Hama Traveller 117 Ball Test

(Reisestativ)
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Typ: Reisestativ, Dreibeinstativ
  • Maximale Arbeitshöhe: 117 cm
  • Gewicht: 820 g
  • Traglast: 4 kg
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Traveller 117 Ball

Kompaktes Reisestativ für Einsteiger

Stärken

  1. trägt auch Spiegelreflexkameras
  2. sehr leicht und kompakt - ideal für unterwegs
  3. einsteigerfreundlicher Preis

Schwächen

  1. keine Schnellwechselplatte
  2. nicht besonders hoch (maximal 117 cm)

Das kompakte Alu-Stativ Traveller 117 Ball trägt laut Hersteller bis zu 4 Kilogramm. Damit können Sie also auch eine Spiegelreflexkamera mit einem nicht allzu schweren Objektiv sicher auf das Stativ montieren. Das Eigengewicht beträgt gerade einmal 800 Gramm, in Verbindung mit dem geringen Packmaß von 35 Zentimetern wird das Traveller zum unaufdringlichen Reisebegleiter. In Sachen Höhe müssen Sie allerdings Kompromisse eingehen - bei 117 Zentimetern ist Schluss. Beim Fotografieren ist also Bücken angesagt. Ebenfalls ein Kompromiss: Der Kugelkopf ermöglicht zwar ein schnelles Justieren der Kameraausrichtung, verzichtet allerdings auf eine Schnellwechselplatte. Sie müssen die Kamera also jedes Mal neu anschrauben, wenn Sie sie auf das Stativ setzen. Angesichts des niedrigen Preises von derzeit knapp 50 Euro dürfte diese Einschränkung für viele Nutzer aber verkraftbar sein.

zu Hama Traveller 117 Ball

  • Dreibeinstativ Traveller, 117 - Ball

    - Kamerastativ für wackelfreie Bilder und Stabilität auf unebenen Untergründen, geeignet für Foto - und Videokameras - ,...

  • HAMA Traveller 117 Ball Dreibein Stativ, Schwarz, Höhe offen bis 1170 mm

    Anspruchsvoll Fotografieren auf Reisen muss nicht sperrig sein, denn dafür gibt es das Traveller - ein Reise - ,...

  • Hama Dreibeinstativ Traveller 117 Ball

    Kamerastativ für wackelfreie Bilder und Stabilität auf unebenen Untergründen, geeignet für Foto - und Videokameras, ,...

  • Hama Dreibeinstativ Traveller, 117 - B (Aluminium)

    - Kamerastativ für wackelfreie Bilder und Stabilität auf unebenen Untergründen, geeignet für Foto - und Videokameras , ,...

  • HAMA Traveller 117 Ball Stativ - 820 g in Schwarz

    (Art # 1975741)

  • Hama Dreibeinstativ Traveller117 Ball

    (Art # 90773860) Dreibeinstativ , von 35. 0 cm bis 117. 0 cm ausziehbar , aus Aluminium, belastbar bis 4 kg , ,...

Datenblatt zu Hama Traveller 117 Ball

Bauart
Typ
  • Dreibeinstativ
  • Reisestativ
Beinsegmente 4
Material Aluminium
Erhältliche Farben Schwarz
Im Einsatz
Maximale Arbeitshöhe 117 cm
Minimale Arbeitshöhe 35 cm
Gewicht 820 g
Traglast 4 kg
Ausstattung & Features
Ausstattung
Stativkopf Kugelkopf
Mittelsäulenhaken vorhanden
Schaumstoffummantelung vorhanden
Metallspikes fehlt
Tragetasche vorhanden
Features
Umdrehbare Mittelsäule vorhanden
Unterschiedliche Beinwinkel vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 00004290

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Versteckte Kamera FOTOTEST Nr. 6 (November/Dezember 2012) - Doch bevor wir uns den eigentlichen Messungen widmen, müssen wir kurz auf die Testmethode eingehen. Der Testaufbau ist praktisch identisch mit dem von unserem Test von Stativköpfen (siehe FOTOTEST 4/12, S. 60). Der einzige Unterschied ist, dass ein klassischer Kugelkopf mit einer Novoflex-Schnellkupplungsplatte zum Einsatz kommt, auf dem das ausbalancierte Objektiv mit seiner Stativschelle montiert ist, so dass die Kamera "in der Luft hängt". …weiterlesen


Fantastisch COLOR FOTO 9/2012 - Fragen schadet nicht. Da inszenierte Sets zumeist sehr zeitaufwendig sind, sollte der Fotograf zumindest einen halben Tag rechnen, mit Visagistin eventuell länger. Unter Zeitdruck zu schminken oder zu fotografieren, macht niemandem Freude. Flexibel ohne Stativ Am Set ist es angenehm, ohne Stativ zu arbeiten. Der Fotograf kann so das Motiv umlaufen, sich unterschiedlichste Bildausschnitte anschauen, sich in enge Durchgänge zwängen, auf Stühle steigen oder sich auf den Boden legen. …weiterlesen


Effektives Zubehör PC Magazin 5/2012 - Allerdings lässt die Blitzleistung deutlich nach, da die Abbrenndauer erheblich verlängert wird. Stimmung machen mit Spezialfiltern und Stativ Braucht man heute überhaupt noch ein Stativ, es gibt doch den Bildstabilisator? Vergessen Sie den Bildstabilisator! Und kaufen Sie sich ein Stativ, es darf auch gerne ein günstiges sein! Ohne ein Stativ können Sie keine HDR-Bildreihen schießen und vor allem: Sobald die Dämmerung einsetzt, braucht man für scharfe und rauscharme Bilder ein Stativ. …weiterlesen


Für die Reise COLOR FOTO 6/2011 - Mit einem empfohlenen Preis von 750 Euro ist das Stativ nicht eben ein Schnäppchen, punktet jedoch mit einem Gewicht von 1 kg. Die maximale Arbeitshöhe beträgt 149 cm – die sehr lange und ebenfalls aus Karbon gefertigte Mittelsäule macht es möglich. Dadurch wird aber zugleich die Schwingungsfestigkeit deutlich gesenkt. Umgekehrt montiert erreicht das Stativ eine minimale Arbeitshöhe von gerade mal 4 cm. …weiterlesen


Helles Köpfchen. Fester Blick. FOTOTEST 1/2011 - NOVOFLEX QUADROPOD QP C + QLEG A2840 (Alu) Einzeltest: Die innovative Konstruktion mit vier Beinen schafft eine Spitzen-Leistung. D er Quadropod von Novoflex ist die Neuigkeit der letzten Jahre auf dem Stativmarkt. Das Erfolgsrezept: kein einzelnes, starres Stativ, sondern ein Stativsystem, das wie ein Baukasten aufgebaut ist. Die Variationspalette ist immens, unter anderem können Kopf, Beine und Zubehör zusammengesetzt werden. …weiterlesen


Kleine Helfer für unterwegs DigitalPHOTO 7-8/2008 - Manfrotto modopocket Zusammengeklappt ist das modopocket nicht als Stativ erkennbar, sieht es doch in Form und Größe aus wie ein futuristisches Feuerzeug. Ein Stück Zukunft hat Manfrotto in dem kleinen Klappstativ auch wahrhaftig verbaut. Aufklappen lässt sich das nur 6 mm flache Stativ nach Art des Wickelfalzes: erst die linke Seite, dann die rechte Seite. …weiterlesen


Mehr Halt für wenig Geld DigitalPHOTO 8-9/2007 - Im direkten Vergleich scheint es aber einen Tick zu teuer und durch das videolastige Systemkonzept eher für Filmer denn für Knippser geeignet. Für Video- und Fotokameras gleichermaßen wurde das einheblige Gamma 74 konzipiert, das der Fachhandel schon seit einigen Jahren im Programm hat. Das Alter hat am Dreibeinstativ mit Querverstrebung Spuren hinterlassen: Abgesehen von den Aluminium-Säulen, überwiegend aus Kunststoff gefertigt, wirken insbesondere der Kopf und der Griff arg zerbrechlich. …weiterlesen


Tierisch gut COLOR FOTO 8/2012 - Für die Richtigkeit der gemachten Angaben und den Inhalt der Weblinks können wir trotz sorgfältiger Recherche nicht garantieren bzw. Haftung übernehmen. Kamera Ich habe viele Jahrzehnte analog fotografiert, anfangs mit einer russischen Zenit und Tair-Teleobjektiv (300 mm) mit Schulterstütze und Pistolengriff (KZM Photosniper), später dann mit SLR-Kameras von Leica. Seit eineinhalb Jahren verwende ich eine Nikon D3s, neuerdings auch eine D4, mit ISO-Einstellungen zwischen 200 und 1000. …weiterlesen