Sehr gut (1,5)
1 Test
Gut (2,5)
33 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...

Headwave TAG 2 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2020
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    „Plus: einfache Montage, Bedienung direkt am Gerät, gute Akkulaufzeit.
    Minus: Klang stark vom genutzten Helm abhängig.“

Testalarm zu Headwave TAG 2

zu Headwave TAG 2

  • Headwave HeadwaveTAG-002 Bluetooth Lautsprecher für Motorrad-Helme,
  • Headwave HeadwaveTAG-002 Bluetooth Lautsprecher für Motorrad-Helme,
  • Headwave Tag 2 Raumklang Musiksystem MUSIKSYSTEM
  • Headwave Tag 2 Motorradhelm Soundsystem, schwarz
  • Headwave TĀG 2 Soundsystem/Bluetooth Kommunikationssystem
  • Headwave HeadwaveTAG-002 Bluetooth Lautsprecher für Motorrad-Helme,
  • Headwave HeadwaveTAG-002 Bluetooth Lautsprecher für Motorrad-Helme,

Kundenmeinungen (33) zu Headwave TAG 2

3,5 Sterne

33 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
14 (42%)
4 Sterne
3 (9%)
3 Sterne
6 (18%)
2 Sterne
7 (21%)
1 Stern
4 (12%)

3,5 Sterne

33 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

TAG 2

Blue­tooth-​Sound für Biker

Stärken
  1. flexible Montage an unterschiedlichen Helmformen
  2. integrierte Pegelregelung und Stummschalt-Taste
  3. solider Akku
Schwächen
  1. Klang abhängig von Position und Helmmaterial
  2. mittelmäßige Maximallautstärke
  3. für hohe Geschwindigkeiten zu leise (ab ca. 100 km/h)

Verglichen mit seinem Vorgänger ist der Headwave TAG 2 ein gutes Stück flexibler. Er lässt sich besser an unterschiedlichen Helmformen befestigen, dafür wird er einfach per Klebeband fixiert. Eine Kabelverbindung zur Soundquelle ist nicht nötig - stattdessen läuft der Empfang über Bluetooth 4.1 und zur Klangübertragung wird die Helmschale als Resonanzkörper genutzt. Den Klang beschreiben einige Tests als eher mittelmäßig - allerdings hängt die Performance laut dem Fachmagazin "Motorrad" stark davon ab, wo Sie den Speaker genau befestigen, aus welchem Material der Helm besteht und wie er geformt ist. Definitiv gut dafür: Es gibt einen Stummschalter und eine vierstufige Pegel-Regelung, die sich einfach bedienen lässt.

Aus unserem Magazin

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: