Franzis pixxsel IDimager 5 Test

(Bildarchivierung)
  • Gut (2,4)
  • 7 Tests
5 Meinungen
Produktdaten:
  • Betriebssystem: Win Vista, Win XP, Win
Mehr Daten zum Produkt

Tests (7) zu Franzis pixxsel IDimager 5

  • Ausgabe: 10/2011
    Erschienen: 09/2011
    5 Produkte im Test
    Seiten: 5

    „gut“ (2,37)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    „IDimager 5 ist etwas für Nutzer, die einen großen Bildbestand katalogisieren und systematisch durchsuchbar machen möchten, denn das kann die Software wirklich gut. Zur Bildbearbeitung taugt IDimager 5 nur eingeschränkt.“

  • Ausgabe: 6/2011
    Erschienen: 09/2011
    Seiten: 1
    Mehr Details

    „gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Professionelle Fotoverwaltung für kleines Geld.“

  • Ausgabe: 9/2011
    Erschienen: 08/2011
    Seiten: 1
    Mehr Details

    „befriedigend“ (3 von 5 Punkten)

    „Der IDimager V5 ist ein nützliches und leistungsfähiges Programm zur Bildverwaltung.“

  • Ausgabe: 9/2011
    Erschienen: 08/2011
    Seiten: 1
    Mehr Details

    „gut“

    „gut“

    „Pro: Sortierfunktionen; Backup-Funktion.
    Contra: Nichts für Einsteiger; Einarbeitungszeit.“

  • Einzeltest
    Erschienen: 10/2011
    Mehr Details

    „gut“ (2,37)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    „Zur Bildbearbeitung taugt IDimager 5 nur eingeschränkt, und Einsteiger mit wenig Vorkenntnissen werden an einigen Stellen über wenig benutzerfreundliche Merkmale stolpern, angefangen bei der Lizenzierung nach dem ersten Programmstart. Aber für die Katalogisierung großer Bildbestände ist das Programm wirklich gut geeignet.“

  • Ausgabe: 5/2011
    Erschienen: 09/2011
    Mehr Details

    „gut“ (2,4)

    Preis/Leistung: „gut“

    Funktionalität (40%): „befriedigend“;
    Performance (30%): „gut“;
    Bedienung (30%): „gut“.

  • Ausgabe: 10/2011
    Erschienen: 09/2011
    Mehr Details

    „gut“ (2,4)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Basis-Bildverwalter; erinnert im Layout an Lightroom, bietet jedoch weniger Funktionen.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Kundenmeinungen (5) zu Franzis pixxsel IDimager 5

5 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Datenblatt zu Franzis pixxsel IDimager 5

Betriebssystem Win, Win XP, Win Vista

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Videos easy verwalten MAC easy 3/2011 - Die Import-Funktion ist umständlich gelöst: Sind ein paar JPEGs unter den Clips und wird die Auswahl nicht eingeschränkt, importiert sie iDive gleich mit und versucht sie auch noch wie Filme zu behandeln. Die Miniaturansicht könnte informativer sein und beispielsweise Dateiname und Clip-Dauer anzeigen. Wer darauf achtet, dass sich keine JPEGs einschleichen, kann hingegen gut mit dem Programm arbeiten. Da es sich nur auf eine Sache konzentriert, ist sie deutlich schneller als iPhoto. …weiterlesen


Die besten iPhoto-Tipps MAC LIFE 5/2010 - Vielen Anwendern reichen die Möglichkeiten der Bildbearbeitung in iPhoto nicht aus, trotzdem möchten sie iPhoto weiter für die Bildarchivierung nutzen. Das stellt kein Problem dar, binden Sie doch einfach ein externes Bildbearbeitungsprogramm wie Photoshop ein! Wählen Sie dazu im Menü iPhoto > Einstellungen die iPhoto-Optionen aus und wählen Sie unter Foto bearbeiten: Photoshop als externen Editor. Setzen Sie danach die Option wieder zurück auf Im Hauptfenster. …weiterlesen


StudioLine Photo Classic 3.2 DigitalPHOTO 3/2006 - Während sich für Profis die Auswahl auf ein paar wenige Programme beschränkt, gibt es für Einsteiger, „Hobby-Knipser“ und Fortgeschrittene fast unzählige digitale Ordnungshüter. In diesem heiß umkämpften Markt behauptet sich schon seit einigen Jahren die deutsche Softwareschmiede H+M Systems mit StudioLine Photo Classic. Die aktuelle Version 3.2 verspricht die komfortable Organisation von digitalen Bild- Selber machen: Grußkarten Marke Eigenbau mit den integrierten Assistenten. …weiterlesen


Organisationsgenies DigitalPHOTO 2/2005 - StudioLine Photo 2.5 Eine neue Version von StudioLine zu starten, ist immer mit einem Überraschungseffekt verbunden. Grund des Entzückens sind gelegentliche Designwechsel. In der aktuellen Version gibt man sich Windows-konform mit einem rudimentären Hauch des Mac OS X Aqua-Looks. Die angenehmen Äußerlichkeiten werden durch eine weitere Besonderheit der Bilddatenbank abgerundet. Archivierte Bilder lassen sich über Filter nachbearbeiten. …weiterlesen


Gut aufgehoben: Mediendatenbanken für Fotografen DigitalPHOTO 2/2011 - Als kreative Werkzeuge sind Computer Sammelorte für tausende Fotos, Filme, Dokumente und viele andere Medien mehr. Zur umfassenden Katalogisierung und Archivierung reichen die hauseigenen Programme von Apple nicht immer und jedem aus. Wer in Gruppen oder professionell mit Bildern und Dokumenten arbeitet, benötigt sogenannte ‚Digital Asset Management‘-Systeme. Unser Autor Ralf Bindel hat sich zehn Datenbank-Lösungen angesehen.Testumfeld:Getestet wurden acht Mediendatenbanken. Als Testkriterien dienten Funktionsumfang, Bedienung und Preis/Leistung. Zusätzlich wurden zwei weitere Datenbanken vorgestellt. …weiterlesen


Bildschön c't 5/2011 - Auch für Linux gibt es profitaugliche Fototools. Wir zeigen, was man für einen kompletten Foto-Workflow unter Linux benötigt.Testumfeld:Im Test befanden sich fünf Bildbearbeitungsprogramme für Linux. Als Testkriterien wurden unter anderem Bildimport, Metadaten-Bearbeitung, Farbmanagement und Online-Export herangezogen. …weiterlesen