Gut

1,7

Gut (1,7)

keine Meinungen
Meinung verfassen

HEDD Type 20 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 09.05.2018 | Ausgabe: 6/2018
    • Details zum Test

    Klang-Niveau: 72%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „Kraftvoller sowie spritzig-agiler Aktivmonitor mit unbestechlicher Linearität und Detailversessenheit. HEDD ist eine superbe Kombination aus Anspruch und Hörspaß gelungen!“

    • Erschienen: 24.11.2017 | Ausgabe: 12/2017
    • Details zum Test

    „sehr gut - überragend“ (Spitzenklasse)

    „Die kompakte Bauweise des Type 20 täuscht: Hier handelt es sich um einen ausgewachsenen 3-Wege-Studiomonitor, der deutlich größer klingt als er tatsächlich ist. Die Berliner von HEDD haben eine hochwertige Studioabhöre für kleinere Studios geschaffen, die zwar ihren Preis hat, aber auch einen entsprechend High-Endigen Klang liefert.“

    • Erschienen: 09.10.2017
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (3 von 3 Sternen)

    „... Bestens verarbeitet und mit einer enormen Verstärkerleistung ausgestattet, sind sie für mittelgroße Regien eine gute und verlässliche Hauptabhöre. Der Klangcharakter ist ein merklich anderer als der momentane ‚Hör-Zeitgeist‘ und verlangt eine Einarbeitung und Umstellung der Ohren, die aber selbst nach stundenlangem Hören durch die präzisen, unaufdringlichen Höhen und Mittenbereiche kaum ermüden.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu HEDD Type 20

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Hedd Audio - TYPE 07 MK2 black

Datenblatt zu HEDD Type 20

Typ Midfield-Monitor
Monitor-Technik Aktiv
Bauweise Bassreflex
Abmessungen 358 x 338 x 280 mm
Leistung (RMS) 900 W
Gewicht 15 kg
Wege 3
Frequenzbereich 32 Hz - 50 kHz

Weiterführende Informationen zum Thema HEDD Type 20 können Sie direkt beim Hersteller unter hedd.audio finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Kraftpaket

professional audio - Ausprobieren sollte man das auf jeden Fall. Drei Signal-LEDS sitzen unter dem Mitteltöner. Die rote Lampe informiert über den Einsatz des Limiters, der bei Überlastung automatisch aktiv wird, um den Monitor vor Schäden zu schützen. Grün leuchtet der Type 20 im normalen Betrieb. Leuchtet die weiße LED, ist die HEDD-Bridge im Einsatz - dazu gleich mehr. …weiterlesen

Studio-Monitore

Beat - So ist nicht nur die Kontrolle der Pegelverhältnisse von bis zu sieben Aktivmonitoren, beispielsweise in einem 8.1-Surround-Setup, sondern auch die Verwaltung der Einstellungen von bis zu vier verschiedenen Subwoofern möglich. Trotz kleiner Maße und eines geringen Gehäusevolumens verblüfft die DT-5A air durch einen vollen, runden Bass und ein sauberes, präzises Klangbild. Die Höhen fallen klar und seidig aus und fügen sich harmonisch in das Gesamtbild ein. …weiterlesen

Fostex PM0.5d

Beat - Bei Monitoren funktioniert dies aber nur sehr eingeschränkt. Schließlich soll man während der Arbeit stets im Sweet-Spot sitzen, um seine Musik ordentlich beurteilen zu können. Was also tun, wenn der Platz begrenzt ist? Fostex scheint mit den PM0.5d eine Antwort auf diese Frage parat zu haben. Dank ihrer geringen Maße von gerade einmal 17 mal 21 mal 27 Zentimetern finden sie auch in extrem kleinen Studios einen Platz. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf