Hauck Sleep'n Play im Test

(Kinderbett)
  • keine Tests
234 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kin­der­bett
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Sleep'n Play

Schönes Reisebett mit Betteinhang und Wickelbereich – aber kaum brauchbarer Faltmatratze

Stärken

  1. 3-in-1-Funktion: Schlafen, Spielen, Wickeln
  2. inklusive Wickelauflage zum Einhängen
  3. mit Ausstieg an der Stirnseite
  4. klein zusammenfaltbar

Schwächen

  1. mitgelieferte Faltmatratze nicht zu gebrauchen
  2. Wickelauflage nur für Neugeborene geeignet

Erfüllt das Kinderbett wirklich alle beworbenen Funktionen gleich gut?

Das als Schlaf- und Spielcenter verkaufte Reisebett von Hauck ist gerade so stabil, dass es zum Spielen geeignet ist – und gleichzeitig so leicht, dass man es gut transportieren kann. Weil sich die Ausstiegsöffnung nicht auf der Längs-, sondern auf der Stirnseite des Bettchens befindet, legt sich die Sorge der Nutzer, das Bett könnte instabil sein, beim ersten Aufstellen schnell. Nur die Wickelauflage bildet eine Ausnahme: Für eine Hängematte aus Stoff ist sie zwar erstaunlich fest, von der Tragkraft her aber eher für Neugeborene geeignet. Seine Reisefunktion erfüllt es laut Anwendern tadellos, denn es ist schnell auf die Beine gestellt und wieder zusammengefaltet. Die einzige Gefahr besteht darin, den Boden vor den Verbindungsstreben in Position zu bringen. Um solche Fehlerquellen zu vermeiden, stellt Hauck erfreulicherweise ein Aufbauvideo auf Youtube zur Verfügung.

Nutzerpraxis: Ärgert das Bett mit Schwachstellen und wie lange ist es haltbar?

Die Belastbarkeit ist Nutzern zufolge mit jener der üblichen Kinder- und Reisebetten dieser Preisklasse zu vergleichen. Die Befürchtung, das Multifunktionsbett könnte von vielem ein wenig, nichts aber gut, ist unbegründet. Auch an der Langzeitqualität gibt es nichts zu meckern: In der unteren Ebene ist das Bett wie beschrieben bis zu 15 kg belastbar, die erhöhte Liegefläche und die mit den Verbindungsstreben verklickbare Wickelauflage sollen Kinder bis 9 kg mühelos tragen können. Der einzige Haken ist nur, dass der Wickelbereich für ein Kind dieses Gewichts in der Regel zu klein ist. Auf Reisen und überall da, wo die hygienischen Verhältnisse unsicher sind, kann man aber trotzdem einen Nutzen daraus ziehen. Die mitgelieferte Faltmatratze nötigt leider zum Blick in die Zubehörliste des Herstellers, denn sie ist zu dünn und zu hart, um der Zusatzmatratze „Sleeper“ von Hauck  – Kostenpunkt um die 20 Euro – die Stirn bieten zu können.

zu Hauck Sleep'n Play

  • Hauck Reisebett »Sleep'n Play Center Multicolor/Black«, schwarz

    Farbe Farbe Bettgestell , grau, Farbe , schwarz, Ausstattung & Funktionen Ausstattung , Wickelauflage ,...

  • Hauck Reisebett Sleep'n Play Go Plus

    Im hauck Reisebett Sleep’n Play Go Plus schlafen Kinder ab Geburt auch unterwegs so sicher und bequem wie zu Hause. ,...

  • Hauck Reisebett Sleep'n Play Center

    Das Reisebett Sleep'n Play Center von hauck bietet dem Baby einen komfortablen Schlafplatz und dient auf Reisen als ,...

  • Hauck Reisebett Sleep´n Play

    Ganz gleich, ob ein Urlaub ansteht oder nur ein praktisches Zweitbett für das Kind gesucht wird: Das Sleep’n Play ,...

  • hauck Reisebett Sleep'n Play Go Lazy - beige

    Ein wunderschönes Reisebett in einem farbenfrohen Design. Hier schläft dein Kind auch unterwegs so geborgen wie daheim, ,...

Kundenmeinungen (234) zu Hauck Sleep'n Play

234 Meinungen (2 ohne Wertung)
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
133
4 Sterne
37
3 Sterne
16
2 Sterne
9
1 Stern
37
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Hauck Sleep'n Play

Typ Kinderbett

Weiterführende Informationen zum Thema Hauck Sleep'n PlayPlay können Sie direkt beim Hersteller unter hauck.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen