut dafür geeignet, sich mit dem Vortex 250 Pro vertraut zu machen. Die in der Anleitung genannte Empfehlung, es bei den ersten Akkuladungen langsam angehen zu lassen, ist ernst zu nehmen, wie ich dann bei den ersten FPV-Flügen feststellen konnte. Schon mit 3s beschleunigt der 250 Pro enorm und erreicht mit Vollgas im Horizontalflug knapp 80 km/h. …weiterlesen

Überflieger

PCgo - Schnelle Bewegungen kompensiert die Kamera aber gut. Gesichert wird das Filmmaterial auf einem internen 8 GByte großen Speicher. Neben Actionkameras setzt das chinesische Unternehmen AEE Technologies nun auch vermehrt auf den Drohnen-Trend und schickt die Toruk AP 10 für rund 600 Euro ins Rennen - besser gesagt Fliegen. Als einziger Hersteller in der Testreihe hat AEE eine Print-Kurzanleitung in mehreren Sprachen beigelegt, die uns die Erstinstallation erleichtert. …weiterlesen

FPV für alle

rcTREND - Sind die 6 AA Batterien in den Sender eingelegt, beginnen die Vorbereitungen für den FPV-Flug. Als Erstes wird im Google-Store oder im App-Store von Apple die passende App heruntergeladen. Sie heißt schlicht wie der Copter auch: LRP Gravit Vision FPV. Die Installation lief auf allen drei Testgeräten problemlos. Darunter waren zwei Android-Smartphones (eines mit der aktuellen Version, eines mit älterer Android-Version) und ein iPhone 5. Die App selbst ist schön schlicht und einfach zu bedienen. …weiterlesen

Preisbrecher

rcTREND - Wie bei Dromida üblich bekommt man das Modell in einem Komplettpaket, in dem alles zum Betrieb enthalten ist. Da sogar zwei Batterien für den kleinen Sender mit im Karton sind, kann man direkt losfliegen - nachdem der 1s/390-mAh-Flugakku mit dem beiliegenden USB-Laders aufgeladen ist. Der Copter selbst ist äußerst stabil aufgebaut und hält - auch wenn er recht filigran und geradezu insektenhaft wirkt - so manchen Crash und härtere Landungen schadlos aus. …weiterlesen

Big Brother

DRONES - Quadratisch, praktisch, gut - so lässt sich der ganz in Schwarz gehaltene Inductrix 200 FPV beschreiben, der betriebsfertig aufgebaut ausgeliefert wird. Zum Lieferumfang gehören ebenfalls ein 3s-LiPo-Akku mit einer Kapazität von 800 Milliamperestunden, ein dazu passendes Ladegerät sowie ein Netzteil. Vier weiße Ersatzluftschrauben und eine ausführliche, mehrsprachige Bedienungsanleitung runden den Lieferumfang ab. …weiterlesen