Sehr gut

1,0

Sehr gut (1,0)

keine Meinungen
Meinung verfassen

Fischer Sports Twin Skin Pro (Modell 2017/2018) im Test der Fachmagazine

  • 5 von 5 Sternen

    Platz 1 von 6

    Stärken: Fehler verzeihend, leicht zu laufende Ski, sehr gutes Handling und Kurvenverhalten.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Fischer Sports Twin Skin Pro (Modell 2017/2018)

Passende Bestenlisten: Ski

Datenblatt zu Fischer Sports Twin Skin Pro (Modell 2017/2018)

Einsatzgebiet Langlauf
Twintip fehlt
Länge 182, 187, 192, 197, 202, 207 cm
Taillierung 41/44/44 mm (202 cm)
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Saison 2017/2018
Gewicht pro Paar 2660 g (197 cm)

Weiterführende Informationen zum Thema Fischer Sports Twin Skin Pro (Modell 2017/2018) können Sie direkt beim Hersteller unter fischersports.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Die [R]evolution in der Loipe

nordic sports - Der "DuoGrip"-Belag von Skitrab ist weniger ein abgespeckter Schuppenski, sondern eher ein aufgerüsteter "Zero"-Ski, also genau für diese schweren, wechselhaften Bedingungen. Aneisungen sind kein Thema. Ohne einzelne Ergebnisse vorwegzunehmen, die Positionierung der Zielgruppe zwischen ambitionierten Sportlern mit Steigwachs und genussorientierten Läufern ohne besonderen Anspruch an die Dynamik ihres Schuppenskis passt, wie von den Herstellern angesagt. …weiterlesen

Geht's leichter?

ALPIN - Um einheitlich testen zu können, ordern wir die Ski mit der Fritschi Freeride Pro. Allerdings bekommen wir die Ski von einigen Herstellern mit "konzerneigenen" Bindungen geliefert. So sind auf allen K 2 und Völkl Ski naturgemäß Marker Bindungen. Uns ist dann aber wichtig, dass wir keine reinen Freeride-Bindungen auf den Ski haben, sondern Tourenbindungen (zu denen auch die Fritschi zählt). Das ist wegen der Vergleichbarkeit der Ski wichtig! …weiterlesen

Keine Quoten-Ski!

SkiMAGAZIN - Polarisierendes Design So richtig augenfällig wird der Unterschied zwischen Lady- und Unisex-Ski jedoch erst, wenn man die Oberfläche betrachtet. "Das Design ist sehr wichtig", erläutert John Slaughter, "aber es ist auch ein schwieriges Thema. Es kann sehr polarisieren." Mittlerweile setzen die Hersteller jedoch eher auf einen cleanen, modernen Look als auf Blümchenmuster, was der Akzeptanz nur gut tun kann. …weiterlesen

Extrabreit

SNOW - Rocker - in unterschiedlicher Ausprägung - sind für die extrabreiten Skier Standard. Je höher die Aufbiegung und je länger die Nose ist, desto leichter schwimmen sie auf. Nach wie vor kombinieren einige Modelle Rocker an Spitze (und Skiende) mit einer konventionellen Vorspannung. Dieses Konzept verspricht größere Kontrolle bei schnellen Turns und auf hartem Schnee und bietet so die wohl größte Vielseitigkeit. …weiterlesen

Bretter, die die Welt bedeuten!

SNOW - FAZIT Im Gelände ein ausgewogener, mit Leichtigkeit zu bewegender Ski. Schöner Freeride-Allrounder mit großem Einsatzbereich! Fischer CHARAKTERISTIK Der Watea mit seinem neuen Rocker-Konzept erweist sich als Allroundtalent, punktet bei allen Bedingungen. Die ausgereifte Abstimmung "strahlt Ruhe aus", wie ein Tester meinte. Entjungferte Hänge und harte Schneehaufen beeindrucken den spurtreuen Fischer ganz und gar nicht, stoisch pügt der Ski selbst durch schwierigste Verhältnisse. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf