ADVC110 Produktbild
Sehr gut (1,0)
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...

Grass Valley ADVC110 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Für die qualitativ hochwertige Analog-Digital-Wandlung in das DV-Format ist der ADVC110 von Grass Valley eine gute Wahl. Allerdings ist der Nutzerkreis eingeschränkt, denn ein Firewire-Anschluss am Rechner ist zwingend erforderlich. ...“

    • Erschienen: Januar 2012
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (3 Sterne)

    Auch unter neuem Markennamen erhält man mit dem ADVC110 von Grass Valley einen zuverlässigen AV-Konverter, der immer noch mit seinen Allrounder-Qualitäten punkten kann. Analoges Ausgangsmaterial jeglicher Art ist für das Gerät auch dank der verschiedenen Anschlüsse kein Problem. Der integrierte Hardware-Decoder konvertiert alle Signale einwandfrei. Die Ausgabe zu analogen Bildschirmen, Projektoren oder Aufzeichnungsgeräten klappt problemlos. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „Plus: PAL/NTSC-kompatibel; Locked Audio; zwei DV-Buchsen.
    Minus: hoher Preis.“


    Info: Dieses Produkt wurde von videofilmen in Ausgabe 6/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Weiterführende Informationen zum Thema Grass Valley ADVC110 können Sie direkt beim Hersteller unter grassvalley.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

So werden Videobänder digitalisiert

videofilmen - Grass Valley liefert keine Videoschnitt-Software mit, weil man wohl zu Recht davon ausgeht, dass der Anwender bereits eine eigene Lösung besitzt. Jede DV-taugliche Schnittsoftware, ob Windows- oder Mac-basiert, lässt sich mit einem Grass Valley-Wandler einsetzen. …weiterlesen

Digital archivieren

videofilmen - Grass Valley liefert keine Videoschnitt-Software mit, weil man wohl zu Recht davon ausgeht, dass der Anwender bereits eine eigene Lösung besitzt. Jede DV-taugliche Schnittsoftware, ob Windows- oder Mac-basiert, lässt sich mit einem Grass Valley-Wandler einsetzen. Für Eingangskorrekturen besitzt der ADVC110 eine Steuersoftware, die Verbesserungen am analog zugespielten Videosignal und auch am Ton erlaubt (Helligkeit, Kontrast, Farbsättigung, Schärfe, Audiopegel u.a.). Testergebnisse. …weiterlesen

Retten Sie die Videos in die Zukunft

Guter Rat - Die passenden Geräte gibt es ab knapp 100 Euro. Erfreulicherweise sind sie auf idiotensichere Bedienung getrimmt. Beispielsweise ist es beim Terratec Grabster AV 250 (siehe unten) möglich, einfach den Videorecorder laufen zu lassen, am Computer das zugehörige Programm zu starten und ohne irgendwelche Zwischenschritte alles im Handumdrehen auf eine DVD zu brennen. Mehr Technik Der Computer hat allerdings dabei eine ganze Menge Rechenarbeit zu erledigen. …weiterlesen

Magische Boxen

PC VIDEO - Die unterschiedlichen Videoformate (Bild 1) können in den unterschiedlichen Rastern eingespielt, verarbeitet und dann in ebenso unterschiedlichen Formaten wieder ausgegeben werden. Durch die Hardwareverarbeitung in der Box erfolgt die Ein- und Ausgabe in Echtzeit. DVCPROHD mit Betacam SP-Material und HDCAM-Material zu mischen, ist somit kein Problem. Die handliche Box mit Henkel wurde sowohl für den Studio- als auch für den Dreheinsatz konzipiert. …weiterlesen

DVD-Xpress DX2

digital home - Da die Magnetbänder nicht beliebig lang gelagert werden können, wäre es höchste Zeit, das unwiederbringliche Material digital zu speichern. Mit DVD-Xpress DX2 von ADS-Tech gelingt dies im Handumdrehen. Die kleine silberne Box mit dem USB-Anschluss des PCs verbunden, Signale vom Videorekorder gelangen per FBAS oder S-Video plus Stereoton in das Gerät. Die mitgelieferte Software ist extrem einfach gehalten, auch unerfahrene Benutzer finden sofort die richtigen Einstellungen. …weiterlesen

DVD Express

videofilmen - Erst nach Einspielung des aktuellen Updates auf die Version 9.3.5 war das behoben. TERRATEC GRABSTER AV250 Der externe Videowandler, der als Nachfolger des bisherigen Grabster AV200 mit neuem Chipsatz ausgestattet ist, verbindet Camcorder, Videorecorder und andere Quellen mit analogen Ausgängen mit dem Computer. Der Grabster AV250 verfügt über Composite-, S-Videound Stereo-Audio-Eingänge. Audio und Video werden via USB 2.0-Schnittstelle auf die Festplatte übertragen und als MPEG abgespeichert. …weiterlesen

Bastel-Telecine aus Australien

schmalfilm - Der lässt sich auf den Bildschirmauslöser einer gewöhnlichen Webcamsoftware richten, die sich damit im richtigen Moment ein Bild von der Videokamera holt. Für die perfekte Synchronität hängt eine kleine elektronische Verzögerungsschaltung, die Tuohy selbst entwickelt hat, zwischen Projektor und Mausklick. Der Film landet als Serie einzelner Bilddateien auf der Festplatte und wird zum Schluss in eine Videodatei konvertiert. …weiterlesen

Zurück in die Zukunft

VIDEOAKTIV - Meist muss man seine digitalisierten Aufnahmen im Anschluss noch etwas aufbereiten. Inwieweit das mit den beigelegten Bordmitteln gelingt, beleuchten wir ebenfalls. Die Intensity Shuttle von Blackmagic Design ist nahezu ein Klassiker für professionelle Videocapture-Einsätze und lässt sich für das Digitalisieren von Filmaufnahmen auf Videokassette nutzen. Die Box kann man mit USB-3.0- wie Thunderbolt-Schnittstelle erwerben. …weiterlesen