Hoco Tom Alu im Test

(Buggy-Kinderwagen)
  • keine Tests
2 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Buggy, Sport­kin­der­wa­gen & Drei­rad­wa­gen
Einsatzbereich: Ein­kau­fen & Rei­sen
Teleskop-Schieber: Ja
Reifentyp: Kunst­stoff-​/Hart­gum­mi­rä­der
Sitz mit Ruheposition: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Tom Alu

Buggy mit geringer Spurbreite und großer Sitzfläche

Eine besonders große Sitzfläche bei gleichzeitig geringem Klappmaß – so lässt sich der Tom Alu aus dem Hause Hoco am treffendsten charakterisieren. Auch optisch weiß der Buggy zu überzeugen, denn er kann fraglos als typisches Produkt für eine moderne, stilbewusste Zielgruppe junger Eltern gelten.

Hoher Sitzkomfort für größere Babys

Im Unterschied zu manchem Konkurrenzprodukt bietet das Hoco-Produkt eine mit 78 x 33 Zentimetern in Länge und Breite gut dimensionierte Sitzfläche, die auch größeren Kindern ausreichend Platz bietet. Experten definieren eine Fläche von 80 x 35 Zentimeter als optimal, der Hoco sollte hier also zumindest als ambitioniert gelten, dem Nachwuchs ein hohes Maß an Sitzkomfort zu bieten. Dabei überrascht, dass er dennoch kein Schlachtschiff ist, vor allem im Klappmaß – dem heimlichen Wettkampf der Kinderwagenhersteller – zeigt er sich vergleichsweise bescheiden: In Länge, Breite und Tiefe kommt er mit 84 x 55 x 34 Zentimeter aus, damit ist er manchem Konkurrenzprodukt sicherlich um Längen voraus. Was sich wie ein Widerspruch ausnimmt, scheint dem Tom offenbar mühelos zu gelingen.

Bringt nur neun Kilogramm auf die Waage

Auch beim Gewicht dürfte er im kompetitiven Wettstreit um möglichst schlanke Zahlen ganz weit vorne liegen, denn der bringt nur 9 Kilogramm auf die Waage - sicherlich eine Konsequenz aus dem besonders leichten Alugestell. Das ist kein Scheinkomfort, sondern hat enorme praktische Vorzüge. Denn damit ist man klar im Vorteil auf Reisen, im Stadtleben oder bei häufigen Kurzbesuchen, vor allem aber dann, wenn häufig Treppenaufgänge in U-Bahnhöfen oder im Haus zu überwinden sind. Für Zuladung ist ohnehin gesorgt, denn zwischen den Rädern findet sich ein besonders großer, gut erreichbarer Einkaufskorb. Dass er gerade für Shoppingtouren konzipiert ist, zeigt er aber auch mit seinen schwenk- und feststellbaren Vorderrädern. Enge Geschäfte, den Slalom um Supermarktregale, schmale Hausflure oder öffentliche Verkehrsmittel dürfte er ebenso bewältigen wie kurze Strecken über holpriges Kopfsteinpflaster oder etwas unebeneres Terrain.

Komplett waagrechte Liegeposition

Auch als komfortables Gefährt zeigt sich der Tom Alu in etlichen Details: Zum Beispiel mit seinem Fünfpunktgurt mit Gurtpolster, einer Extratasche am Dach für den Schnellzugriff von Fahrkarte, Handy, Geldbörse oder Schlüssel oder mit seinem einklapparen Sonnenschild nebst Sichtfenster. Als Highlight indes dürfte die bis in die Liegeposition verstellbare Rückenlehne gelten – ein Merkmal, das den meisten Konkurrenzprodukten leider fehlt. Von Vorteil ist das bei kleineren Kindern, die noch häufigere Ruhepausen brauchen und auf eine rückenschonende Liegemöglichkeit angewiesen sind. Aber auch bei der anvisierten Altersgruppe von ab sechs Monate alten Kindern sollte noch das ein oder andere Nickerchen in einer wahren Liegeposition möglich sein, das der Tom hier bereitwillig bietet. Besonderes Plus: Auch die Beinstütze unterstützt die Liegeposition – und zwar laut Auskunft des Herstellers mittels Einhandgriff. Einziger Kritikpunkt ist der Schieber, der sich leider nicht verstellen lässt.

Fazit: Der Tom bietet eine ordentliche Leistung, von der gerade Eltern mit größer gewachsenen Babys profitieren können. Ein weiterer Vorzug mag zugunsten des Tom in die Waagschale geworfen werden: Via Amazon bestellt, geht er zurzeit für knapp 180 EUR an den nächsten Besitzer - das dürfte angesichts der gebotenen Leistung noch immer im Rahmen sein.

Kundenmeinungen (2) zu Hoco Tom Alu

2 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Hoco Tom Alu

Anzahl der Räder 4 Räder
Ausstattung
  • Einkaufskorb
  • Liegeposition
Gurtsystem 5-Punkt
Rahmenmaterial Aluminium
Verstellbare Rückenlehne Mehrfach verstellbar
Allgemeine Informationen
Typ
  • Buggy
  • Sportkinderwagen & Dreiradwagen
Geeignet für
Babys ab Sitzalter vorhanden
Einsatzbereich Einkaufen & Reisen
Schieben
Teleskop-Schieber vorhanden
Vorderräder schwenkbar/feststellbar vorhanden
Sicherheit
Feststellbremse vorhanden
Räder
Reifentyp Kunststoff-/Hartgummiräderinfo
Sitz- & Liegekomfort
Verstellbare Beinstütze vorhanden
Sitz mit Ruheposition vorhanden
Verdeck & Wetterschutz
Sichtfenster vorhanden
Maße & Maximalgewicht
Gewicht (mit Rädern) 9,2 kg
Klappmaß (L x B x H) 84,5 x 55,5 x 34 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Hoco TomAlu können Sie direkt beim Hersteller unter hoco.at finden.

Weitere Tests & Produktwissen