Gut

2,3

keine Tests
Testalarm

Gut (2,3)

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 24.01.2018

Inte­grierte Live-​Ver­kehrs­in­fos über DAB oder Smart­phone

Passt das DriveSmart 51 LMT-D zu mir? Unsere neutrale Einschätzung zum Garmin Navigationsgerät, basierend auf Meinungen und Produktdaten.

Stärken

Schwächen

zu Garmin DriveSmart 51 LMT-D

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

  • Garmin DriveSmart 51 LMT-D
  • idealo

    Preis prüfen

Kundenmeinungen (189) zu Garmin DriveSmart 51 LMT-D

3,7 Sterne

189 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
91 (48%)
4 Sterne
34 (18%)
3 Sterne
18 (10%)
2 Sterne
17 (9%)
1 Stern
31 (16%)

3,7 Sterne

174 Meinungen bei Amazon.de lesen

3,8 Sterne

8 Meinungen bei billiger.de lesen

4,6 Sterne

7 Meinungen bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Einschätzung unserer Redaktion

Inte­grierte Live-​Ver­kehrs­in­fos über DAB oder Smart­phone

Stärken

Schwächen

Drei verschiedene Wege um Verkehrsinfos zu erhalten

Eine der Stärken des DriveSmart 51 LMT-D von Garmin ist die umfassende Ausstattung mit Techniken zum Empfang und zur Anzeige von Staus und anderen Verkehrsinformationen in Echtzeit. Ohne Smartphone oder Zusatzkosten werden Live-Infos per DAB (digitale Radiofrequenzen) sofort angezeigt und auf Wunsch Umfahrungsvorschläge gemacht. Alternativ kann aber außerdem auch ein Smartphone via Bluetooth gekoppelt werden. In diesem Falle bietet die Garmin App die Möglichkeit, vielfältige weitere Infos auf dem Navi anzuzeigen. Dazu gehören beispielsweise das Wetter auf der Strecke oder eine große Palette von Sonderzielen, teilweise sogar mit Erläuterungen. Für alle Fälle ist aber auch noch die gute alte TMC-Technik dabei, mit der man zumindest noch einen groben Überblick über Verkehrsbehinderungen erhalten kann.

Sprachsteuerung ja, Nutzung von Sprachassistenten nein

In diesem Punkt ist das 51LMTD jedenfalls besser ausgestattet, als etwa das in der gleichen Preisklasse angesiedelte Via 53 des Konkurrenten TomTom, bei dem Verkehrsinfos ausschließlich über ein gekoppeltes Smartphone eingespielt werden können. Das DriveSmart von Garmin lässt sich im übrigen auch per Sprache bedienen, allerdings ist es im Gegensatz zum Via nicht kompatibel mit den Sprachassistenten Apple Siri und Google Now bzw. Assistant. Dennoch machen Sprachsteuerung und verschiedene Smart-Funktionen das Fahren erheblich sicherer, da die Hände immer am Lenkrad bleiben können.

Viele hilfreiche Fahrassistenten

Positiv ist die integrierte WLAN-Schnittstelle: Die Installation von Updates der Software und Karten ist dadurch unabhängig von einem PC möglich. Viel Sicherheit beim Fahren bieten zudem die zahlreichen und nahezu fehlerfrei funktionierenden Warn- und Assistenzfunktionen. Angefangen beim Fahrspur- und Kreuzungsassistenten über Geschwindigkeitswarner bis hin zu Gefahrenstellen wie Wildwechsel oder Bahnübergängen. Und wer aus Versehen falsch in eine Einbahnstraße einbiegt, der wird auch sofort darauf hingewiesen. Die eigentliche Kernaufgabe der Navigation erledigt der elektronische Helfer in den meisten Fällen tadellos einschließlich vernünftiger Routenvorschläge.

Vernünftiges Mittelklasse-Navi zu fairem Preis

Die Bedienung ist leicht zu erlernen. Die Menüs und Kartendarstellung sind naturgemäß etwas anders aufgebaut als bei anderen Herstellern, aber dennoch gut und klar abzulesen und zu handhaben. Spärlich fallen indes die möglichen Routenoptionen aus: Es stehen nur eine schnelle oder eine kurze Route als Variante zur Verfügung. Auf eine Eco-Route oder gar eine Fahrrad- oder Fußgängernavigation verzichtet Garmin leider. Kritik üben Anwender aus der Praxis gelegentlich daran, dass die GPS-Verbindung nicht immer stabil und dadurch auch die Bestimmung des eigenen Standortes mitunter etwas ungenau ist. Dennoch sind die allermeisten, die es nutzen, insgesamt vollauf zufrieden. Das Mittelklasse-Navi wird im Onlinehandel zu Preisen ab etwa 180 Euro angeboten, das ist fair und in Ordnung.

von Werner

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Garmin DriveSmart 51 LMT-D

Bildbetrachter fehlt
Eco-Route fehlt
Fahrrad fehlt
Fußgänger fehlt
Kamera fehlt
Kürzeste Route vorhanden
Schnellste Route vorhanden
Sprachansage Route vorhanden
Vermeidung bestimmter Strecken vorhanden
Typ
Auto-Navi vorhanden
Motorrad-Navi fehlt
LKW/Bus/Wohnmobil-Navi k.A.
Gerätedaten
Displaygröße 5 Zoll
Größe interner Speicher 16 GB
Gerätegröße
Breite 14 cm
Höhe 8,4 cm
Tiefe 1,8 cm
Schnittstellen
WLAN vorhanden
Mobilfunk fehlt
Bluetooth vorhanden
USB vorhanden
Audio-Ausgang fehlt
Kartenleser vorhanden
Video-Eingang für Rückfahrkamera vorhanden
Ausstattung
Freisprecheinrichtung vorhanden
Sprachsteuerung vorhanden
Kartensätze
Kartensatz Deutschland k.A.
Kartensatz Mitteleuropa k.A.
Kartensatz Gesamteuropa vorhanden
Kartensatz Weltweit k.A.
Kostenlose Kartenupdates vorhanden
Verkehrsinformationen
TMC vorhanden
TMC Pro fehlt
Live-Verkehrsinfos integriert vorhanden
Live-Verkehrsinfos per Smartphone vorhanden
Live-Verkehrsinfos per Digitalradio k.A.
Assistenzfunktionen
Fahrspurassistent vorhanden
Kreuzungsansicht vorhanden
Geschwindigkeitswarner vorhanden
Müdigkeitswarner vorhanden
Kollisionswarner fehlt

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf