Hercules eCafé EC-1010W Test

(Notebook)
Merken & Vergleichen
eCafé EC1010W
Produktdaten:
  • Displaygröße: 10,1"
  • Prozessor-Modell: Intel Atom N450
  • Arbeitsspeicher (RAM): 1024 MB
  • Netbook: Ja
  • Displaytyp: Spiegelnd
  • Prozessor-Kerne: 2
  • Mehr Daten zum Produkt
null 0 Tests
Erste Meinung schreiben
Die besten Notebooks
Alle Notebooks anzeigen

Einschätzung unserer Autoren

eCafé EC-1010W

Gewöhnliches Netbook für den Schulalltag

Guillemot aus Frankreich vertreibt seine Netbooks unter dem Namen Hercules und ist in Deutschland weitgehend unbekannt. Daran wird auch das eCafé EC-1010W nichts ändern. Ob Design oder Mobilität, das Modell kann sich nicht von seinen Konkurrenten absetzen.

Display-Umrandung und Deckel des 10-Zöllers sind mit schwarzem Lack überzogen und äußerst anfällig für Fingerabdrücke und Kratzer – für ein handliches Netbook ist das nicht gerade praktisch. Auch ansonsten wird Mobilität eher klein geschrieben: Mit einem Gewicht von 1,41 Kilogramm ist das eCafé kein Leichtgewicht, zudem ist das spiegelnde Standard-Display (1.024 x 600 Pixel) für den Außeneinsatz zu hell. Die Akkulaufzeit, vom Hersteller mit 6 Stunden angegeben, dürfte sich unter praxisnaher Belastung (Surfen, Briefe schreiben) bei mäßigen 3 bis 4 Stunden bewegen – vergleichbare Netbooks etwa von Asus (EeePC-Reihe) schneiden hier wesentlich besser ab.

Bei der Ausstattung finden sich die üblichen Mini-Standards. Im Inneren steckt ein Intel Atom N450 mit 1,66 GHz und 1 GByte DDR2 RAM, der Arbeitsspeicher lässt sich dabei optional auf 2 GByte erweitern. Immerhin bietet eine 250 GByte Festplatte genügend Platz zur Datensicherung. Der Netzzugang erfolgt via Ethernet, für die beliebten Youtube-Filme und gewöhnliche Office-Anwendungen sollte die Intel GMA 3510 Onboard-Grafik ausreichen. Wer zusätzlich HD-Inhalte ausgiebig nutzen will, sollte allerdings über eine AMD-Variante nachdenken.

Das Hercules eCafé EC-1010W unternimmt wenig, um sich von der Masse abzugrenzen. Das Design ist nicht besonders pfiffig, die Ausstattung durchschnittlich und auch ein UMTS-Modul für den mobilen Netzzugang ist nicht mit an Bord. Besonders günstig ist das Netbook auch nicht – derzeit wird es bei Amazon für rund 325 Euro gehandelt.

Autor: Stefan

Datenblatt zu Hercules eCafé EC-1010W

Anschlüsse
VGA, 3 x USB 2.0, Kopfhörer, Mikrofon
Basistakt
1,66 GHz
Betriebssystem
Windows 7
Business-Notebook
Nein
Displaygröße
10,1 "
Displaytyp
Spiegelnd
Dockingstation im Lieferumfang
Nein
Festplattenkapazität (gesamt)
250 GB
Fingerabdrucksensor
Nein
Gaming-Notebook
Nein
Gewicht
1410 g
Grafikchipsatz
Intel GMA 3510
Kartenleser
Ja
Multimedia-Notebook
Nein
Netbook
Ja
Office-Notebook
Nein
Optisches Laufwerk
Kein optisches Laufwerk
Outdoor-Notebook
Nein
Prozessor-Kerne
2
Prozessor-Modell
Intel Atom N450
Subnotebook
Nein
Subwoofer
Nein
Tastaturbeleuchtung
Nein
Ultrabook
Nein
Webcam
Ja
Ziffernblock
Nein