Harbeth P3ESR SE 2 Tests

P3ESR SE Produktbild

Gut

2,0

2  Tests

0  Meinungen

Gut (2,0)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Nah­feld­mo­ni­tor
  • Moni­tor-​Tech­nik Pas­siv
  • Mehr Daten zum Produkt

Harbeth P3ESR SE im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 14.12.2012 | Ausgabe: 1/2013 (Januar/Februar)
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Sicher, auch in weiträumigen Zimmern können die kleinen Monitore faszinieren und überzeugen – in einer beengteren Umgebung aber, wenn Hörabstand, Basisbreite und zu bewegendes Luftvolumen schrumpfen, wachsen die Kleinen schlicht über sich hinaus, und ich könnte beim besten Willen keine Alternative nennen. Besser geht es meines Ermessens nach nicht. Nur anders.“

  • „gut“ (65 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 4 von 5

    „Klassisch gestylte Kleinbox in der langen Tradition britischer Rundfunkmonitore, mit betont eigenständigen Chassis und geschlossenem Gehäuse. Die P 3 kann weder laut noch tief, doch alles andere trifft mitten ins Herz. Ideal für Analogfans!“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Harbeth P3ESR SE

Datenblatt zu Harbeth P3ESR SE

Typ Nahfeldmonitor
Monitor-Technik Passiv
Bauweise Geschlossen
Abmessungen 189 x 202 x 306 mm
Gewicht 6,3 kg
Wege 2
Frequenzbereich 7 5Hz - 20 kHz

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Der Studiolautsprecher für zuhause

HIFI-STARS - Wer sich seit über zwanzig Jahren als Lautsprecherhersteller in der hart umkämpften Profiwelt behaupten kann, muß eigentlich nichts mehr beweisen... Trotzdem hat der Mastermind von KSdigital große Lust auf die "ersten Studiolautsprecher für zuhause", wie er die KSdigital Home-Serie selbst bezeichnet. Das kleinste Modell der Serie hört auf die nüchterne Bezeichnung "2030" und steht zum Test nachfolgend an. …weiterlesen

All you need?

professional audio - Desweiteren steht eine stufenlose Regelmöglichkeit für die Wiedergabelautstärke am linken Monitor bereit. So steht auch dem bequemen Einsatz und der manuellen Lautstärkejustierung ohne zwischengeschaltetes Interface oder Monitoringcontroller nichts im Wege. Über Shelvingfilter oder sonstige Schikanen zur individuellen Beeinflussung der Klangwiedergabe verfügt das kompakte AV42-Paar hingegen nicht. So, alles verkabelt und installiert - jetzt kann die Messroutine kommen. …weiterlesen

Kleine Boxen, großer Ton

stereoplay - Auf Wunsch liefern die Briten die P 3 als SE-Version mit einer hochwertigeren Innenverkabelung. Mit Standard-Strippen ist das Paar 100 Euro günstiger. Keine Bassreflexrohre Die Bestückung umfasst eine 19 Millimeter kleine, daher breit abstrahlende Hochtonkalotte und einen knapp 13 Zentimeter großen Konustreiber. Selbiger trägt eine dunkelgraue Membran aus einem von Harbeth entwickelten Werkstoff namens „RADIAL“, der sich weich anfühlt und eine hohe innere Dämpfung verspricht. …weiterlesen

Gut in Form

VIDEOAKTIV - dreht man an ihnen, hört man die Auswirkungen des Eingriffs sofort. Ebenso problemlos ist der Umgang mit den höhenverstellbaren Füßen. Auch wenn es aus den genannten Gründen wenig Probleme geben dürfte: Dass Focal den Boxen keine deutsche Anleitung beilegt, ist ärgerlich. Für den Hörtest bemüht VIDEOAKTIV als Quelle den Blu-ray-Player Philips BDP 8000, der unserem bewährten D/A-Wandler und Kopfhörerverstärker Pioneer U-05 die Klänge digital zuspielt. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf