Google Android 2.1 2 Tests

Android 2.1 Produktbild

Ø Gut (1,8)

Tests (2)

Ø Teilnote 1,8

Keine Meinungen

Produktdaten:
Kostenpflichtig: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Google Android 2.1 im Test der Fachmagazine

    • Macwelt

    • Ausgabe: 9/2010
    • Erschienen: 08/2010
    • Produkt: Platz 2 von 2
    • Seiten: 4

    „gut“ (1,8)

    „ANDROID ist im Vergleich zu iOS 4 eine offenere und kostengünstigere Plattform. Dies bedingt mehr Freiheiten, denn die Vorauswahl, die sich Apple vorbehält, fällt weg. Allerdings bedeutet das auch mehr Fehlerquellen. Bei der Benutzeroberfläche kommt es stark darauf an, welche UI der Hersteller über die Android-Version legt, Sense von HTC etwa wirkt hier ausgereift und intuitiv.“  Mehr Details

    • OS-INFORMER

    • Erschienen: 02/2010
    • 6 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Die Aktuelle Version 2.1 hat eigentlich nicht mehr viel mit der ‚kantigen‘ 1.0-Version gemein. Android läuft mittlerweile auf einigen der schnellsten Smartphones, nicht zuletzt, weil Lizenzgebühren wegfallen, da es sich um ein Open Source-OS handelt. Flash wird in den kommenden Monaten nachgereicht und eine Vielzahl von Entwicklern arbeitet ständig an der Verbesserung von Android. HTC spendiert dem OS sogar ein eigenes Frontend mit diversen Verbesserungen - definitiv der Apple-Konkurrent Nummer 1.“  Mehr Details

Einschätzung unserer Autoren

Android 2.1

Angeblich bedeutendes Update

Die nächste Version des Google-Betriebssystems Android soll schon zu Beginn des nächsten Jahres auf den ersten Handys auftauchen. So wird Android 2.1 als vorinstallierte Version für das Google Nexus One gehandelt, dem ersten direkt vom Internetriesen vertriebenen Android-Smartphone. Nun sind erste Screenshots im Internet aufgetaucht, die angeblich von besagtem Nexus One stammen sollen. Sie zeigen einen ersten Einblick in das, was die Nutzer mit der neuen Version zu erwarten haben – und das scheint ein bedeutenderes Update zu sein.

Bislang galt die Android-Version 2.1 als nur leicht modifizierte Variante des Eclair-Androids 2.0, welches ausschließlich auf dem Motorola Milestone zum Einsatz kommt. Doch glaubt man den Gerüchten, die zunehmend auf Internetblogs verbreitet werden, könnte die Versionsnummer auch gut auf 2.5 oder 3.0 lauten. Denn Android 2.1 soll erheblich weiter entwickelt worden sein und nun viele weitere Möglichkeiten von Google umfassen, auf die das Milestone noch verzichten musste.

Dazu gehört unter anderem ein neues Applikationsmenü. Android verfügt offenbar nicht mehr über die kleine Schaltfläche, welche sich ursprünglich am unteren Rand des Displays befand. Stattdessen findet sich nun eine quadratische Taste mit einem 4x4-Punkte-Raster, die auf beiden Seiten links und rechts von sich noch einmal jeweils zwei Punkte nebeneinander zeigt. Da es sich nur um Screenshots handelt, ist aber unklar, inwiefern diese App-Tasten genau funktionieren. Eventuell stehen die Punkte für Anordnungsmuster der dahinter verborgenen Apps.

Auch das Scrollen durch die Apps soll nun anders funktionieren. Den Berichten zufolge rollen sie nun vom unteren Rand des Bildschirms aus nach oben. Darüber hinaus sollen sich ein Wetter- und ein Nachrichten-Widget mit Tabview im Menü befinden, die Galerie-Applikation soll zudem ebenfalls erweitert worden sein. Nebulös berichten viele Medien von „zahlreichen weiteren Änderungen“, ohne leider weiter konkret zu werden. Es wird also spannend zu sehen sein, was Android 2.1 alles an Neuheiten mit sich bringt, wenn das Betriebssystem dann im Frühjahr 2010 auf den Markt kommt.

Datenblatt zu Google Android 2.1

Kostenpflichtig fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Windows und Anwendungen

PC Magazin 3/2011 - Wissen Sie, wo Sie in Windows 7 visuelle Effekte ausschalten oder haben Sie zu viele Programmeinträge im Kontextmenü des Windows-Explorers? Einige Funktionen lassen sich nur schwer finden. Diese Tipps weisen den Weg.PC Magazin verrät in Ausgabe 3/2011 neun Tipps wie man bei Windows 7 unter anderem einige viseuelle Effekte ausschalten kann. …weiterlesen

Best of Share- und Freeware für Lion

Macwelt 9/2011 - Passend zum Start von Mac-OS X 10.7 präsentieren wir eine Softwareauswahl für das neue System. Die Programme sind alle unter Mac-OS X 10.7 nutzbar, einige wie Cocktail sogar ausschließlich unter dem neuen System Lion. Die beiden Programme Cyberduck und JDownloader benötigen eine Java-Umgebung, diese lädt das System aber automatisch aus dem Internet. …weiterlesen

Zeit sparen mit Mac OS X

MAC LIFE 9/2010 - Moderne Schreibtisch-Betriebssysteme wie Mac OS X haben auf den ersten Blick einen entscheidenden Nachteil: Im Gegensatz zu früher ist es aufgrund von Multitasking, hohem Funktionsumfang und knallbunten Oberflächen auf den ersten Blick deutlich schwieriger, effizient und konzentriert mit ihnen zu arbeiten. Mit unseren Tipps setzen Sie Mac-OS-X-Funktionen jedoch wirklich effektiv ein und sparen somit viel Zeit im Alltag.MAC LIFE gibt auf 9 Seiten 30 Tipps zum Besten, wie man effizienter mit Mac OS X arbeitet und viel Zeit spart. …weiterlesen

Windows 8

Computer Bild 11/2011 - Vorabtest: Noch über ein Jahr bis zum Verkaufsstart von WINDOWS 8 - doch schon jetzt konnte COMPUTERBILD einen Prototyp testen. Hier erhalten Sie exklusive erste Messergebnisse und Informationen zu geheimen Windows-8-Neuerungen. …weiterlesen

Tipps & Tricks: Profi-Tipps Mac-OS X

Macwelt 10/2010 - Bei Mac-OS X führen oft mehrere Wege zum Ziel. Einsteiger finden den gewünschten Befehl in der Menüleiste, Profis nutzen Tastenbefehle oder Drag-and-drop. Die wichtigsten Tipps und Tricks, die ein Mac-Profi kennen sollte, haben wir hier zusammengefasst – einige funktionierten schon unter Mac-OS 9, andere setzen Snow Leopard voraus.Auf 6 Seiten gibt die Zeitschrift Macwelt (10/2010) nützliche Profi-Tipps zum Mac-Betriebssystem OS-X, darunter unter anderem System- und Hardware-Tipps. …weiterlesen

Snow Leopard richtig installieren

eload24.com 6/2010 - Mit dem Snow Leopard hat Apple eine neue Version seines Betriebssystems auf den Markt gebracht. Allen, die umsteigen wollen, sei mitgeteilt: Mac OS X 10.6 erfordert zwingend einen Intel-Prozessor, ältere Macs mit PowerPC-Prozessor werden nicht mehr unterstützt. Welche weiteren Neuerungen der Schneeleopard mit sich bringt, erfahren Sie in diesem 19-seitigen eBookeload24 ist ein moderner Verlag für digitale Ratgeber, welche von erfahrenen Fachredakteuren unter der Leitung des bekannten Sachbuchautoren Jörg Schieb geschrieben werden. …weiterlesen

Smartphone-OS: webOS, iPhone OS, Windows Mobile, Windows Phone, Blackberry OS und Android im Überblick

OS-INFORMER 2/2010 - Die Anzahl der Smartphone- und Handy-Betriebssysteme hat in den letzten Monaten erneut zugenommen. Wir haben für Sie in der ersten Version unserer Übersicht die aktuellen Platzhirsche verglichen.Testumfeld:Im Test befanden sich sechs Smartphone- und Handy-Betriebssysteme. …weiterlesen