Explorer Argon 750 EFI XL 4x4 CVT (41 kW) Test

(Quad)
Argon 750 EFI XL 4x4 CVT (41 kW) Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Hub­raum:730,5 cm³
Typ:ATV
Leis­tung:40,7 kW
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Explorer Argon 750 EFI XL 4x4 CVT (41 kW)

    • ATV & QUAD Magazin

    • Ausgabe: 1-2/2016
    • Erschienen: 03/2016
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... so spielerisch und katzenartig wie die Yamaha funktioniert die taiwanesische Technik nicht. Die geschotterte Kurve, um die sich der Yamaha-Pilot mit einem sanften Hub des kurveninneren Hinterrads schwingt, begradigt der SMC-Pilot kurzerhand im Drift. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Explorer Argon 750 EFI XL 4x4 CVT (41 kW)

Gewicht 339 kg
Hubraum 730,5 cm³
Leistung 40,7 kW
Typ ATV
Zulässige Personenanzahl 2
Zylinderanzahl 1

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Einsatz auf dem Bauernhof ATV & QUAD Magazin 1-2/2016 - In Deutschland und Österreich wird das Fahrzeug von der KSR Group als SMC-Importeur unter dem Markennamen 'Explorer' angeboten und ist wahlweise als 'Argon 700' mit kurzem Radstand oder 'Argon 750 XL' mit langem Rahmen und üppiger Zweipersonen-Sitzbank erhältlich. Motax, der Schweizer Importeur, vermarktet die weitgehend baugleichen Fahrzeuge unter der Marke SMC als J-MAX 700 EFI (kurzer Radstand), J-MAL 700 EFI (langes Chassis) sowie jeweils mit dem Kürzel 'R' auch mit Straßen-Bereifung. …weiterlesen


Fursten Forest Quadjournal 5/2012 - Die Mitreisenden haben sichtlich Spaß. Das haben auch diejenigen, die sich für die Buggys und Quads entschieden haben. In einem schwedischen Geländewagen Volvo C303/ TGB11 (auch als Volvo Lappländer bekannt) lasse ich mir den anderen Teil des Fürsten Forest zeigen. Wieder geht es über verwinkelte Waldwege, die es in sich haben. Dann öffnet sich der Wald und eine riesige Sandkuhe wird sichtbar. Die ist gespickt mit Hügeln aber auch Wasserflächen. Offroader-Herz was willst du mehr? …weiterlesen


Die neue Mitte ATV & QUAD Magazin 5-6/2015 - Auch die 570er Sportsman SP muss sich deutlich geschlagen geben. Mit gemessenen 95,8 km/h Maximal-Speed liegt die Amerikanerin 10 km/h zurück. Auch die Beschleunigungsergebenisse zeigen die identische Tendenz. Überlegen holt sich die Outlander mit einer Durchgangszeit von 9,1 Sekunden den Sieg. Die Polaris liegt über 3 Sekunden, die CF-Moto über 5 Sekunden zurück. Wer nun Tuning-Maßnahmen an der Can-Am vermutet, der liegt falsch. Die Outlander ging direkt aus der Kiste in den Vergleichstest. …weiterlesen