ohne Note
3 Tests
Gut (1,6)
1.005 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 6 Zoll
Sprach­steue­rung: Nein
WiFi: Nein
Kos­ten­lose Kar­tenup­da­tes: Ja
Live-​Ver­kehrs­in­fos per Smart­phone: Nein
Stau­war­nung: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Garmin nüvi 65LMT im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (450 von 500 Punkten)

    Platz 5 von 9

    „... Das geprüfte Nüvi 65 LMT kostet 179 Euro, bietet über das gesamte Geräteleben kostenfreie Karten-Updates und empfängt kostenlose Premium-TMC-Stauwarnungen von Nokia Here Traffic. Im Vergleich mit edleren Modellen fehlen zwar Chrom-Applikationen, doch das graue Kistchen wirkt überaus solide, der TMC-Empfänger ist integriert. ...“

    • Erschienen: März 2014
    • Details zum Test

    „sehr gut“

  • „sehr gut“ (450 von 500 Punkten)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    „... Die Software verzichtet zwar auf Spielereien wie eine 3-D-Gebäudedarstellung, besticht aber mit einfacher Bedienbarkeit, glasklarer Darstellung und sicherer Zielführung. Das große, gut ablesbare und blendfreie Display sorgt zusammen mit der deutlichen Sprachausgabe für ein absolut sicheres Gefühl; auch die Routenberechnung ließ im Test keinerlei Kritik aufkommen. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe 2/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Kundenmeinungen (1.005) zu Garmin nüvi 65LMT

4,4 Sterne

1.005 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
1 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,4 Sterne

1.004 Meinungen bei Amazon.de lesen

3,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Routenvorschläge mit Schwächen

    von Karinspb
    • Vorteile: einfache Bedienung, arbeitet schnell, Display bei Sonne gut sichtbar
    • Nachteile: Akku hält nicht lange, Adressenfindung katastrophal
    • Geeignet für: Auto

    Das erworbene Navi arbeitet mit einer Kartensoftware, die nicht mit den im Internet vorhandenen vielfältigen Routenplanern übereinstimmt. So werden z. B. nur 2 Routenvorschläge gemacht, die 3. und die von allen Routenplanern favorisierte Route wird gar nicht vorgeschlagen. Diese ist (wäre) trotz mehr gefahrener km die zeitgünstigste und da ohne Stadtverkehr ist sie tatsächlich auch wirklich die schnellste Route.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

nüvi 65LMT

Ein­stei­ger-​Navi mit guten Kri­ti­ken

Das nüvi 65LMT von Garmin ist ein einfaches Navigationsgerät, das mit guten Funktionen und einem schicken Design sowohl Nutzer als auch Experten überzeugt.

Gute Übersicht dank Splitscreen

Wer auf der Suche nach einem einfachen Pkw-Navi mit Kartenmaterial aus Zentraleuropa ist, der sollte mal einen Blick auf das neuste Modell der Essential-Reihe von Garmin werfen. Das Gerät kommt mit Karten aus 22 mitteleuropäischen Ländern (Deutschland und Nachbarländer) und bieten kostenlose Updates für die Lebensdauer des Navis. Zudem kann der Nutzer jederzeit auf das Premium-Verkehrsfunknetz zugreifen und wird so stets über den Splitscreen über aktuelle Meldungen auf dem Laufenden gehalten. So weiß man immer rechtzeitig über Staus Bescheid und kann diese problemlos umfahren. Auf dem sechs Zoll großen Display (15,5 Zentimeter) lassen sich durch den Splitscreen-Modus immer alle relevanten Informationen gut erkennen. Weitere Features helfen dem Fahrer, mühelos von Punkt A nach Punkt B zu gelangen. Darunter ein Fahrspur- und Kreuzungsassistent, der in dreidimensionalen Bildern auch komplizierte Passagen übersichtlicher macht, realistische Aussprache von Abbiegehinweisen und Straßennamen sowie Warnungen vor Radarfallen oder Geschwindigkeitsbegrenzungen. Zudem wird man durch die POI-Funktion immer über interessante Orte entlang der Strecke informiert.

Lob von allen Seiten

Das Gerät ist noch sehr frisch auf dem Markt, hat aber schon zahlreiche Fans unter Fahrern und Fachleuten. Es scheint so, als sei die größte Stärke des vorliegenden Navis die Besinnung auf das Wesentliche. Gerade durch das Weglassen von unnötigen Details kann das Navigationsgerät durch klare Routendarstellung und einfache Bedienung glänzen. Die Kunden attestieren dem Navi ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Erschwinglich und gut

Für die gebotenen Funktionen handelt es sich bei dem vorliegenden Navigationssystem um ein gutes Gerät der Einsteiger-Klasse mit vergleichsweise geringen Anschaffungskosten. Wem die Karten von Zentraleuropa ausreichen, der kann hier wohl nur wenig falsch machen. Das simple Navi ist bei Amazon für knapp 159 EUR zu haben.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Garmin nüvi 65LMT

Gerätedaten
Displaygröße 6 Zoll
Gerätegröße
Breite 16,8 cm
Höhe 9,4 cm
Tiefe 2,1 cm
Ausstattung
Freisprecheinrichtung fehlt
Sprachansage Route vorhanden
Sprachsteuerung fehlt
Steckplatz (Micro-)SD-Karte vorhanden
Micro-USB vorhanden
Bluetooth fehlt
WiFi fehlt
Audio-Ausgang fehlt
Bildbetrachter fehlt
Kamera fehlt
Anschluss externer Geräte
Rückfahrkamera fehlt
Streckenoptionen
Auto vorhanden
Fahrrad fehlt
Fußgänger fehlt
Schnellste Route vorhanden
Kürzeste Route vorhanden
Vermeidung bestimmter Strecken vorhanden
Kartensätze
Kartensatz Mitteleuropa vorhanden
Kostenlose Kartenupdates vorhanden
Verkehrsinformationen
TMC vorhanden
TMC Pro vorhanden
Live-Verkehrsinfos per Smartphone fehlt
Zusatzinformationen
Stauwarnung vorhanden
Umfahrungsvorschläge vorhanden
Ankunftszeit vorhanden
Restfahrzeit vorhanden
Reststrecke vorhanden
Geschwindigkeitsbegrenzungen vorhanden
Gefahrenstellen vorhanden
Baustellen vorhanden
Assistenzfunktionen
Fahrspurassistent vorhanden
Kreuzungsansicht vorhanden
Geschwindigkeitswarner vorhanden
Müdigkeitswarner fehlt
Kollisionswarner fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Garmin 010-01211-18 können Sie direkt beim Hersteller unter garmin.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Gegen den Strom

connect - GARMIN NÜVI 65 LMT Praktisch direkt von der US-Messe CES schickte uns Garmin das Nüvi 65 LMT aus der Essential-Serie. Und dieses Gerät hat es in sich. Die neuen Garmin-6-Zöller starten preislich bei 179 Euro für das Nüvi 65 LMT mit Karten von Zentraleuropa (ohne Großbritannien und Skandinavien); wer ganz Europa will, muss 20 Euro mehr investieren und bekommt dann das Nüvi 66 LMT. Für beide gibt's über das gesamte Geräteleben kostenlose Kartenupdates. …weiterlesen

Wie fahren wir hin?

connect - Nicht selten ist die Kombination aus Navi-App und zusätzlicher Hardware teurer als ein portables Navi, das man schon ab rund 150 Euro in ansprechender Qualität erwerben kann. Bei der Funktion im Fahrzeug gibt es indes weniger Unterschiede. Die meisten Apps basieren auf der Software von portablen Geräten, im Alltag gibt es so keine qualitativen Nachteile, wenn man mit einer App navigiert - bis auf die etwas leisere Tonausgabe der meisten Smartphones. …weiterlesen

Garmin nüvi 65LMT

Navigation-Professionell.de - Ein Navigationssystem wurde getestet und für „sehr gut“ befunden. …weiterlesen