Ø Gut (2,1)

Tests (3)

Ø Teilnote 2,1

(1)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: Daten­bank-​Edi­tor
Mehr Daten zum Produkt

Filemaker 13 im Test der Fachmagazine

    • c't

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 01/2014

    ohne Endnote

    „Insgesamt ist Filemaker 13 ein lohnendes Update. Wenn man aber WebDirect nicht braucht, reduzieren sich die Neuerungen in den Client-Varianten auf die Optik und die neuen Steuerelemente. Da muss man schon genau prüfen, ob sich ein Update lohnt. ...“  Mehr Details

    • Macwelt

    • Ausgabe: 2/2014
    • Erschienen: 01/2014
    • Seiten: 2

    „gut“ (2,1)

    „Version 13 ist vor allem für Entwickler interessant, die Anwendungen für mobile Geräte erstellen. Die neuen Designs, Stile und Layoutobjekte erleichtern und beschleunigen die Gestaltung von Datenbanken. Vernachlässigt sind Entwicklungs-Werkzeuge zum Erstellen von Skripts und Funktionen. ...“  Mehr Details

    • Mac & i

    • Ausgabe: 2/2014 (März/April)
    • Erschienen: 03/2014

    ohne Endnote

    „... WebDirect im Filemaker Server ist insgesamt eine große Verbesserung gegenüber dem alten Web-Client, die Datenbank im Browser unterscheidet sich nur noch in wenigen Punkten von der Desktop-Variante. Dass die Tabellenansicht im Browser fehlt, schmerzt allerdings.“  Mehr Details

Kundenmeinung (1) zu Filemaker 13

1 Meinung
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Filemaker 13

Betriebssystem
  • Win
  • Mac OS X
Typ Datenbank-Editor

Weiterführende Informationen zum Thema Filemaker 13 können Sie direkt beim Hersteller unter filemaker.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tap Forms

MAC LIFE 8/2014 - Tap Forms kann mit Bento-Datenbanken umgehen. Diese müssen zunächst aus Bento exportiert und dann in Tap Forms über einen eigenen Menüeintrag importiert werden. Grafische Designelemente aus Bento bleiben auf der Strecke, das Layout von Formularen und die Inhalte überstehen den Import jedoch. Wie FileMaker bietet auch der Tap-Forms-Hersteller Versionen seiner Software für iPhone (7,99 Euro) und iPad (7,99 Euro) an. …weiterlesen

Softwareduell: Filmdatenbanken

PC NEWS Nr. 3 (April/Mai 2013) - Back-Ups erstellen, Einträge ins Excel-Format konver tieren, individuelle Rankings erstellen: MyMDb lässt in puncto Funktionen keine Wünsche offen. EMDB greift zum Einspeisen der Filminformationen auf die Datenbank von IMDb zurück - damit wird so gut wie jeder Film in Sekundenschnelle gefunden. Sie können Ihre Einträge zudem umfangreich selbst bearbeiten. Die Entwickler setzten bei der Anwendung auf eine optisch ansprechende Oberfläche, die sich dennoch einfach bedienen lassen soll. …weiterlesen

Bücher & CDs einfach katalogisieren

MAC LIFE 9/2011 - Booxter berücksichtigt aber mehr Online-Datenbanken und nicht nur die von Amazon. Daher ist die Trefferquote beim Scannen des Strichcodes höher. Natürlich lassen sich auch Medien, die nicht automatisch identifiziert werden, manuell eingeben. Daneben können Sie fremde Datenbanken im Delicious-Library- oder anderen Formaten importieren. Booxter 2 gibt es im Mac App Store für knapp 24 Euro. Eine kostenlose Lite-Version ist vorhanden. …weiterlesen

Gut aufgehoben: Mediendatenbanken für Fotografen

DigitalPHOTO 2/2011 - Entsprechend bedeutend sind dabei Verfügbarkeit, Komfort, Performance und Sicherheit. Bei der Auswahl gilt zu berücksichtigen, dass kein Datenbanksystem ewig währt – oder manchmal genau das: Es gibt unzählige Organisationen, die in Abhängigkeit vom einmal gewählten DAM-System leben und jede Preissteigerung ertragen, weil die gut und sorgfältig angelegten Kataloge nicht mit anderen Programmen verwendet werden können. …weiterlesen

Datenverwaltung

MAC LIFE 9/2010 - Natürlich taugt die Anwendung auch zur Selbstdisziplinierung, um ausgeliehene Medien rechtzeitig an die Bücherhalle zurückzugeben. Die eingebaute Suchfunktion fahndet bei Amazon nach den Medien und füllt dann die Eingabefelder aus. Die Datenbank kann als CSV-Datei oder Webseite exportiert werden. Hobby-Bibliothekare werden sich freuen, denn Librarian Pro bietet ihnen mehr als genug Platz, sich auszutoben. …weiterlesen

Nur die Liga zählt

Computer Bild 17/2009 - Doch das Archiv über die Bundesliga war schlecht ausgestattet, es fehlten etwa Torjäger und Fußballer des Jahres. Spielerund Trainer-Porträts hatte die Software ebenfalls nicht zu bieten. Nutzer können auch keine eigenen Ligen anlegen. Einziger Pluspunkt: Die Bedienung ist einfach. Das Programm wird nur noch sporadisch weiterentwickelt. Platz 3 wäre es für Kicker online im Gesamtfeld geworden. …weiterlesen

Datenbank für Heimanwender

MAC LIFE 2/2008 - Bento scheint diese Lücke nun schließen zu können. Dass Bento aus dem gleichen Haus wie Filemaker selbst kommt, verleitet zur Suche nach Ähnlichkeiten. Das sollte man tunlichst unterlassen, es gibt nämlich kaum welche. Bento besitzt lediglich ein Programmfenster, das in drei Bereiche unterteilt wurde. Den größten Raum nimmt die Anzeige der Daten in Anspruch. Die Datensätze können auf zwei unterschiedliche Weisen dargestellt werden: einzeln in einer Formularansicht und mehrere in einer Liste. …weiterlesen

Filemaker 13

Macwelt 2/2014 - Das Warten hat sich gelohnt, Filemaker 13 verfügt über mehr als 50 teils hoch interessante Neuerungen. Wie schon bei der letzten Version lag der Entwicklungsschwerpunkt auf neuen Funktionen und Werkzeugen für den Einsatz von Filemaker-Datenbanken auf mobilen Geräten. Layouterstellung In neuem Gewand präsentier t sich der Layoutassistent mit einer Auswahl an gerätespezifischen Layouts für vordefinierte Bildsc hir mg rößen. …weiterlesen

Digitale Medienverwaltung nicht ohne Handarbeit

Das Magazin MACup überprüfte fünf Softwarepakete zur digitalen Medienverwaltung mit dem Ergebnis, dass man um manuelle Eingaben letztendlich nicht herumkommt. Bei allen Testkandidaten kam es zu fehlerhaften Einträgen, was auf eine mangelhafte Datenbankpflege bei Amazon zurückzuführen ist. Die Wertung der Software erfolgte nach den Gesichtspunkten Import, Flexibilität und Umfang der Medienvielfalt.

Software für den Mac

Macwelt 5/2014 - Testumfeld:Genauer betrachtet wurden 5 Programme für Mac OS X, darunter eine kostenlose Online-Banking-Software, ein kostenloses Recherche-Tool und eine Datenbank-Software sowie eine Mausklick-Hilfe und eine Backupsoftware. Es wurde 3 x die Endnote „gut“, 1 x „befriedigend“ und 1 x „ausreichend“ vergeben. …weiterlesen

Bento 2

Macwelt 12/2008 - Wer aber etwa die Gebur tstage von Freunden und Bekannten im Adressbuch von Mac-OS X notiert, kann im Kalender iCal sich an eben diese erinnern lassen. Ganz ähnliche Lösungen (aber mit erheblic h mehr Funktionen) kann man mit Bento 2 (erst ab Mac-OS X 10.5!) von Filemaker erstellen – entweder auf Basis der mitgelieferten Vorlagen oder auf Grund eigener Programmierbemühungen. Das Schöne an Bento ist, dass m a n m i t e i n e r D a te n b a n k a rbeitet, ohne allzu viel davon zu merken. …weiterlesen