• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 61 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
61 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Kin­der­bett
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Dream'n Care

Auch etwas für schwa­che Ner­ven

Die meisten Reisebetten, die den Geldbeutel nicht allzu sehr strapazieren, haben einen gravierenden Haken: Der Auf- und Abbau ist nichts für schwache Nerven. Selbst an so genannten selbstaufbauenden Modelle ist schon mancher verzweifelt, der sich nicht geduldig die Anleitung zu Hilfe genommen hatte – doch wer hat schon die Zeit für Anleitungen, wenn das Kind längst im Bettchen liegen müsste.

Simpler Auf- und Abbau

Beim Hauck Dream'n Care soll dies ganz anders sein: Das kleine Reisebett ist im Handumdrehen aufgestellt und – man staune – genauso fix wieder zusammengelegt und in seiner praktischen Tragetasche verstaut. Selbst technisch Unversierte bestätigen die simple Falttechnik begeistert auf den Verkaufsplattformen, das Bett sei in der Tat innerhalb weniger Sekunden gebrauchsfertig. Beim Bezug setzt Hauck auf 80 Prozent Polyester und 20 Baumwolle, er soll nach eigenen Angaben abwaschbar, nicht aber waschbar sein.

Reisebett, Beistellbett, Stubenwagen

Vom Charakter folgt es den typischen Reisebetten, da es mit 10 Kilogramm als recht leichtes, mobiles Babybett entwickelt ist. Dennoch hat man es mit einem stabilen Konstrukt zu tun, das sich sogar als – kurzfristig - stationäres Bettchen bei den Großeltern empfiehlt. Außerdem sitzt das robuste Kunststoffgestell auf zwei Rollen, die es zum Stubenwagen prädestinieren. Damit aber ist auch sein Einsatzzweck als mobiles Beistellbett für die ersten Lebensmonate eröffnet, den viele der Kunden als ausgesprochen nützlich empfinden.

Recht ordentliche Matratze

Sogar die Matratze ist gut. Damit unterscheidet es sich endgültig von der Massenware mit meist recht harten, deckelähnlichen Unterlagen als Matratze. Natürlich ist das Gesamtkonstrukt ohnehin keine Dauerlösung, da es bei seinen bewusst zierlichen Abmessungen von aufgestellt 86 x 52 x 75 Zentimeter recht schnell vorbei ist mit der Kopf- und Strampelfreiheit. Vor allem zur Seite hin „fehlen“ dem Bettchen etwa 15 Zentimeter, in der Länge sind es sogar 20 Zentimeter, die ein Reisebett in Standardgröße mehr zu bieten hat.

Stauraumtaschen an Kopf- und Fußtaschen

Doch auch diesen Charakterzug nimmt die Kundschaft gern in Kauf, da das Dream'n Care auch mit praktischem Zubehör punktet. So finden sich Stauraumtaschen seitlich, unter der Liegefläche ist ebenfalls Stauraum und der Sichtkontakt zum Baby gestaltet sich durch die hellen Netzeinsätze frei von Störimpulsen. Nur bei der Liegehöhe von 40 Zentimeter hat mancher Sorge, das schon etwas aktivere Kind könnte unbeaufsichtigt über die Umrandung fallen. Auch sei die Liegehöhe leider nicht höhen- und tiefenverstellbar.

Fazit: Ein recht ordentliches Babybett mit multifunktionalen Eigenschaften, das allerdings nur für recht kurze Zeit nutzbar ist. Interessierte finden es auf Amazon für derzeit rund 62 EUR.

zu Hauck Dream'n Care

  • Hauck 608104 Dream N Care Beistellbett Stubenwagen Reisebett Animals beige JS3

Kundenmeinungen (61) zu Hauck Dream'n Care

4,2 Sterne

61 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
37 (61%)
4 Sterne
13 (21%)
3 Sterne
3 (5%)
2 Sterne
2 (3%)
1 Stern
6 (10%)

4,2 Sterne

61 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Betten

Datenblatt zu Hauck Dream'n Care

Typ Kinderbett

Weiterführende Informationen zum Thema Hauck Dream'nCare können Sie direkt beim Hersteller unter hauck.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: