Gut

2,3

Gut (2,3)

keine Meinungen
Meinung verfassen

Gamsbokk MountainHigh im Test der Fachmagazine

  • 25 von 35 Punkten

    Platz 5 von 13

    „... Die Hose eignet sich für alle erdenklichen Outdooraktivitäten und den Großstadtdschungel. Sie ist ein dezenter Hingucker, nicht zuletzt wegen der Taschen und dem ausgefallenen Firmenlogo. Man sollte allerdings auf den Tipp des Herstellers hören und sie im Bund eine Nummer größer wählen. ... Die Hose beweist, dass sich Gamsbokk nicht hinter den Branchengrößen zu verstecken braucht.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Gamsbokk MountainHigh

Datenblatt zu Gamsbokk MountainHigh

Typ
  • Cargohose
  • Lange Hose
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Material
  • Baumwolle
  • Polyester
  • Elasthan / Spandex
Eigenschaften
  • Atmungsaktiv
  • Elastisch
  • Schnelltrocknend

Weiterführende Informationen zum Thema Gamsbokk Mountain High können Sie direkt beim Hersteller unter gamsbokk.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Trocken bleiben

outdoor - Acht Regenhosen für Damen und Herren hat outdoor getestet: Es gibt vier Allrounder zwischen 170 und 480 Euro sowie vier Leichtmodelle, die 90 bis 160 Euro kosten. Erstere bestehen aus Dreilagenlaminaten. Bei diesen werden der Oberstoff, die darunterliegende wasserdichte, atmungsaktive Folie (Membran) und das Futter miteinander verklebt. …weiterlesen

Hosen für jeden Tag

TACTICAL GEAR - Das robuste Ripstopgewebe ist nicht zu dick ausgelegt und gewährleistet so trotz Stabilität einen guten Klimakomfort. Zudem findet man an den Seiten Belüftungsreißverschlüsse. Besonders gut gefiel uns die Taschenkonfiguration, weil die Cargotaschen nicht seitlich, sondern auf der Vorderseite angebracht und von oben und seitlich zugänglich sind. Das bietet den Vorteil, dass man beim Reisen in Bus, Bahn oder Flugzeug bequem sitzen kann, ohne dass die Taschen drücken. …weiterlesen

Praxistest 2015, Teil 3: Wasserdichte Überziehhosen zum Wandern

Wandermagazin - Wie flexibel einstellbar sind die Beinabschlüsse und kommt man noch an die Taschen der eigentlichen Wanderhose? All diesen Fragen sind wir im vorliegenden Praxistest nachgegangen und haben sechs wasserdichte Überziehhosen auf ihre Praxistauglichkeit beim Wandern getestet. Der erste Kandidat ist die Men´s Yaras Rain Pants von Vaude. Eines vorweg: diese Hose ist nicht zum Wandern, sondern eher zum Radeln konzipiert, was besonders bei den Seiten-RVs auffällig wird. Doch der Reihe nach. …weiterlesen

Beinarbeit

active - Zu Caprihosen lässt sich die Hose von Directalpine und das Damenmodell von Jack Wolfskin umwandeln. Über zwei tolle Ausstattungsdetails verfügt die Fjällräven-Hose. Zum einen imprägnieren Wanderer selbst die Hose mit Grönlandwachs. …weiterlesen

Im Praxistest: Dieses Zubehör war mit auf Trekkingtour

active - Hier lernen sie zu wenden, zu lenken und die Strömung des Flusses zu kreuzen. Auch das Kentern steht auf dem Programm. Der Sturz ins kalte Wasser bleibt niemandem erspart. Eine Rafting Tour kostet etwa 40 Euro, ein Canyoning Trip je nach Tour zwischen 40 und 90 Euro. Selbstverständlich gibt es für erfahrene Kajakfahrer und Kanuten die Möglichkeit, sich bloß ein Boot zu leihen. Der Mietpreis hierfür liegt bei durchschnittlich 18 Euro. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf