Genelec 1032C im Test

(Monitoring)
  • Sehr gut 1,0
  • 3 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Nah­feld­mo­ni­tor
Monitor-Technik: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Genelec 1032C

    • delamar.de

    • Erschienen: 08/2018

    „exzellent“ (5 von 5 Sternen)

    „Pro: neutraler in Klang in fast jeder Umgebung; mit optionalem GLM-Set; tiefer, sehr souverän aufspielender Bass; räumlich ungemein differenzierter Klang; gute Impulstreue; extrem niedriges Grundrauschen; gute Verarbeitung; viele manuelle Filter & Einstellungen per Dip-Schalter.
    Contra: -.“  Mehr Details

    • Amazona.de

    • Erschienen: 04/2018

    „sehr gut“ (3 von 4 Sternen)

    Stärken: klingt sauber, sachlich und enorm plastisch; sehr hohe Leistung; tadellos verarbeitet; rückseitige Anschlüsse nach unten gerichtet.
    Schwächen: -.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • fairaudio - klare worte. guter ton

    • Erschienen: 12/2017

    ohne Endnote

    Stärken: präziser und detailreicher Klang; mit „Desktop“-Filter; Einmessfunktion.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu Genelec 1032C

  • Genelec 1032 CPM

    Genelec 1032 CPM, Aktiv - Monitor (Stückpreis) , Frequenzgang 33 Hz - 23 kHz ( - 6 dB) , 124 dB SPL (peak) pro Paar mit ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Genelec 1032C

Typ Nahfeldmonitor
Monitor-Technik Aktiv
Bauweise Bassreflex
Abmessungen 320 x 290 x 495 mm
Gewicht 17 kg
Wege 2
Frequenzbereich 33 Hz - 23 kHz (-6 dB)

Weiterführende Informationen zum Thema Genelec 1032CPM können Sie direkt beim Hersteller unter genelec.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Im Nahfeld

Music & PC 2/2008 - Eine ebenso simple wie gut funktionierende Verfahrensweise erspart Ihnen komplizierte Berechnungen. Stellen Sie den Subwoofer an die Stelle, wo sie sitzen und richten Sie die Membran auf die Mitte zwischen den Nahfeldmonitoren aus. Nun spielen Sie Musik nur auf dem Subwoofer ab (Aktivboxen ausschalten) und gehen im Raum umher. …weiterlesen

Das Duale System

VIDEOAKTIV 3/2014 - Das andere Ex trem markiert Nubert - hier gibt's Analog kontakte (für den Preis dürfte es allerdings mehr als nur Cinch sein) und die Möglich keit, die Boxen digital via USB und Licht leiter- oder Cinch-Koaxverbindung zu ver sorgen. In den Boxen stecken also Digital-/ Analogwandler. Damit nicht genug: Nubert verspricht, durch digitale Signalprozessoren (DSP) aus den Boxen maximalen Klang herauszuho len. Die Digitaltechnik soll auch die Bedie nung bequemer machen - mehr dazu im nächsten Abschnitt. …weiterlesen