Fujifilm Instax Mini 90 Neo Classic 3 Tests

Sehr gut (1,3)
3 Tests
ohne Note
17 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Ana­log Ja  vorhanden
  • Film Instax Mini
  • Touch­s­creen Nein  fehlt
  • Mehr Daten zum Produkt

Fujifilm Instax Mini 90 Neo Classic im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test

    „Plus: Die Einstellmöglichkeiten sind leicht zu erlernen, brauchen aber etwas Übung für den optimalen Einsatz. Die instax-mini-Abzüge haben kräftige Farben.
    Minus: Oft überstrahlt der automatische Blitz alles im Vordergrund. Der optische Sucher hat einen sehr geringen Blickwinkel.“

    • Erschienen: Mai 2018
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,3)

    „... Einfach das passende Motiv-Programm mit der gewünschten Helligkeitseinstellung kombinieren und einen der Auslöser drücken. Nach wenigen Minuten ist das Bild in Scheckkartengröße da. Dabei sollte allerdings keine überragende Bildqualität mit perfekter Belichtung erwartet werden – als Unikat sind die kleinen Fotos trotzdem zu gebrauchen.“

    • Erschienen: Dezember 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Fujifilm Instax Mini 90 Neo Classic

zu Fujifilm Instax Mini90 Neo Classic

  • FUJIFILM instax Mini 90 Sofortbildkamera, Schwarz/Silber
  • FUJIFILM instax Mini 90 Neo Sofortbildkamera, Braun
  • FUJIFILM instax Mini 90 Neo Sofortbildkamera, Braun
  • instax mini 90 Neo Classic Sofortbildkamera, Brown
  • instax mini 90 Neo Classic Sofortbildkamera, Schwarze
  • Fujifilm Instax Mini 90 Neo Classic
  • Fujifilm Sofortbildkamera Instax Mini 90 Neo Classic Braun13
  • Fuji Instax Mini 90 Neo Classic Sofortbildkamera braun Sofortbild Kamera Instant
  • Fuji Instax Mini 90 Neo Classic Sofortbildkamera rot Sofortbild Kamera Instant
  • FUJIFILM instax Mini 90 Neo Sofortbildkamera, Braun
  • instax mini 90 Neo Classic Sofortbildkamera, Schwarze

Kundenmeinungen (17) zu Fujifilm Instax Mini 90 Neo Classic

4,8 Sterne

17 Meinungen in 5 Quellen

5 Sterne
17 (100%)
4 Sterne
2 (12%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

7 Meinungen bei billiger.de lesen

4,9 Sterne

6 Meinungen bei eBay lesen

4,0 Sterne

2 Meinungen bei Cyberport lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Saturn lesen

4,0 Sterne

1 Meinung anzeigen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sofort­bild­ka­mera im Retro-​Look

Mit der Instax Mini 90 Neo Classic legt Fuji endlich dieses rundgelutschte, an ein Kinderspielzeug erinnernde Design seiner Mini-Serie ab. Stattdessen begegnet man einem Retro-Design zum Verlieben. Die neue Optik lässt sich Fuji allerdings teuer bezahlen. Während eine Instax Mini 8 für derzeit etwa 65 EUR erhältlich ist, muss man für die Mini 90 etwa 150 EUR einplanen.

Neue Optik und neue Funktionen

Im schwarz-silbernen Retro-Look wie wir es von der digitalen X-Serie her kennen, kommt die neue Sofortbildkamera von Fuji daher. Nicht nur das Design hat sich verändert, auch neue Funktionen sind hinzugekommen. So kann die schicke Kamera sich besser an die Aufnahmesituation anpassen und hellt beispielsweise die Hintergründe bei Party-Bildern auf. So gibt es einen Modus für Glühlampe, doppelte Belichtung und Makro-Aufnahmen sowie einen High-Performance-Blitz.

Bewährte Bildergröße und Standardbrennweite

Nach wie vor wird das Scheckkartenformat 54 mal 86 Millimeter mit einem Bildfeld von 46 mal 62 Millimeter verwendet. Ein Doppel-Zehner-Pack kostet etwa 14 EUR. Das hilft bei der Motivwahl. Sinnloses Knipsen geht nämlich schnell ins Geld. Ebenfalls gleichbleibend ist die Festbrennweite von 60 Millimetern. Damit entstehen Fotos mit einem Blickwinkel, der etwa dem des menschlichen Auges entspricht. Die Lichtstärke ist nach wie vor mit F12,7 einfach nicht die Beste. Der Blitz sorgt allerdings in Innenräumen für die bei Sofortbildern typische Überbelichtung der Gesichter beziehungsweise Motive und entwickelt dabei seinen ganz eigenen Charme.

Fazit

Die Naheinstellgrenze liegt bei 30 Zentimetern. Die schnellste Verschlusszeit ist mit 1/400 Sekunden angegeben. Da gibt es mitunter Probleme bei starkem Sonnenschein. Der Akku müsste etwa zehn Filmkassetten durchhalten. Zwar ist der Preisunterschied immens, dafür wird die Kamera aber auch für Mittdreißiger attraktiv. Denn wer bisher mit dem kindlichen Erscheinungsbild haderte, kann jetzt getrost zugreifen ohne merkwürdige Blicke zu erheischen. Wem die Bilder zu klein sind, kann nach wie vor die Instax 210 wählen, deren Bildformat bei 62 x 99 Millimetern liegt.

von Marie Morgenstern

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Fujifilm Instax Mini 90 Neo Classic

Typ
Analog vorhanden
Film Instax Mini
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 60 mm
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Blitz integriert vorhanden
Makro-Funktion fehlt
Touchscreen fehlt
Schnittstellen
WLAN fehlt
Größe & Gewicht
Gehäuse
Breite 92 mm
Tiefe 57 mm
Höhe 113 mm
Gewicht 296 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: P10GLB2091A

Weiterführende Informationen zum Thema Fujifilm Instax Mini90 Neo Classic können Sie direkt beim Hersteller unter fujifilm.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf