NiMH-Akku Ready to use (AAA) Produktbild
Sehr gut (1,5)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Größe: AAA (Micro)
Mehr Daten zum Produkt

Heitech NiMH-Akku Ready to use (AAA) im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (1,5)

    Platz 2 von 9

    Kapazitätsverlust (50%): „sehr gut“ (1,2);
    Anfangskapazität (25%): „sehr gut“ (1,4);
    Deklaration (20%): „gut“ (2,2);
    Schwermetalle (5%): „sehr gut“ (1,0).

Datenblatt zu Heitech NiMH-Akku Ready to use (AAA)

Größe AAA (Micro)
Kapazität 800 mAh

Weiterführende Informationen zum Thema Heitech Hei Energy Akku 800 können Sie direkt beim Hersteller unter heitech-promotion.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ganz schön geladen

Konsument - Im ungünstigsten Fall sind es immer noch 400 Batterien. Zugrunde gelegt ist das folgende Nutzungsprofil: 2 Akkus für Taschenlampe mit Glühlämpchen, Betrieb 10 Wochen pro Jahr, je einmal Normalladen pro Woche; 2 Akkus für Digitalkamera, Betrieb 40 Wochen/Jahr, je einmal Schnellladen/Woche. Auch die Umwelt profitiert davon: Für 150 Alkalibatterien muss rund 7-mal mehr Energie aufgewendet werden als für einen Akku, der 150-mal geladen wird. …weiterlesen

Alles über Akkus

com! professional - Die chemischen Prozesse im Inneren des Akkus sind aber immer noch aktiv - der Akku entlädt sich also weiterhin selbst. Damit die Entladeschlussspannung durch Selbstentladung nicht unterschritten wird, sollte der Akku baldmöglichst wieder geladen werden. Bei NiMH-Akkus gibt es diesen Schutz nicht, aber die meisten Geräte - etwa eine Taschenlampe oder ein Kassettenrekorder - gehen aus, bevor die Entladeschlussspannung erreicht ist. …weiterlesen

„Der große Preis von MonAkku“ - Micro-Akkus

Computer Bild - Aber Wegwerf-Batterien halten sich hartnäckig. Dabei schonen Akkus nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihren Geldbeutel Damit Sie den optimalen Stromspeicher kaufen, hat COMPU-TERBILD 26 Nickel-Metallhydrid Akkus der gängigen Größen Mignon (AA) und Micro (AAA) getestet. Wann lohnen sich Akkus? Für alle Geräte mit hohem Stromverbrauch sind Akkus sinnvoll. …weiterlesen

Auf die Dauer hilft nur Power

Guter Rat - Der Platz auf dem Speicherchip ist in der Regel weniger knapp als der Akkustrom. Nachladen Die modernen Lithium-Ionen-Akkus, die wir testeten, können Sie bedenkenlos aus halbvollem Zustand nachladen. Wenn Sie vergessen haben, über Nacht zu laden: Eine halbe Stunde macht schon viel aus. Wenn Sie Vielknipser sind, nehmen Sie den Ladestecker auf den Ausflug mit und laden Sie während des Mittagessens in der Gaststätte nach. …weiterlesen