Phone W860 Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Dis­play­größe: 5"
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Phone W860

Ein Smart­let zum Spott­preis – mit Quad-​Core-​Power

Das chinesische Unternehmen Haier kennen die meisten wohl nur aus dem Haushaltsgerätebereich, denn insbesondere die Kühlschränke des Herstellers sind für ihre hohe Qualität bekannt. Doch im Bereich der mobilen Elektronik hat sich Haier noch keinen so guten Namen machen können. Das soll sich endlich ändern, weshalb das Unternehmen anlässlich der IFA 2013 in Berlin nicht weniger als sieben Tablet-PCs und sechs Android-Smartphones vorgestellt hat. Ein interessantes Handy ist dabei das Haier Phone W860.

Großes Display und moderner Prozessor

Denn das Gerät soll ab Oktober 2013 für den Spottpreis von 170 Euro auf den Markt kommen, womit es dezidiert zu den Einsteigermodellen zählt. Doch betrachtet man sich die ersten Informationen zur Ausstattung, so will man das eigentlich kaum glauben. So ist die Rede von einem 5 Zoll großen Display, womit das W860 zur Klasse der Smartlets gehört. Ferner soll das Gerät über einen Quad-Core-Prozessor verfügen, der mit 1,2 GHz getaktet ist. Leider verrät der Hersteller bislang nicht, wie hoch die Auflösung des Displays und wie groß der Arbeitsspeicher sein werden.

Mogelpackung oder echter Preistipp?

Und so könnte sich das W860 doch noch als Mogelpackung herausstellen, denn große Displays mit niedriger Auflösung gibt es bereits zu Hauf in dieser Geräteklasse. Und auch ein Quad-Core-Prozessor bringt wenig, wenn der Arbeitsspeicher zu gering ausfällt. Doch darf man zumindest vorsichtig optimistisch sein, denn andere vorgestellte Handys wie das W851 sind ebenfalls für weniger als 200 Euro erhältlich – und bieten Bildschirmauflösungen von immerhin 960 x 540 Pixeln. qHD mag im Highend nur noch ein müdes Lächeln hervorrufen, in dieser Preisklasse ist das aber stattlich.

Kommt im Oktober 2013 mit Android 4.2

Mit Sicherheit wird der niedrige Preis aber wieder über ein entsprechend billiges Auftreten erzielt werden. Hier muss man sich auf viel Plastik einstellen, und auch die Multimedia-Ausstattung dürfte eher mager ausfallen. Wer aber primär ein Handy zum Surfen und Telefonieren sucht und keine Lust hat, gleich 400 bis 600 Euro für ein Smartlet auszugeben, dürfte trotzdem einen Blick auf das Haier Phone W860 riskieren. Und mit der Android-Version 4.2 ist das Gerät zwar nicht topaktuell, aber doch modern genug, um zu allen Apps aus dem Play Store kompatibel zu sein.

Datenblatt zu Haier Phone W860

Displaygröße

5 Zoll

Die Dis­play­größe fällt sehr kom­pakt aus. Aktu­ell sind Han­dy­dis­plays im Durch­schnitt 6,2 Zoll groß.

Aktualität

Vor 7 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Smart­pho­nes 2 Jahre am Markt.

Display
Displaygröße 5"
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Chipsatz
Prozessor-Typ Quad Core
Prozessor-Leistung 1,2 GHz
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Ausstattung
Bedienung Touchscreen

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: