• ohne Endnote

  • 0  Tests

    12  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
12 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Kunst­stoff­schlit­ten
Geeig­net für: 1 Per­son
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Sno Expedition

Gut ange­leg­tes Geld

Der Sno Expedition wurde noch nicht oft rezensiert, dafür fallen die Käuferbeurteilungen auf Plattformen wie Amazon durchweg hervorragend aus. Gesamtergebnis: volle fünf Sterne.

Wünsche bleiben kaum offen

Etliche Sterne erhält das Modell bereits in puncto Handhabung. Beschrieben wird der Schlitten als sehr platzsparend, leicht und schnell einsatzbereit. Im Einsatz selbst überzeugt er die Rezensenten durch sein hohes Tempo, aber auch durch sein großzügiges Platzangebot. So biete er zwei Kindern ausreichend Sitzfläche, aber auch eine erwachsene Person und ein Kind könne er beherbergen, heißt es käuferseitig.

Fazit

Die Investition kann sich lohnen, zumal das Schneegefährt im Netz mit gerade einmal 60 Euro (Amazon) veranschlagt ist.

Kundenmeinungen (12) zu Hamax Sno Expedition

4,5 Sterne

12 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
8 (67%)
4 Sterne
2 (17%)
3 Sterne
2 (17%)
2 Sterne
8 (67%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

12 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Hamax Sno Expedition

Typ Kunststoffschlitten
Geeignet für 1 Person
Maximale Belastung 60 kg
Gewicht 2,1 kg
Altersempfehlung ab 3 Jahre
Ausstattung Bremse

Weiterführende Informationen zum Thema Hamax Sno Expedition können Sie direkt beim Hersteller unter hamax.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Rodel-Diplom

active - Ziel der Abfahrt ist die Talstation Umlaufbahn Rosskopf nach 9,6 Kilometer Strecke. Der Höhenunterschied beträgt 900 Meter. Die Liftkarte kostet 8,50 Euro. Mitten in der Jungfrau-Region startet die Firstbahn von Grindelwald auf den First (2.168 Meter). Über Panoramawege erreichen Winterurlauber den Faulhorngipfel (2.681 Meter). Dort beginnt eine der längsten Rodelabfahrten Europas. In vielen Windungen führt sie zur Bussalp. Tipp: Nicht zu spät starten. …weiterlesen