Fostex PM 0.3 dH (mit PM-SubMini 2) im Test

(Monitoring)
PM 0.3 dH (mit PM-SubMini 2) Produktbild
  • Befriedigend 3,4
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: 2.1-​Abhör­an­lage
Monitor-Technik: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Fostex PM 0.3 dH (mit PM-SubMini 2)

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 2/2019
    • Erschienen: 01/2019
    • Produkt: Platz 2 von 2
    • Seiten: 4

    „befriedigend“ (49 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: sehr kompaktes System.
    Minus: geringe Verstärkerleistung/niedriger Maximalpegel; auch mit Subwoofer nur bedingt basstauglich; Klinkendraht als Lautsprecherkabel.“  Mehr Details

zu Fostex PM 0.3 dH (mit PM-SubMini 2)

  • Fostex PM-SUBmini 2

    Fostex PM - SUBmini 2, aktiver Subwoofer, geschlossene Bauweise, 5"" (13cm) Woofer, Ausgangsleistung ,...

  • Fostex - PM-SUBmini2 5" Subwoofer

    Der PM - SUBmini von Fostex ist ein sehr kompakter, aktiver Subwoofer in geschlossener Bauweise. Mit seiner 5" ,...

  • Fostex PM-SUBmini 2 Studio Subwoofer

    Studio Subwoofer Fostex PM - SUBmini 2 Aktiver Subwoofer geschlossene Bauweise Lautsprecher: 5, (13 cm) Woofer ,...

Datenblatt zu Fostex PM 0.3 dH (mit PM-SubMini 2)

Typ 2.1-Abhöranlage
Monitor-Technik Aktiv

Weiterführende Informationen zum Thema Fostex PM 0.3 dH (mit PM-SubMini 2) können Sie direkt beim Hersteller unter fostexinternational.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die Suche nach dem richtigen Weg

VIDEOAKTIV 6/2012 (Oktober/November) - Echte Drei-Wege-Boxen, also mit je drei Endstufen plus aktiver Frequenzweiche für Tief-, Mittel- und Hochtonspektrum, sind im Test nur die Fostex PM 8.4.1 und die KRK Rokit RP 10-3. Event kombiniert in der 20/30 bas zwei Endstufen mit drei Lautsprechern - Mittel- und Hochtöner teilen sich einen Verstärker. Noch etwas verwirrender ist auf den ersten Blick die Adam A 77 X: Sie wird von manchen Händlern als Drei-Wege-Box angeboten - tatsächlich ist es aber eine Zweieinhalb-Wege-Box. …weiterlesen

O du Fröhliche ...

VIDEOAKTIV 1/2011 - Adams A 5 X nimmt es an Spielfreude mit der Kandidatin von Dynaudio locker auf. So, wie die Box loslegt, scheint der Her steller auf eine Bedämpfung des Tiefton zweigs weitestgehend verzichtet zu haben. Das Resultat: knackige, fetzige, aber leider auch etwas unkontrollierte Bässe. Allzu doll trieben’s die Entwickler aber nicht: Man kann der Box auch längere Zeit zu hören. Zumal Adam gegenüber der Vor gängerin A 5 anscheinend auch den Bänd chenhochtöner besser abgestimmt hat. …weiterlesen

The Born Identity

Music & PC 6/2009 - Bei den Mikrofonen haben wir fast nur die „Klassiker“ im Einsatz. Für die Aufnahme der Instrumente stehen einige dynamische Mikrofone wie das Shure SM 58, Shure SM 57, Sennheiser MD 421 zur Verfügung. Für die Sänger nehmen wir gerne das AKG C-414 TLII oder das Audio Technica AT 4033. Es stehen noch ein paar AKG C-1000 und Rode NT-5 Kleinmembran-Mikrofone zur Verfügung, sodass wir auch auswählen können, welches Mikrofon zu welchem Instrument passt. Die Mischung machen wir vollständig im Computer. …weiterlesen

spl Volume 2 und Volume 8

MAC LIFE 10/2006 - In Theorie und Praxis inklusive der notwendigen Kalibration des Abhörsystems führt eine gut geschriebene deutsche Anleitung ein. Volume 8 Analog zum Volume 2 liefert spl für Surround-Anwendungen den Volume 8. Mit seinem von spl eigens gefertigten Acht-Ebenen-Lautstärke-Poti mit sehr hohem Gleichlauf ist das Gerät in der Lage, bis zu acht Signale gleichzeitig zu steuern, empfiehlt sich also für Anwendungen bis zum 7.1-Format. …weiterlesen