Hoco Ranger S im Test

(Kombikinderwagen)
Ranger S Produktbild
  • keine Tests
4 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kom­bi­kin­der­wa­gen
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Ranger S

Offroad-Wagen in modernem Design

Der Kombiwagen Ranger S der österreichischen Firma Hoco zeichnet sich durch eine robuste Bauweise und eine gute Verarbeitung aus. Im Handel ist der Hoco Ranger S in sechs Farben – vom ruhigen Beige bis zum lebhaften Rot und modernen Stone Green – erhältlich. Damit ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Mit den Abmessungen von 92 x 64,5 x 47 Zentimeter passt dieser Kinderwagen im zusammengelegten Zustand in ziemlich jeden Kofferraum. Darüber hinaus ist das Modell mit einem Adapter für die Babyschale Maxi Cosi "Cabrio Fix" ausgestattet. Im Gegensatz zu den Kinderwagen mit Lufträdern besteht bei den Kunststoffrädern des Hoco Ranger S nicht das Risiko eines „Platten“, selbst wenn man diesen Wagen durch unebenes Gelände, wie etwa Wald oder Park, schiebt. Dafür sind die Räder beim Fahren ziemlich laut. Die maximale Belastbarkeit des Kombiwagens liegt bei 15 Kilogramm. So kann man im Hoco Ranger S Kinder bis etwa zum vierten Lebensjahr transportieren.

Dank der fixierbaren Schwenkräder ist der Kombiwagen Ranger S von Hoco sehr mobil und wendig und damit variabel in der Stadt wie auf dem Land einsetzbar. Der Preis für dieses Modell beträgt bei Amazon rund 300 Euro.

Kundenmeinungen (4) zu Hoco Ranger S

4 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Hoco Ranger S

Anzahl der Räder 4 Räder
Babys ab Geburt vorhanden
Gewicht (mit Rädern) 18 kg
Typ Kombikinderwagen

Weitere Tests & Produktwissen