Icon TT 20.0 10/11 Produktbild
ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Ein­satz­ge­biet: Piste
Geeig­net für: Uni­sex
Mehr Daten zum Produkt

Head Icon TT 20.0 10/11 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    72 Produkte im Test

    „Der Icon TT 20 ist der perfekte Ski für alle, die mühelos über die Pisten cruisen wollen. Ausgestattet mit der brandneuen Tourque Turning Technology und einer etwas schmaleren Mittelbreite, gelingen die Schwünge jetzt noch einfacher. Ein Top Ski für alle Ein- und Aufsteiger.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Head Icon TT 20.0 10/11

Einsatzgebiet Piste
Länge 146/152/158/164/170/176 cm
Taillierung 116-68-98 mm (170 cm)
Radius 15,3 m (170 cm)
Geeignet für Unisex

Weiterführende Informationen zum Thema Head ICON TT 40.0 PR 10/11 können Sie direkt beim Hersteller unter head.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

„Guter Schnitt“ - Allroundskier

Stiftung Warentest 11/2007 - Carven (englisch Schneiden) bedeutet, auf und entlang der Kante einen geschnittenen Schwung fahren. Entwickelt wurden die Carvingskier als Antwort auf die Anfang der 90er Jahre in Mode gekommenen Snowboards, mit denen Kurven nicht mehr auf der Gleitfläche, sondern auf der Kante gefahren werden. Modelle der gehobenen Preisklasse Ein wesentliches Merkmal zur Klassifikation des Carvingskis ist der durch die Taillierung vorgegebene Kurvenradius. …weiterlesen

Die ungleichen Zwillinge

SkiMAGAZIN 3/2017 - Der RS repräsentiert den schlankeren Vertreter der Zwillingsbrüder. Seine Full-Camber-Konstruktion (ohne Rocker) und seine Mittelbreite von 69 Millimetern machen ihn zu einem Geschoss, das jedem Riesenslalom-Ski das Wasser reichen kann. Die schmale Taille garantiert schnelle Kantenwechsel, und die patentierte Blizzard-IQ-Technologie, das Bindeglied zwischen Bindung und Skikörper, verleiht dem Modell eine hervorragende Kraftübertragung. …weiterlesen

Genussgarantie

SkiMAGAZIN 5/2010 - Komfort lautet das Schlagwort, wenn man von Ski der Allround-Kategorie spricht: Diese Modelle lassen sich leicht drehen und sind kraftsparend zu fahren - genau das Richtige für Neueinsteiger und Aufsteiger, die Spaß und Vielseitigkeit schätzen und sich am liebsten auf der präparierten Piste aufhalten. Die Skihersteller haben es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen lassen, neun der aktuellen Modelle unserem Härtetest zu unterziehen.Testumfeld:Im Test waren neun Skier. Als Testkriterien dienten Kantengriff, Dreh-Faktor, Komfort, Tempovermögen/Laufruhe, Wendigkeit/Vitalität sowie Vielseitigkeit. Zusätzlich wurden Eignungen für unterschiedliche Pisten- und Geländearten angegeben. …weiterlesen