Finnlo Alpine IV

ohne Endnote

0  Tests

3  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Ein­satz­be­reich Jog­gen, Wal­ken
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Alpine IV

Für wen eignet sich das Produkt?

Mit Profi-Ausstattung soll das Laufband "Alpine IV" von Finnlo ambitionierte Läufer motivieren, für den nächsten Wettbewerb zu trainieren. Aber auch wer sich einfach nur fit halten oder ein paar Pfunde verlieren möchte, kann es nutzen. Der Heimtrainer verträgt bis zu 150 Kilogramm Körpergewicht und eignet sich für Ausdauer- sowie Cardiotraining.

Stärken und Schwächen

Dafür bietet das Gerät eine angenehm große Lauffläche von 142 Zentimetern Länge und satten 50 Zentimetern in der Breite. Damit laufen auch Sportler über 1,80 Metern Körpergröße rund - und sie können Geschwindigkeiten von bis zu 20 Kilometern pro Stunde erreichen. Dafür sorgt der leistungsstarke Motor, der es im Dauerbetrieb auf zwei PS bringt und in der Spitze sogar fünf PS erreicht. Praktisch sind die Schnellwahltasten, die direkt in den Handgriffen integriert wurden. Geschwindigkeit und Neigung lassen sich so ohne große Umstände steuern. Der Neigungswinkel lässt sich auf bis zu zwölf Prozent einstellen. Tablet und Handy finden am Cockpit eine Abstellmöglichkeit, darüber hinaus ist aber nur noch ein USB-Anschluss als Extra mit drin. Zu den insgesamt elf möglichen Trainingsprogrammen kommt noch ein Muskelaktivitätsprogramm hinzu, es zeigt mittels eines Steigungsverlaufs an, welche Muskeln gerade beansprucht werden.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Um 1299 Euro ist der Heimtrainer bei Amazon zu bekommen. Damit müssen Fitnessfans hier fast 300 Euro mehr anlegen als für "Technum" aus der gleichen Serie des Herstellers, bekommen dafür aber auch etwas mehr Leistung. Durch den stärkeren Motor sind höhere Geschwindigkeiten möglich. Da aber die Lauffläche gleich bleibt, ist der Unterschied im Grunde gering. Mit dem etwas höherwertigen Modell lässt sich die sportliche Leistung langfristig ein wenig stärker steigern, ob dies den höheren Preis bei ansonsten gleicher Ausstattung rechtfertigt, ist Ansichtssache.

von Trixy

Fachredakteurin im Ressort Motor, Reisen und Sport – bei Testberichte.de seit 2017.

zu Finnlo Alpine IV

  • HAMMER Finnlo Laufband mit einer SUPER-SOFT Laufoberfläche (142 x 50cm),
  • FINNLO Laufband Alpine BT 3511
  • FINNLO Laufband Alpine BT - schwarz von FINNLO - Laufband für Fitness-

Kundenmeinungen (3) zu Finnlo Alpine IV

3,7 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

3,7 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Finnlo Alpine IV

Größe der Lauffläche 142 x 50 cm
Ausstattung
  • Körperfettanalyse
  • Trinkflaschenhalter
  • Transportrollen
  • Tablethalterung
  • Smartphonehalterung
  • USB
Maximales Körpergewicht 150 kg
Maximale Laufgeschwindigkeit 20 km/h
Einsatzbereich
  • Walken
  • Joggen
Pulsmessung
  • Handsensoren
  • Brustgurt
Displayanzeige
  • Zeit
  • Distanz
  • Geschwindigkeit
  • Steigung
  • Kalorien
  • Puls
  • Programm
Anzahl Steigungsstufen 15
Maximale Steigung 15 %
Anzahl Trainingsprogramme 7

Weiterführende Informationen zum Thema Finnlo Alpine IV können Sie direkt beim Hersteller unter finnlo.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf