Frankana Vulkana Infrarotofen Test

(Gasheizstrahler)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
3 Meinungen
Produktdaten:
  • Geeignet für: Innen
  • Art: Gas
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Frankana Vulkana Infrarotofen

    • Reisemobil International

    • Ausgabe: 1/2017
    • Erschienen: 12/2016
    • 10 Produkte im Test
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Dank vormontiertem Gasschlauch und -regler lässt sich die Gasflasche ganz einfach anschließen. ... Tasten, die mehrfach gedrückt werden müssen beziehungsweise unlogische Tastenbelegungen für die verschiedenen Heizstufen verhindern eine intuitive Bedienung. Auf höchster Stufe bringt der Vulkana ordentlich Wärme zustande, die sich schnell im Raum ausbreitet.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Frankana Vulkana Infrarotofen

  • Frankana Freiko Kollektion FRA310038 Vulkana Infrarotofen 5DI150GDE

    Infrarot - Heizofen für Vorzelt und Terrasse Ein Ofen in bekannter Spitzenqualität von BOSCH - Siemens Technische ,...

  • Frankana Freiko Kollektion FRA310038 Vulkana Infrarotofen 5DI150GDE

    Infrarot - Heizofen für Vorzelt und Terrasse Ein Ofen in bekannter Spitzenqualität von BOSCH - Siemens Technische ,...

  • Infrarotofen Vulkana - 4200 Watt

    Beim Vulkana Infrarotofen wirkt ein perforiertes Keramikbrennfeld als Katalysator. Hinter diesem Katalysator verbirgt ,...

  • Frankana Freiko Kollektion FRA310038 Vulkana Infrarotofen 5DI150GDE

    Infrarot - Heizofen für Vorzelt und Terrasse Ein Ofen in bekannter Spitzenqualität von BOSCH - Siemens Technische ,...

Kundenmeinungen (3) zu Frankana Vulkana Infrarotofen

3 Meinungen
Durchschnitt: (Ausreichend)
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1

Datenblatt zu Frankana Vulkana Infrarotofen

Art Gas
Geeignet für Innen
Maximale Heizleistung 4200 W

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Schnelle Wärme Reisemobil International 1/2017 - Kaum etwas ist beim Camping unangenehmer als Kälte. Und die kann den Reisemobilisten in vielen Situationen überraschen. Mal ist es "nur" eine kalte Ecke im Reisemobil, die nicht richtig warm wird. Mal sind es erstaunlich kühle Herbst- oder Frühlingsabende, die den Camper - früher als er eigentlich möchte - zur Flucht ins warme Fahrzeug zwingen. Und im Winter? …weiterlesen