TOPO Deutschland V7 PRO Produktbild
  • Befriedigend 3,1
  • 1 Test
  • 27 Meinungen
ohne Note
1 Test
Befriedigend (3,1)
27 Meinungen
Typ: Navi-​Kar­ten
Mehr Daten zum Produkt

Garmin TOPO Deutschland V7 PRO im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: hochwertige Karten; zusätzliche Winterkarte; routingfähig; Tourenplanung am Computer.
    Minus: -.“

Kundenmeinungen (27) zu Garmin TOPO Deutschland V7 PRO

2,9 Sterne

27 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (19%)
4 Sterne
6 (22%)
3 Sterne
4 (15%)
2 Sterne
5 (19%)
1 Stern
7 (26%)

Zusammenfassung

Die Topografische Vektorkarte von Garmin auf DVD und MicroSD enttäuscht viele Nutzer, die eine Rezension auf der Website von Amazon hinterlassen haben. Daher erhält sie auch nur 3 von 5 möglichen Sternen. Zwar finden viele Rezensenten, dass die Karte gut als Übersichtskarte benutzt werden kann, aber sie finden sie nicht detailliert genug. Auch wurden, laut eines Rezensenten, Fehler aus der Vorgängerversion nicht ausgemerzt.

Dennoch gibt es auch die zufriedenen Anwender, die das Produkt mit „gut“ und „sehr gut“ bewerten. Diese empfinden die Vektorkarte als sehr hilfreich bei Radtouren oder beim Geocoaching und stören sich nicht an den mangelnden Details. Auch werden die gute Darstellung der Umgebung, die Aktualität und die gute Lesbarkeit gelobt. Sehr praktisch finden die zufriedenen Nutzer auch die Lieferung auf einer MicroSD, die direkt in die meisten Gamin-Geräte eingesetzt werden kann.

2,9 Sterne

27 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Garmin TOPO Deutschland V7 PRO

Typ Navi-Karten
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 010-11288-04

Weiterführende Informationen zum Thema Garmin Topo Deutschland V 7 Pro können Sie direkt beim Hersteller unter garmin.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Alles auf eine Karte

segeln 6/2014 - Digitale Seekarten ersetzen immer öfter die Papierseekarte an Bord. Sowohl auf dem iPad als auch auf dem Plotter werden die Karten gleich dargestellt. Die Unterschiede zwischen Papier und Digital werden erst beim ‚Zoomen‘ sichtbar. Abgeschnittene Tiefenlinien sind keine Seltenheit.Testumfeld:Im Praxistest befanden sich 6 digitale Seekarten. Die Bewertungen reichten von 3 bis 4,5 von jeweils 5 möglichen Sternen. Zudem wurde die Darstellung der Karten beurteilt. …weiterlesen